Hilfe bei Netzwerk - bitte nicht hauen!

Diskutiere mit über: Hilfe bei Netzwerk - bitte nicht hauen! im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Aida_w

    Aida_w Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Ich raff es mit der Suchfunktion nicht, folgendes zu realisieren: im Moment läuft ein iMac G4 über seine Airportkarte an Airport (nicht Extreme!!) am Netz, und ein Apple Laser 12/640 hängt am Ethernet des iMacs und wird mit Gimp angesteuert. Ein G3 ist mittels Ethernet an der AirportBase zusätzlich im Internet (allerdings nur, wenn der iMac die Verbindung aufgebaut hat - was aber ok ist).
    Nun aber: es soll ein iMac G5 dazu kommen, der 1. mit dem G4 kommunizieren können soll, 2. auch den Laser 12/640 nutzen können MUSS! (Und - naja mit seiner Aiportkarte kommt er ja eh ins Internet.) Kann mir eine mitleidige Seele zum Langsammitschreiben sagen, was da wo einzustellen, bzw. zu machen ist?
     
  2. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Mir würd ne Skizze weiterhelfen... ich blick durch das Gewusel nicht durch ;)
     
  3. Aida_w

    Aida_w Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    i,sascha - treib keine üblen Scherze mit mir! :) Ich bin wirklich so hilflos, wenn's um Netzwerke geht.
    Mein Anliegen ist aber doch klar, oder?
     
  4. Aida_w

    Aida_w Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Kein input?
    Also nochmal: iMac G4 (Panther) ist mit Aiport im Internet. An seiner Ethernetbuchse hängt der 12/640 Laserdrucker.
    Ein neuer iMac G5 (Tiger) soll einerseits mit dem G4 kommunizieren, andererseits diesen Laserdrucker mitbenutzen können. Ins Internet kommt er ja über seine eigene Aiportkarte ohnehin.
    Den erwähnten G3 lassen wir mal außern vor.
     
  5. joopie21

    joopie21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    äh... hört sich für mich an, als solltest du einfach nen dsl-wlanrouter mit printserver kaufen. da kannst du alles anklemmen und fertig.

    ... aber....

    hast du überhaupt dsl? bei modem oder isdn sieht die sache schon wieder anders aus...


    ... kannst du uns nicht doch mal die derzeitige verkabelung malen?
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Und wo ist jetzt das Problem? So, wie es sich anhört, muß der G5 einfach nur ins Netz. Der G4 muß bridgen, was er ja wohl tut, sonst würde der Drucker ja nur am G4 gehen.
     
  7. Olrik

    Olrik Banned

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
    Dürfte relativ einfach sein:

    Drei Möglichkeiten:

    1. G5 mit Airport verbinden G4 Drucker und Daten freigeben.
    2.Drucker über IP ansprechen.
    Am allerbesten wäre wenn du dir einen günstigen W-Lan Router kaufts ca. 40 Euro oder ca. 20 Euro gebraucht.

    Dann Rechner nach belieben anschliessen Kabel oder W-LAn.
    Drucker an den W-Lan Router und Treiber installieren über TCP/IP.
    Natürlich müssen die Dateifreigaben aktiviert sein.
     
  8. Aida_w

    Aida_w Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Ja, ich habe dsl. Am dsl hängt die Airportbasis, somit bin ich mit allen Macs und Powerbooks im Haus online. Der Hauptrechner - ein G4 iMac - bedient über seinen Ethernetausgang den Laserdrucker. In dieses setting soll nun der G5 integriert werden:
    1. Internet - kein Problem, hat ja Airport-Karte.
    2. Verbindung zum G4 - Problem: Ethernetbuchse ist bei diesem ja schon vom Drucker belegt.
    3. G5 soll diesen Drucker mitbenutzen können.
    Bitte versucht es nochmal mit weniger Fachchinesisch. Ich weiß, der Fachchinese sieht das ganz anders. Das ist so wie wenn ich jemandem erkläre, was ein verminderter Terzquartakkord mit tiefalterierter Quint ist. Für mich Alltag, für Nichtmusiker spanische Dörfer. Ich wäre Euch sehr verbunden!
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Wenn ich das richtig verstehe, dann hat der Laser eine integrierte Ethernet-Karte, ist also netzwerkfähig. Da würde ich Dir empfehlen, für 20€ einen Ethernet-Switch zu erwerben, diesen mit dem LAN-Port der Airport-Base (in dem jetzt der G3 "steckt") zu verbinden, den G3 und den Laser mit dem Switch verbinden und voila, alles passt. Du hast dann sogar am Switch noch einen Ethernet-Port für den G5 frei, den Du auch nutzen solltest, wenn das Kabeltechnisch möglich ist.

    edit: ich gehe dabei davon aus, dass die Airport Base nur über einen LAN-Port verfügt. Falls das anders sein sollte, bitte ich um Korrektur ;)

    nochmal edit: Im Prinzip sollte es aber auch einfach funktionieren, wenn der G5 über Airport ins bestehende Netz eingebunden wird, so wie Incoming es geschrieben hat. Kannst Du denn derzeit vom G3 aus drucken?

    Snoop
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe bei Netzwerk Forum Datum
Hilfe bei Port Freigabe Fritzbox 7270 Internet- und Netzwerk-Hardware 11.11.2014
Hilfe: Synology NAS wird bei der Installation von 10.7 nicht erkannt Internet- und Netzwerk-Hardware 15.07.2012
Bitte um Hilfe bei Netzwerkkonfiguration Internet- und Netzwerk-Hardware 04.03.2012
Hilfe bei VPN-Netzwerk. Internet- und Netzwerk-Hardware 17.01.2008
Brauche dringend Hilfe bei Netzwerk Konfiguration mit Airport Extreme Basisstation Internet- und Netzwerk-Hardware 02.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche