Hilfe bei mac Programmen

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von Aramon, 07.12.2006.

  1. Aramon

    Aramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    29.11.2006
    bin gelernter Mediengestalter für Digital und Printmendien Fachrichtung Mediendesign (Nonprint). Ich arbeite in einer Internet Agentur und mache da eigentlich alles. Vom Design, Flash Animation (Action Script) bis PHP&MYSQL.
    Programme die ich hauptsächlich verwende sind Photoshop, Dreamweaver, Flash, Phase5. Diese Programme verwende ich auch zu Hause für meine privaten Projekte wie mein Browser Rollenspiel und so kleinere Webs. Zusätzlich verwende ich zu Hause auch noch Bryce und Poser (für Grafiken für das Game)

    Da ich kürzlich auf mac umgestiegen bin. Das heißt, nicht ganz, sondern, ich habe noch mein Dell Laptop das ich auch weiterhin behalten werde.

    Auf jeden Fall möchte ich mich vielleicht ein bisschen neu orientieren, weil alle Programme noch einmal zu kaufen, habe ich nicht vor. Doch ich weiß nicht ob es auf dem Open Source Sektor gute und brauchbare Programme gibt.

    Außer einem nacken OS X 1.1 auf meinem G4 besitzte ich leider noch nichts. Weder ein Office noch ein Grafikprogramm. Ich habe hier auch schon einen Thread gestartet ob jemand gebrauchte Software günstig abgeben würde. Naja, aber es scheint wohl niemand so etwas zu haben. :(


    Meine Frage ist jetzt einfach die. Vielleicht sollte ich mich nach Open Source oder preiswerten Programmen umsehen. Welche Programme würdet ihr mir denn empfehlen?

    Anstatt Dreamweaver könnte ich ja Golive verwenden. Da ich zu Hause auch nur Dreamweaver 4 verwende, wäre der Umstieg sehr groß? Lassen sich mit Golive professionelle Webseiten erstellen, oder ist es einfach ein reiner Hobbyeditor für den privaten Bereich? Wichtig ist auch zu wissen ob man in Golive in den Quellcode direkt eingreifen kann. Also so wie bei Dreamweaver auch. Dsa es halt eine Quellcode Ansicht gibt. Und gibt es auch eine Webstruktur, wie bei Dreamweaver?

    Wäre interessant zu erfahren, mit welchen Programmen ihr so unterwegs seit.
     
  2. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    GoLive ist sicher kein Hobbyeditor,
    sondern ein ausgewachsenes Programm,
    das es in vielen Belangen mit Dreamwaver problemlos aufnehmen kann.
     
  3. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    MacUser seit:
    15.02.2006
    Eine Möglichkeit keine neue Software kaufen zu müssen, wäre doch ein Intel-
    Mac. Die Programme, die Du besitzt gehören ja alle nicht gerade zu den günstigsten. ;)
     
  4. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    In der neuesten Suite (2.3), in Vorbereitung auf Adobe CS3 wurde GoLive heraus genommen und Dreamweaver eingesetzt. Dies zeigt wo der Weg, zumindest bei Adobe, hin geht. GoLive ist zwar auch gut geworden, aber wenn man Dreamweaver kennt, ist der Umstieg auf GoLive nicht ganz einfach, weil die Philosophie des Programms anders ist. GoLive wird auch nur noch als eigenständiges Programm weiter geführt/entwickelt. Wie lange?
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Für all deine Programme gibt es imho keinen gleichwertigen Open Source Ersatz.

    Photoshop -> Gimp
    Office -> OpenOffice oder NeoOffice

    Aber imho sollte man wenn man so etwas beruflich macht, nicht auf diese "Krückenlösungen" zurückgreifen, sonst bleib lieber bei den Windows-Programmen. Eventuell per Parallels oder Crossover Mac.

    Eventuell kannst du ja von Adobe ein Crossover-Upgrade für die Programme erhalten, du brauchst aber einiges an "Überredungskünsten", denn vorgesehen ist das nicht von Adobe.
     
  6. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    der Mann hat einen "G4" und keinen intel mac! :confused:
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Dann bleiben nur noch die Überredungskünste!

    Wieso hat ein neuer Mac-User denn einen soooo alten Mac? OK, es sollte wohl billig sein, aber mit "billig" kommt man bei Apple oder den genannten Profi-Programmen nicht weit! Sorry, das hättest du dir vorher überlegen sollen.
     
  8. Aramon

    Aramon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    29.11.2006
    Zu Hause verwende ich wie gesagt auch nicht die neusten Programme. Dreamweaver läuft in der version 4, Photoshop 6 und Flash MX. Bryce 4 und Poser 4 sind auch nicht mehr die neuen Versionen. Daher, so teuer sind meine Programme dann auch wieder nicht. In der Firma habe ich natürlich Photoshop CS2 und Co.

    Aber ich bin der Meinung das man nicht immer das neuste Programm haben muss, denn viele Sachen kann man mit einer älteren Version auch. Deshalb habe ich auch nie eingesehen mir ein neues Office zu kaufen. Das verbraucht nur mehr Systemreccourssen und viel besser ist es auch nicht. Und genau aus diesem Grund arbeitet ich zu Hause auch immer noch mit Office 97. Für mich reicht es. ;)

    Werde mal schauen ob ich irgendwo Photoshop 6 preiswert herbekommen kann.

    Also meint ihr, ich soll lieber nicht auf Golive umsteigen?

    Ja, einen Intelmac habe ich nicht. Um einen günstigen Einstieg zu finden, habe ich mich für einen G4 entschieden. Zur Zeit ist wirklich mein Dell Laptop noch am schnellsten (mhz technisch gesehen). Aber zum abeiten nicht so schön. Weil die Auflösung von 1400 ist mir zu klein. Außerdem kann ich am Laptop nicht richtig arbeiten.

    Mir gefällt mein G4 wirklich sehr gut, die Optik ist sehr schön und schnell finde ich ihn auch. Auch das Betriebssystem ist genial. Habe mich echt gefragt warum ich nicht schon viel früher zu mac gewechselt bin
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2006
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    OK, das ist verständlich, leider ist man bei alter Software für OS9 nicht gut unter OSX beraten. Zumindest eine richtige OSX-Version sollte es schon sein. Das nächste Problem wirst du dann bei deinem nächsten neuen Mac bekommen, denn die alten PPC-Programme (wenn sie denn laufen) laufen nicht unbedingt schnell auf den Intel-Macs unter Rosetta. Aber vielleicht ist dein nächster Mac ja ein G5, dann gibts da kein Problem.

    Viel Glück! :)

    Golive ist imho schon fast EOL (End Of Life), also lohnt der Umstieg nicht.
     
  10. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Siehe meinen Beitrag oben, ich würde es nicht tun!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen