Hilfe bei Kaufentscheidung » Router

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Isegrim242, 20.06.2006.

  1. Isegrim242

    Isegrim242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Hallo zusammen,

    hätte da wieder einmal eine Frage an Euch:
    Ich möchte mir demnächst einen Router zulegen, der sowohl über Kabel als auch per wlan meine Rechner mit dem Internet verbinden kann.
    Ich hab hier nen G5 (2x2,7 GHz) und demnächst ein Macbook stehen, falls das von Belang sein sollte (aber PCs aller Art sollten natürlich auch erreichbar sein).

    Laut Macwelt hat ja der Netgear WGR614 ziemlich gut abgeschnitten, allerdings im März 2004. Inzwischen gibt's da doch bestimmt schnelle (und bessere), oder (z.B. den Netgear DG834GTB)?

    Worauf muss ich denn achten, oder funktionieren etwa alle Router einwandfrei mit Macs? Hab davon nämlich absolut GAR KEINEN Plan. Meine Leitung ist ne 2000 DSL und ich hab hier den Splitter, mein DSL-Modem und noch so'n komisches Teil vorgeschaltet in das mein Telefonkabel geht (Teledat X120 von den Scherzkeksen bei der T-kom). Irgendwie kommt mir das vor, als sei das alles etwas zuviel Gerätschaft, aber es läuft und daher hab ich mich nie wieder daran gewagt...:rolleyes:

    Besten Dank im voraus.
     
  2. willObst

    willObst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    145
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Hallo!

    Ist ja nicht wahr ... ich habe GENAU das gleiche Problem ... ausgenommen vielleicht, dass mein Mac noch im Laden steht und die Unterlagen für den DSL-Antrag noch unterwegs sind ...

    Wenn Du mal nen guten Tip bekommst, was schön mit nem Mac funktioniert, lass es mich bitte auch mal wissen - aber ich werde Deinen Beitrag gespannt beobachten und Dich derweil darum beneiden, dass Du schon ein Stück Obst Dein Eigen nennst ... (*auchwill*)

    Besten Dank schonmal, viel Glück im "Hardwarekampf"...

    willObst
     
  3. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Hi,
    den Netgear DG834GB habe ich jetzt seit Anfang dieses Monats, bin sehr zufrieden damit. Das Gerät von Telekom brauchst Du dann nur noch als Ersatz, falls mal ein Ausfall käme. Netgear wird sofort an den Splitter angeschlossen, habe 3 Macs mit Kabel angeschlossen, mit dem iBook bin ich gerade im Wohnzimmer mit Airport. Einstellung war sehr einfach. Auf jeden Fall mit Passwort sichern, da die Reichweite ca. 90 m sein soll. Ich kann in der hintersten Gartenecke surfen. Und Netgear geht durch die Betondecke!!
     
  4. willObst

    willObst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    145
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Das klingt gut .... Danke .... *grins*
     
  5. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Habe eben noch im Keller ausprobiert, siehe Anhang, also durch 2 Decken:
     

    Anhänge:

  6. Isegrim242

    Isegrim242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    Hey, vielen Dank!

    Kann man also bedenkenlos kaufen, ja? Wie schnellen Up- bzw. Downstream hast Du denn damit? Volle Leistung Deiner Leitung?
     
  7. Isegrim242

    Isegrim242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    ginge der DG834GTB dann auch? Der hat ja immerhin 108 MBit/s statt 54. Mal ne ganz blöde Frage: was heisst das, ist die Verbindung schneller oder sicherer oder wofür stehen die Mbit/s? Was ist daran besser, braucht man sowas?

    hier ein paar Details dazu.
     
  8. Floer

    Floer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    15.01.2005
    MBit/s ist die Datenübertragungsrate.

    DSL-Anschlüsse werden z.B. auch so charakterisiert.

    108 MBit/s ist aber der max. Wert (Brutto); davon kannst Du schonmal getrost einiges abziehen, den sogenannten "Overhead", was nicht zu den tatsächlichen Nutzdaten gehört. Übrig bleibt die Netto-Datenrate, die je nach Signalqualität (Wände, Decken z.B. zwischen Router und Mac) die Übertragungsrate sinken lassen.

    Außerdem musst Du bedenken, dass 108 MBit/s nicht von jedem WLAN-Adapter unterstützt werden, die meisten haben noch 54 MBit/s; also werden dann auch nur natürlich 54 MBit/s übertragen :D
     
  9. apfelnase

    apfelnase Gast

    Für mich gibt es nur eine wahl: linksys!
    der linksys wrt54g ist einfach ein klasse router!
     
  10. Isegrim242

    Isegrim242 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    264
    MacUser seit:
    21.07.2005
    ok, danke, aber wo liegt denn dann der Unterschied zwischen dem DG834GTB und dem WGR614...außer dem Preis?

    (man hat per wlan tatsächlich nur 54 MBit/s Downstream???)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen