Hilfe bei Kaufentscheidung - 12" oder 14" ??

Diskutiere mit über: Hilfe bei Kaufentscheidung - 12" oder 14" ?? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. unidog

    unidog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    31.03.2005
    Hallo alle,

    ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tips geben ...
    Werde mir in den nächsten Tagen ein iBook zulegen - eigentlich wollte ich das schon vor Wochen tun - aber ich kann mich für keine Größe entscheiden.

    Kann man an einem 12" Display komfortabel arbeiten? Ist das nicht zu klein für ausgiebige Textprogramm-Sitzungen, Diagrammerstellungen, Internet und alles weitere?
    Es wäre mein einziger Rechner, einen größeren Monitor für zuhause möchte ich mir nicht zulegen und Herumtragen werde ich das iBook wohl ziemlich viel.

    Und gleich noch einen weitere Frage: Habe hier bereits einen Menge über Textprogramme gelesen, aber noch nicht, ob man mit AppleWorks anständig eine Diplomarbeit hinkriegen kann? Habe schon gehört, es sei "umständlich".

    Vielen Dank schon mal,
    unidog
     
  2. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Wenn du es viel herumträgst, werden die geringen Maße ein Segen sein. 14" sind auf Dauer sehr sperrig, zumindest war das meine persönliche Erfahrung mit Notebooks. Dafür ist eben das Display deutlich kleiner. Schau dir doch beides im Laden an und entscheide dann...


    P.S.: Willkommen im Forum ;)
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich würde mir das 12er iBook nehmen, denn das 14er bietet nur ein wenig mehr CPU Leistung und ein um 2" größeres Display wobei die Auflösung von 1024x768 bei beiden Modellen gleich ist. Aja, Superdrive (DVD Brenner) gibts nur beim 14er.

    Nimm dir ein 12er mit 768 MB RAM und einer größeren Festplatte und es sollte für deine Zwecke reichen. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. todi

    todi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    04.02.2005
    und zum thema textprogramme lässt sich sagen: es gibt microsoft office für mac; damit dürfte auch eine doktorarbeit kein problem sein...
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    aus direkter Nähe zu einer Erfahrung (eine Bekannt stand vor derselben Entscheidung) folgende Infos:

    - 12" und 14" iBook haben dieselbe Bildschirmauflösung. Bedeutet: auf beide bekommst Du gleich viel von einem Diagramm, Fenster, etc. Auf dem 14" ist es nur etwas größer
    Das bedeutet auch, dass die Schriften etwas größer sind. Das kann u.U. etwas angenehmer sein. Wenn Du keine echten Sehstörungen hast (ich selber bin kurzssichtig und mich stört es nicht) bist Du mit einem 12" genauso gut bedient wie mit dem 14" (was das Display angeht)

    - Das 12" und das 14" haben dieselbe Tastatur. Beim 14" ist eben etwas Gehäuserand drumherum, beim 12" quasi nicht. Du Gewinnst also beim 14" keine größere Tastatur bzw. sie ist beim 12" nicht kleiner. Beide Full-size aber weniger Tasten als eine externe Tastatur. Also auch hier würde ich zum 12" raten

    - Ich meine, dass das 12" etwas leichter ist. Auf alle Fälle deutlich kleiner. Was transport angeht hat das 12" die Nase vorn.

    - Leise sind und lange laufen tun beide. auch hier kein Grund ein 14" zu nehmen.

    - 12" für XGA finde ich persönlich perfekt. Kannst Du von der Feinheit etwa mit einem 17" bei SXGA (1280x1024) vergleichen - also von der Größe der Zeichen.

    - Das 14" gibt es mit Superdrive. Wenn Du also DVD brennen möchtest, dann kommt nur das 14" iBook oder das 12" Powerbook in Frage.
    Mein Händler meinte seinerzeit, dass man das 12" iBook auch mit SD bekommen könnte... bin mir aber nicht wirklich sicher, ob er sich sicher war ;)

    - AppleWorks: meine Bekannte schreibt gerade Ihre Diplomarbeit damit. Es gibt ein winziges Problem mit Fußnoten. Sie schreibt im Blocksatz (den Text, nicht die Fußnoten). Im Text kommt dann ja eine kleine hochgestellte Ziffer/Zahl als Hinweis auf eine Fußnote. Zeilen, mit solchen hochgestellten Zahlen, werden nicht 100%ig perfekt in Blocksatz gesetzt - es fehlt recht ein Millimeterchen, manchmal weniger. Andere Auffälligkeiten hatte sie bisher nicht.
    Ansonsten gibt es aber natürlich auch OpenOffice (in der X Umgebung) oder NeoOffice (=OpenOffice in Java) in der OS-X Oberfläche - beide Kostenlos und gut. Oder MS-Office für Mac (soll sehr gut sein und für Studenten recht günstig)

    Hm... noch was vergessen?
    Wenn ja - fragen :)
     
  6. mafr2004

    mafr2004 Banned

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2005
    Ich bin mit Office 2004 MAC völlig zufrieden.

    Möchte es nicht mehr missen. Allerdings habe ich es auch vorher bereits am PC benutzt.

    Probier die Ibooks im Laden aus.

    Mir persönlich hat das 14" Display besser gefallen. Das 12" war mir viel zu klein.

    Insbesondere Expose war auf dem 12" schrecklich.

    Wenn man ein paar Safarifenster mit F9 behandelt kann man gar nicht mehr erkennen welche Seite in dem entsprechenden Fenster geladen ist.

    Ist aber reine Geschmacksache.

    Das 14" ist in der Tat größer.

    Ob man jetzt ein 12" Ibook im Rucksack oder in einer Tasche mit rumschleppt oder ein 14" ist eigentlich egal.

    Wenn du an der Uni mitschreiben willst, sollte das Teil halt ungefähr auf das Klapptischchen passen.

    Das 17" Powerbook wäre hier fehl am Platz. :D
     
  7. MacHur

    MacHur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Also ich kenne mittlerweile einige Leute die sich ein 12" iBook gekauft haben und ich hatte auch mal selber eins. Alle sind der Meinung, dass die Grösse zum Arbeiten völlig ausreicht.

    Nur eine Bekannte äußert sich ab und zu mal etwas negativ, aber da liegt es eher nicht am Gerät :D !

    Meiner Meinung nach ist das 12" auch noch wesentlich schöner als das 14", aber das ist wohl eher sekundär.

    Für Textverarbeitung wirds auf jeden Fall reichen.
     
  8. mafr2004

    mafr2004 Banned

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2005
    Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Das 14" Display ist definitiv heller und schöner als das 12".
     
  9. Zwergenkönig

    Zwergenkönig MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    09.05.2004
    sry... das musste einfach sein

    [​IMG] Gut OT aber : [​IMG] [​IMG]
     
  10. mafr2004

    mafr2004 Banned

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2005
    L*B*H=GRÖSSER

    LÄNGER, BREITER, GENAUSO HOCH = GRÖSSER

    :rolleyes:

    Ganz schön peinlich zu merken sich lächerlich gemacht zu haben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe bei Kaufentscheidung Forum Datum
Brauche eure Hilfe bei meiner Kaufentscheidung Mac Einsteiger und Umsteiger 20.07.2015
Brauche Hilfe bei meiner Kaufentscheidung Mac Einsteiger und Umsteiger 10.12.2010
Hilfe bei der Kaufentscheidung! Mac Einsteiger und Umsteiger 05.01.2008
Bitte um Hilfe bei endgültiger Kaufentscheidung! Mac Einsteiger und Umsteiger 13.06.2007
Fragen zum IBOOK (Hilfe bei Kaufentscheidung) Mac Einsteiger und Umsteiger 10.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche