Hijacking von Safari und Mail durch unknown.domain.com

Diskutiere mit über: Hijacking von Safari und Mail durch unknown.domain.com im Sicherheit Forum

  1. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Hijacking von Safari und Mail // unknown.domain.com

    Ja, ich habe die Suche benutzt. :(
    Ja, ich habe mich auch einige Stunden schlau gemacht. :confused:
    Ja, ich habe Paranoia. ;)

    Im Ordner "Network" habe ich seit längerem (weiss leider nicht wann) einen leeren Ordner Namens "unknown.domain.com" der scheinbar aktiv ist wenn ich online gehe. (Auswurfszeichen erscheint beim "Network" Ordner und Anderungsdatum ist immer aktuell unter Info) :eek:

    Leider kann ich ihn weder löschen, noch in den Papierkorb legen, noch löschen mit iEmpty (siehe Anhang: .zip File von Printscreens).

    Zudem fällt bei Safari ganz unregelmässig die Verbindung ins Netz zusammen (no respond) obwohl iTunes mit 128 kBits/s weiterdudelt als wäre im worldwideweb alles in bester Ordnung. kopfkratz

    Wer weiss was das für ein Network Ordner ist? Wer kann helfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2004
  2. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Mail spinnt und bleibt hängen...

    Bei Mail ist auch was faul:

    Wenn ich meine mails lade und anschliessend öffne, so passiert was merkwürdiges wenn ich auf beantworten klicke. Aktivität einer Kopie ???

    Will ich dann das betroffene Mail wieder lesen (erneutes öffnen), so bleibt der Inhalt leer und das Progi bleibt dann hängen beim "laden" (lokal) der Nachricht!!! kopfkratz

    Siehe Fotos:
     
  3. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    was ist denn wenn du mal offline gehst kannst dann die sachen löschen?
     
  4. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    @Adrenalinpur
    Nein. Keine Möglichkeit. Der Ordner ist mal da, mal nicht...

    Wer hat den passenden Terminal Befehl zum löschen?

    BTW: Soviel zu Antiviren Progis:
    "Sophos Antivirus" hat Werbung gemacht (Google lässt grüssen) hier im Forum und so habe ich mir ein Demo runtergesaugt...
    Das ganze lief dann fast 90 Minuten...

    Mac-Viren hat er nicht gefunden, aber 3 Fehler die mekwürdig sind...
    (siehe Anhang: rot markierte Zeilen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2004
  5. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Die letzte Zeile war komisch: warum soll ein .txt file einen Fehler verursachen?
    Also schauen wir uns das besagte File mal an.... (Anhang)

    BTW: Könnt ihr mal bitte nachprüfen ob ihr folgende files auf dem Mac habt?
    Pfad: /System/Library/Frameworks/Python.framework/Versions/2.3
     
  6. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    jepp, der ist da
     
  7. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Die Längenangabe im Directory könnte falsch sein . . .

    Kann es sein, dass du den Zugriff auf einen LDAP-Server aktiviert hast, aber den default-Namen "unknown.domain.com" nicht geändert hast (vgl.
    diese Seite, gefunden mit , "unknown.domain.com")?

    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  8. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Kann es sein, dass Du ein falsch installiertes Filesharing-Tool auf dem Rechner hast?

    So Donkey-Varianten kopieren da gerne wild durch die Gegend...

    Gruß,
    Christian
     
  9. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    @?=?
    Das kann sein (LDAP) - für an der FH ins Netz zu kommen. Wo kann ich die Infos einsehen (bin nicht beim Admin eingeloggt, weil online) und den Namen ev. wechseln oder Löschen? Danke für die angegebene Homepage / ist mir leider zu kompliziert (English)


    Nein, solche Dinge mache ich aus Prinzip nicht...

    Merci fürs gucken.
    Mein Ordner phyton.Framework ist 44,1 MB (39'158'174 Bytes) gross. -- Und bei Euch?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  10. hugels

    hugels Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Habe 4 "UNIX exec Dateien" rauskopiert und lade sie hier mal hoch.

    Wenn die alle ganz normal sind und die bei der Apple Konfiguration dabeiwaren... so sagt es mir bitte.

    EDIT: Aber warum liegen dann alle Dateien ( .py = Python Skript / .pyc = Pyton Bytecode / .pyo = Dokument) in 3 Formaten vor?

    Alles normal ??? - Paranoia!!! - irgend ein Progi muss doch an der Misere schuld sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hijacking Safari Mail Forum Datum
Komische Meldung in Safari Sicherheit 04.10.2016
Avira gelöscht, Safari nicht mehr zu öffnen Sicherheit 30.08.2016
Automatischer Download in Safari | El Capitan Sicherheit 11.05.2016
Safari Virus??? HİLFE !! Sicherheit 02.03.2016
Problem: Datensicherung von Safari-Lesezeichen im Festplattenmodus mit FireWire Sicherheit 16.02.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche