Hiilfe! Mac macht Windows putt - Versteckte Dateien im Windows Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Psychobilly, 05.11.2004.

  1. Psychobilly

    Psychobilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Jedesmal wenn ich mit meinem Mac in unseren Windows netzwerk Ordner öffne, schließe oder dateien hin und her schiebe legt der mac irgendwelche komischen dateileichen an die ich nicht sehen kann, aber über die sich unser Administrator fürchterlich aufregt. Gibt es eine Möglichkeit dem Mac zu sagen das er das Ablegen dieser Dateileichen bleiben lassen soll?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    meibst du solche ds_store dateien?

    oder ._xyz-dateien...?

    dann nicht...

    so long

    mick
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Soll in der nächsten Version (Tiger) abgestellt werden.
    Muss der Admin halt mal suchen und löschen.
    Aber keine Bange die tun nix :D
     
  4. Psychobilly

    Psychobilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Genau die *******dinger meine ich
     
  5. Psychobilly

    Psychobilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Du bist ja Lustig, es war hart genug mich gegen die Windowsfraktion durchzusetzen, der Typ dreht mir bald den Hals um....:)
     
  6. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Die Suchfunktion ist dein Freund...

    .ds_Homer
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ja und wenn das alles ist :D
    Lass deinen Admin doch auch ein Stück von der Schei.. fressen (Siehe deine Sig)
    Übrigens haben die Typen immer was zu mosern.
    Du wirst bald so überzeugt sein, das die Worte des Admins an dir abperlen wie Regentropfen an einer frisch polierten Edelkarosse...

    Was stört es eine stolze Eiche wenn sich ein Borstenvieh an ihr kratzt? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2004
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Der Admin soll sich ein kleines script schreiben, welches die Files jede Nacht löscht.
     
  9. MacGeneral

    MacGeneral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    Die Lösung:

    Lad dir "Cocktail" ( defekter Link entfernt ) runter und klicke dann auf:
    "Files" - "DS Store":
    Dort steht dann: "Remove "DS Store" Files from disk or folder"
    klicke auf "Choose" und wähle einfach das verbundene Windowslaufwerk...

    das gleiche geht auch mit "Xupport" ( defekter Link entfernt )

    Edit:
    Es geht auch mit "sterMachine" ( defekter Link entfernt ), allerdings kann man da nicht auswählen, welchen Ordner bzw. welches Laufwerk.
    d.h. all deine spezifischen Ordnereinstellungen werden gelöscht (Standarddarstellung)...

    Sag dem Admin doch einfach, er soll nach "*.DS_Store" suchen und alle Dateien markieren und dann unsichtbar machen!
    Genauso den Ordner "The Volume Settings" etc...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2004
  10. Psychobilly

    Psychobilly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2004
    Danke, ich werde das Montag gleich mal ausprobieren, na da wird sich jemand freuen..:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen