Hiiiilfeeee

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von beaonfire, 16.08.2003.

  1. beaonfire

    beaonfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    help...

    habe ein Powerbook G 4

    plötzlich ist iPhoto und iTunes L E E R :(

    was habe ich verstellt?

    über den Finder finde ich die Ordner die eigentlich in iTuns und iPhoto gehören...
    was ist passiert???

    bea (die furchtbar dankbar für Hilfe ist)
     
  2. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Hallo bea,

    ohne weitere Details ein bissl schwer zu beantworten; aber ich versuch's mal.

    Falls du nicht irgendwie selber die Ordner verschoben haben solltest (und du OS X benutzt), sollten die Ordner normalerweise an folgenden Stellen stehen (die Tilde ~ steht für dein Benutzerkonto)

    iTunes: ~/Musik/iTunes
    iPhoto: ~/Bilder/iPhoto Library

    Falls die Dinger dort stehen und doch nicht gefunden werden, dann sind normalerweise die Preferences zerschossen. Die typische Hau-Ruck-Methode ist, die Programme zu beenden, ihre Preferences zu lösen und die Programme dann wieder zu starten.

    Zum Löschen der Preferences gehst du in den Ordner ~/Library/Preferences und löschst folgende Dateien:

    com.apple.iTunes.plist
    com.apple.iPhoto.plist

    Damit gehen zwar auch alle bisherigen Einstellungen über den Jordan, aber nach dem Starten von iTunes und iPhoto werden die beiden Dateien sozusagen im Lieferzustand wieder erzeugt. Und wenn du die Ordner wirklich nicht woanders hin verschoben hast, dann sollten sie auch wieder gefunden werden
     
  3. beaonfire

    beaonfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    ...

    Danke für das posting...

    meine songs habe ich nun wieder in iTunes kopiert,.....puuuuh

    allerdings ist mein Ordner "Bilder" nirgendwo aufzufinden....
    ich öffne meine Fotos (über 2000 Stck.) mit "Vorschau"...

    Frage: wie kann ich diesen Ordner Bilder wiederherstellen, ohne
    dass all meine Fotos verloren gehen???


    thx 4 an answer
     
  4. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Re: ...

     

    Jetzt brauch' ich wirklich mehr Information:

    Hast du die Sache mit den Preferences löschen gemacht?
    Wenn ja, hat's etwas bewirkt?
    Wie lautet der komplette Verzeichnispfad wo die Bilder stehen?

    Hintergrund: Der Ordner "Bilder" wird nur vom Finder an der Oberfläche so genannt. Systemtechnisch heißt das Ding "/Users/<deinUserName>/Pictures/iPhoto Library". Und wie man den wiederherstellen würde, wenn er denn wirklich fehlt - da wäre ich momentan auch überfragt.
     
  5. beaonfire

    beaonfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    again

    hallo.....

    also....
    der Ordner pictures ist da....
    und die Photos laut Finder auch drin,

    aber....

    ich kann zum Öffnen der Fotos leider nicht das Programm iPhoto auswählen :(((

    why?


    have a nice sunday.....

    G.v.
    bea
     
  6. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Re: again

    &nbsp;

    Hmmmm, so richtig leicht machst du's mir mit den Fehlerbeschreibungen ja nicht, aber mal angenommen, dass:

    - die Bilder am richtigen Platz sind
    - das Programm iPhoto noch existiert und sich starten läßt
    - aber nach dem Start keine Fotoarchive anzeigt...

    ...dann könnte folgender Tipp helfen:

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20030211063509971

    Ich hab' das natürlich nicht ausprobiert, aber es klingt so, als könnte dann folgendes funktionieren.

    (Achtung Annahme: Dein Ordner ist ~/Bilder/iPhoto Library)

    iPhoto beenden, wenns läuft. Im Ordner ~/Bilder einen neuen Ordner anlegen z.B. iPhoto-Ordner. Dann den *Inhalt* vom Ordner "iPhoto Library" nach "iPhoto-Ordner" verschieben. Danach müsste es im Ordner ~/Bilder zwei Ordner geben; den alten iPhoto Library (jetzt leer) und den neuen, jetzt vollen. Dann den leeren Ordner iPhoto Library löschen.

    Jetzt iPhoto wieder starten. Laut obigem Tipp müsste iPhoto jetzt fragen, wo denn die Library hingekommen ist, und theoretisch müsstest du den neuen Ordner angeben können, und die Bilder müßten wieder da sein.

    Wie gesagt, nur so ne Annahme...
     
  7. beaonfire

    beaonfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    once more

    ...hmmmmm...

    habs probiert...
    geht, aber.......

    die Fotos lassen sich auch dann nur mit der "Vorschau" öffnen...

    heul*
     
  8. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Re: once more

    &nbsp;

    Ahemm, langsam dämmert mir da was. Ist es möglich, dass du in iPhoto die Fotoarchive und auch die Bilder angezeigt bekommst, du aber haben möchtest, dass sich iPhoto (und nicht die Vorschau) öffnet, wenn du auf eine Grafikdatei doppelklickst?

    Da allerdings wüßte ich nicht, wie das geht. Es ist nämlich auch bei mir so, dass wenn ich eine Grafik (.gif .jpg etc.) doppelklicke, die Grafik dann in der Vorschau aufgeht. Das ist die Voreinstellung im Finder. Diese Einstellung kann man auch auf andere Programme ändern, jedoch meines Wissens nicht auf iPhoto.

    Wenn du die Bilder jetzt in iPhoto siehst und verwalten kannst, dann hast du eigentlich kein Problem mehr, das sich lösen ließe, sondern "nur" noch eine Erwartung, die ich nicht erfüllen kann.
     
  9. beaonfire

    beaonfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Ja genau....so ist es....

    ich habe eine Erwartung die nicht erfüllt werden kann.
    (wei bei so vielem :(....)

    Du hast es auf den Punkt getroffen.


    Danke für deine Mühe!

    l.G.

    bea
     

Diese Seite empfehlen