Hife, Indesign Tabulator Problem

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von manuel1000, 30.06.2006.

  1. manuel1000

    manuel1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Hallo Zusammen.

    Bitte dringend um Hilfe ... ich hab schon Horror!
    Wenn ich einen Absatz in Indesign habe:

    also so:

    1.{TAB} basölfjaösdjföalsjdfl
    aösdljföasjdfölaskdjf

    dann soll die zweite Zeile auch den einzug haben, wie die erste Zeile. Warum geht das nicht automatisch, das kann sogar Word.

    Bitte dirngend um Hilfe .. muss Auftrag fertig machen.

    Vielen vielen DANK
    manuel
     
  2. blue apple

    blue apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.256
    Zustimmungen:
    1.313
    MacUser seit:
    01.12.2005
    Suche mal in in ID Hilfe unter Tabulator nach!
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Mach doch einfach Apfel+Apostroph = "Einzug bis hierhin"
     
  4. manuel1000

    manuel1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.11.2003
    aber ich möchte dass "1." ganz vorne bleibt, der fließtext (der aus 10 zeilen oder so besteht) mit einzug im blocksatz weiterläuft. das muss doch möglich sein. ich kriegs nicht hin ... sorry
     
  5. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Der Screenshot sollte weiterhelfen! ;)
    Also 1, dann der Tab und jetzt an der Stelle wo der Coursor blinkt "Einzug bis hierhin" (findet man auch unter Schrift > Sonderzeichen)
    Funktioniert mit jeder Satzart. Nach einer harten Zeilenschaltung den Schritt wiederholen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2006
  6. Apfelsurfer

    Apfelsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2004
    Den ersten Einzug auf negativ setzen (bspw. -3mm), weitere Einzüge auf bspw. 3 mm, und dann den Tab auf 3 mm setzen. Voilá.

    Gruß
    S
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    :kopfkratz: Einzüge lassen sich doch nicht auf einen Minuswert setzen?!
    Zeige das mal bitte mit einem Screenshot!
     
  8. toto

    toto Gast

    Die funktioniert:

    Dem gesamten Absatz einen linken Einzug geben.
    Der ersten Zeile einen negativen Einzug geben. Dieser bezieht sich auf den schon eingezogenen ersten Wert, d.h. die erste Zeile fängt dann am Textrahmen an.
    Die Werte müssen ausprobiert werden, da sie von der größe der Schrift abhängen.
    Einen weiteren Tabulator zu definieren ist nicht notwendig, da der erst genannte Wert sozusagen als Tabulator erkannt wird.
    Text bricht automatisch bis zur nächsten Zeilenschaltung um.
    Nach einer Zeilenschaltung Tab drücken und der Text beginnt beim linken Einzug.
    Hoffe, das war verständlich. :)

    Gruß Torsten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2007
  9. CureMarieAtWork

    CureMarieAtWork MacUser Mitglied

    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.06.2004
    Ist doch viel zum umstaendlich. So wie Dr. NoPlan macht man das richtig.
    1. (tab) Apfel + Apostroph (der auf der englischen Tastatur: Apfel + \) und dann geht das! :) Funzt auch in Quark!
     
  10. toto

    toto Gast

    Nicht ganz, was die Ausgangsfrage betrifft. Es geht ja um Aufzählungen über mehrere Absätze. Der "Einzug hier" ist nur bis zur nächsten Zeilenschaltung gültig. Die von mir beschriebenen Absatzeinstellungen bleiben auch danach erhalten und man kann so auch ein Absatzformat definieren. Das zumindest meine Erfahrungen.

    Gruß Torsten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hife Indesign Tabulator
  1. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    463
  2. Kester
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    462
  3. Kester
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    121
  4. KurturK
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    174
  5. TypoZ
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    401

Diese Seite empfehlen