Hermstedt WebShuttle DSL

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von neko-chan, 28.08.2005.

  1. neko-chan

    neko-chan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2005
    hallo

    ich habe das Hermstedt DSl Webshuttle erworben, weil ich eigentlich gehörte hatte, dass man damit recht einfach das DSL zum laufen bekommt.
    Also ich habe einen i-mac mit Mac OS 9.2 und bin bei T-online.

    habe das Webshuttle ohne probleme zum laufen bekommen, d.h. die die blaue LED Anzeige leuchtet, was ja bedeutet dass das Modem korrekt angeschlossen ist. Ansonsten habe ich alle Einstellungen wie nach dem Handbuch vorgenommen, also TCP/IP auf PPP und beim Modem bei beiden Optionen das WebShuttle ausgewählt. Im Remote Access hab ich meine daten eingegeben, also Name bestehend aus Anschlusskennung, T-online nummer, mitbenutzer und @t-online.de. Nun blinkt die rechte gelbe LED Anzeige, was laut Handbuch Trainingsphase bedeutet. Wenn ich jetzt versuche mich einzuwählen passiert rein gar nichts, außer das bei Remote Access "verbinden..." steht, auch nach längerem warten ist nichts passiert, nicht mal eine fehlermeldung.
    kann mir jemand sagen wo meine fehler liegt?
    danke schon im voraus
     
Die Seite wird geladen...