Hercules MK2/Traktor 3 LE

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Chrisssel, 04.01.2007.

  1. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Hi
    Ich krieg die mittlere Kriese....

    Halte heute endliche meine Hercules MK2 for Mac in der Hand, schließe sie voller Vorfreude an, installiere die Software, will loslegen, und es geht nicht.:(

    Und zwar, wenn ich in Traktor 3 LE bin, kann ich zwar musik dadrüber hören, wenn ich aber etwas an der Console mache, also "knöpfchen" drücke, oder an der Console Lauter/Leiser mache, dann kommt das bei Traktor nicht an.

    Die "sprechen" praktisch nicht miteinander...

    Angschlossen habe ich es richtig.
    Der vom Servicecenter meint, dass das eingelt. funktionieren müsste, weil ich nen Mac hab, und es da keine Probleme geben sollte.
    Das einzige was sein kann ist, dass die Console kaputt ist, aber die Lämpchen leuchten an der Console.

    Kann mir einer von euch Helfen?



    DAnke
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    es müsste irgendwo eine "map" geben, die der konsole sagt, welche regler, was bei traktor tun...

    war keine cd oder sowas dabei?
     
  3. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Klar, Treiber & Traktor installiert...


    Die reden halt nur nich miteinander...
    Das einzige was ich sagen konnte war, das die Musik aus der Console rauskommen soll, mehr nich.
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    also wenn ich mich recht erinnere ist da ein kleines programm dabei, mit dem man bestimmte funktionen zuordnen kann. und bei diesem programm gab es eine voreinstellung für traktor.

    :noplan:

    die konsole sendet ja midi-daten. die müssen den reglern in traktor zugewiesen werden.

    edit:
    oder schau dir mal das hier an
     
  5. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2006
    ALso das was du mir da als PDF beigemacht hast versteh ich nich
    Ich hab sowas gar nicht.

    Ich hab Traktor un nen control Paneel für die Console, womit ich aber keine Knöpfe usw. festlegen kann...
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    naja, du müsstest mit der audio-midi-konfiguration und dem in dem pdf genannten "midimonitor" feststellen können, ob deine konsole die midi-daten korrekt sendet.

    eigentlich sollte traktor auch ein signal zeigen, wenn eine midi-information ankommt.
     
  7. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Das problem ist, das ich dazu gar nicht die Möglichkeit habe

    Ich habe 2erlei Softwarearten

    1x diese Control Paneel, womit ich z.B knöpfe an/ausschalten kann (ja, ich hab sie alle an)

    und einma Traktor 3 LE, womit ich eigentl. Mixen sollte...

    Da kann man aber sowas nicht gucken oder testen
     
  8. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    nochmal:
    Das heißt, dass die Konsole zwar als Audiointerface anscheinend korrekt arbeitet, aber dass die Midi-Befehle (Rädchen drehen, Taste drücken, Schieberegler bewegen) bei Traktor nicht ankommen.

    Wenn du also selber sagst, dass du alles richtig geschaltet hast, dann soltest du mal überprüfen, ob die Konsole die Midi-Daten überhaupt richtig sendet.
    Dabei hilft dir das pdf.
    Das Audio-Midi-Konfiguration findest du in deinen Dienstprogrammen im Programme-Ordner und das Programm Midi-Monitor kannst du kostenlos runterladen. (steht im pdf)

    Wenn du sicher bist, dass die Konsole ordentlich funktioniert und alle Signale korrekt sendet, kann es eigentlich nur noch an Traktor liegen...
    Hast du da mal geschaut, ob du irgendwelche Einstellungen vornehmen kannst? Bei anderen Programmen (Reason, Live, Logic, etc) muss man ja auch erstmal in den Einstellungen angeben, ob und womit man Midi-Signale sendet.
     
  9. phonaut

    phonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    10.11.2004
    Huhu,

    lade dir mal diese Programm runter:

    http://www.snoize.com/MIDIMonitor/

    nach dem Start werden alle MIDI-Events aufgezeichnet. Wenn du nun an einem Rädchen drehst, wird das in nem Fenster gezeigt. Wenn dass dann schon mal funktioniert, ist die Konsole erst mal in Ordnung. Dann sehen wir weiter.

    bis denne
    Phonaut
     
  10. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Es klappt -.- :D

    Au man ^^

    In der Bedienungsanleitung steht "Zuerst installieren sie die Treiber" hab ich auch gemacht "und dann installieren sie Traktor 3 LE"

    Muss genau umgekehrt sein, denn bei der Treiberinstallation steht "Traktor 3 LE nich verfügbar, ignoeiren oder abbrechen"....


    Also, erst Traktor un dann die Treiber installieren

    ****** Bedienungsanleitung!




    Danke Trpotzdem für eure Mühe und euren Aufwand :)
    Echt sehr sehr nett
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen