HDTV Videos nicht flüssig auf MBP 2.0Ghz

Diskutiere mit über: HDTV Videos nicht flüssig auf MBP 2.0Ghz im Multimedia Allgemein Forum

  1. dornadeluxe

    dornadeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2006
    Hi Leute,

    ich hab ein Problem mit diversen HDTV Video Files. Mein MBP schafft es nicht die Dateien völlig ohne Ruckeln wiederzugeben, alle 30-45 Sek bleibt das Bild kurz 1 Sek hängen und läuft erst dann weiter. Das ist besonders nervig, da ich das MBP auch als HTPC über meinen Beamer laufen lasse.
    Ich gebe die Dateien über VLC wieder, es geht einmal um ein unkomprimiertes MPEG2 File in 1080i, welches ich über VLC noch deinterlacen lasse, hier ruckelt es recht häufig. Dann habe ich noch eins in 1080p im Xvid Format, das ruckelt vielleicht alle 2min mal. Beide haben AC3 als Ton.
    Habe schon Mplayer als Alternative versucht und mir neue nightly builds von VLC geladen, aber Mplayer stockt noch viel mehr und eine neue VLC Version brachte keine Besserung.
    Leider kenn ich mich in den VLC Einstellugen überhaupt nicht aus. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich?
    Achja, habe übrigens auch alle Hintergrundprogramme beendet, sogar den Finder, aber macht überhaupt keinen Unterschied, ruckelt immer genauso weiter wie davor.
    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    viele Grüße

    dorna

    Edit: Achja noch etwas, was hier vielleicht auch noch einigermasen dazupassen könnte. Wenn ich die Filme auf meiner Externen USB 2.0 HD ablege (was ich bei meinem oberen Problem nicht getan habe) und sie dann mit VLC öffne, laufen sie zwar aber ich kann an keine bestimmte Stelle springen, sobald ich das mache ist Sense, d.h. das Video läuft einfach nicht weiter, er schaltet immer auf Pause. Kann dann wieder auf Play klicken, dann kommt 1 Sek. Video, dann wieder Pause and so on...
     
  2. 1984lars

    1984lars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.04.2006
    wieviel ram hast du drinne? und welche graka? 256 MB oder 128 MB?
     
  3. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Hast du im Hintergrund Programme laufen die Prozessorlast verursachen,eventuell
    bremst das dein System aus.
     
  4. djmatism

    djmatism MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Rick.. lies mal:

    Lg mat
     
  5. Night-Hawk

    Night-Hawk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    26.10.2005
    Das muss flüssig gehen. Selbst ein Pentium D 820 mit einer ATI X800 GTO packt das mit (extremem) Postprocessing.
     
  6. dornadeluxe

    dornadeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2006
    Hab 1,5GB an Ram drin.

    edit: die 256MB Graka
     
  7. DeadMan

    DeadMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2006
    An der Grafik oder der Hardwareleistung dürfte es bei einen neuen Book nicht liegen,bei meinen MacBook hab ich mit 64MB keine Probleme.
    Beim VLC die Deinterlacing Einstellungen ändern,ich habs meist auf Verwerfen.
    Ansonsten liegts eher am Codec,mpg ts laufen bei mir auch nicht alle einwandfrei,einige Musikvideos hab ich in H264 konvertiert jetzt laufen sie einwandfrei und ich kann keinen Unterschied in der Qualität feststellen.
    Kann der Beamer 1080p überhaupt verarbeiten,kenn mich bei Beamer nicht so aus,aber Displays gibts noch nicht viele die das können
    Chris
     
  8. Minobu

    Minobu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    01.07.2006
    ähnliche probleme habe ich auch, aber leider keine lösung dafür gefunden.
     
  9. dornadeluxe

    dornadeluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2006
    Hi,

    also der Beamer kann nur 720p, aber ich möchte ehrlich gesagt die Filme nicht extra runterkonvertieren. Das komische ist ja auch, dass es wie gesagt manchmal auch 1min ohne Ruckler läuft, dann aber wieder stockt. Die Stocker sind übrigens reproduzierbar, also treten immer an den gleichen Stellen auf!
    Erwähnen hätte ich vielleicht auch noch sollen, dass ich ein MPEG TS File in 1080p habe welches ohne Probleme flüssig läuft, also ich habe VLC im Verdacht aber noch keine Alternative gefunden.
     
  10. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    @minobu

    Eine schöne Webseite hast Du da. Und Ilmenau ist ja nur ein Katzensprung von meienr Heimatstadt jena entfernt.

    Wollte ich nur schnell mitteilen.


    Frank T.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HDTV Videos flüssig Forum Datum
AVCHD-DVDs zur preisgünstigen Weitergabe von HDTV-Content an Bluray-Spieler Multimedia Allgemein 13.02.2013
Wie aus Handbrake-generiertem HDTV-MP4-Video Stücke herausschneiden? Multimedia Allgemein 22.10.2012
HDTV am iMac Multimedia Allgemein 24.02.2012
HDTV-Aufnahmen: welche Tonspuren behalten? Multimedia Allgemein 03.01.2012
Netstream Sat nur wenige HDTV Programme Multimedia Allgemein 17.12.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche