hdr immer überbelichtet?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von jwolensky, 25.03.2007.

  1. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    Hallo!
    also ich hab jetzt mal mein erstes hdr erstellt über photoshop und als tiff abgespeichert...
    wenn ich es in ps ansehe, dann sieht es auch nicht so schlecht aus (also ein bisschen verwackelt wil ich das nur schnell hingepfuscht habe :D) aber wenn ich das tiff in der vorschau öffnen will ist es total überbelichetet... was hab cih falsch gemacht?
    bzw. muss man nach der hdr erstellung noch was machen bevor man es speichert???

    mfg
    johannes
     
  2. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    keiner eine antwort? wäre wirklich toll wenn mir da jemand einen tipp geben könnte :D
     
  3. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Hab bitte ein bisschen Geduld, es ist Sonntag Mittag, nach noch nicht
    mal einer halben Stunde muss man noch nicht pushen ;)

    Danke, lea :)
     
  4. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    oke, sorry, stimmt, war nur so aufgeregt, dass ich wieder was neues entdeckt hab :o
    das problem hat sich auch schon gelöst, danke

    achja: ich hab einfach mit der beichtung gespielt, warum, das vorher nicht ging ist mit ein rätsel...
     
  5. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Versuche es doch mal mit Photomatrix Pro, damit klappt das erstellen von HDRs relativ leicht.
     
  6. Winter

    Winter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Aus wievielen Dateien hast Du das hdr erstellt?
    Was waren die Ausgangsbilder – raw? welche Kamera? welches Farbprofil?
    In welchem Farbprofil hast Du das Bild als jpg ausgegeben?
     
  7. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Ein Beispielbild wäre auch nicht schlecht.
     
  8. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    also die cam war eine einfache ixus 40 (wollte ja auch nur herumprobieren)
    5 ausgangsbilder
    aber es ist auch schon egal, weil ich das problem ja schon gelöst habe...
    photomatrix-pro hab ich eh schon (die demo) aber das mag ich irgendwie nicht...
    wie kann ich denn in ps das hdr als jpg auseben??? ich hab das irgendwie nicht gefunden, aber bin auch kein großer ps-fan...
     
  9. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Also, wenn es in PS gut aussieht aber woanders nicht, ist es meistens ein Colormanagement Problem.
    HAst du das Profil mitgesichert?
    Wenn nein, dann dürfte sich das Bildprofil vom Default SystemRGB Profil unterscheiden (bis 10.3.9 frei wählbar, seit 10.4 ein Appleeigenes Ominosum mit sRGB ähnlicher Charakteristik)

    Und zu HDR an sich:
    Wenn in einem HDR die Tiefen nicht überbelichtet sind und die Lichter nicht unterbelichtet, dann ist es kein HDR ;-)

    MfG

    ThoRic
     
  10. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006

    wenn du damit mienst, dass das halbe bild weiß ist, dann hab ich wohl was falsch verstanden :D

    ich mag einfach das programm nicht weils eine demo ist und immer dieses wasserzeichen reinhaut!
     

Diese Seite empfehlen