HD im PB klackert ...

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von paupi, 14.02.2006.

  1. paupi

    paupi Thread Starter Gast

    ... und zwar mehr oder weniger ständig.

    Das ganze hört sich so an als ob die HD sich in Ruhezustand bewegt oder der Schreib/Lesearm in die Ruheposition bewegt.

    Wenn die Maus/Trackpad ständig in Bewegung ist - ist das Geräusch/Klackern wech. Sollte die Maus allerdings mehr als 5 Sekunden auf einem Platz verweilen und wird dann bewegt machet "Klack" oder "Krrrr"..... und der Mauszeiger ruckelt kurz.

    Es ist dabei egal ob des PB am Netzteil hängt bei voller Leistung oder per Akku betrieben wird.

    Alles zurückgesetzt was geht (?), Festplatte geprüft, ...........

    [​IMG]
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    meine macht es auch, ich gehe von aus, das es mit zu tun hat, das osx die platte als virtuellen speicher nutzt, und ständig seinen kramm hin und her schiebt, selbst wenn du nichts machst. es gibt ein tool das smart reporter heisst, und die platte in bestimmten intervalen auf den physikalischen crash untersucht. wenn dir das ein bisschen hinterkopfsicherheit gibt, hier ist der link: defekter Link entfernt

    grüsse
     
  3. paupi

    paupi Thread Starter Gast

    Das Deine das macht - beruhigt mich jez erstmal. Ein Book einer Freundin die am gleichen Tag wie ich bestellt hat - macht das halt leider nicht.

    Ich hab jetzt auch mal jounaling abgeschalten - vom Gefühl her ist es jetzt ein büschen besser.
     
  4. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Das kommt darauf an. Früher bei den IBM-Platten war das eines der ersten Anzeichen, daß die Festplatte bald defekt ist. Gerade das Klackern ist kein gutes Zeichen.

    Das hat auch nichts mit den Auslagerungsdateien zu tun. Denn die Kopfbewegung sollte man nie hören. Diese Zeit sind schon lange vorbei, daß man die Kopfbewegung gehört hat.

    Hier ein paar Beispiel-Sounds von Hitachi: http://www.hitachigst.com/hddt/know...4b1a62a50f405d0d86256756006e340c?OpenDocument

    Pingu
     
  5. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Das regelmässige "Kllllack!" ist ganz normal. Bei den Hitachi-Platten, die i.d.R. in den Books stecken, ist es relativ laut. Bei meiner nachträglich eingebauten Toshiba ist es sehr viel leiser.
     
  6. paupi

    paupi Thread Starter Gast

    hmmm....... Das Klack macht mir auch nicht so sehr angst - eher das kurze "stehenbleiben" des Mauszeigers dabei.

    Kann ich eigentlich mit dem im Apple-Store erworbenen Book zu jedem Apfelhändler?

    edit: doofe Frage. ;o) selbst gefunden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2006
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    das der cursor dabei stehen bleibt kann auch normal sein, denn es kann mit der speichermenge zusammen hängen. wenn es davon zu wenig gibt, und der rechner mit seinen aufgaben beschäftigt ist, muss er den speicher aufteilen. hast du viel von merkst du nichts, wenn du aber gerade har am limit bist und der rechner ohne hin mehr verkraften könnte, ist er gezwungen die prozesse nacheinander abzuarbeiten.

    es kommt einfach davon, dass er zu vielk auf die platte auslagern muss, das ohne hin zeitraubend ist, wenn du ihm also mehr speicher verpasst, wird sich das klacken minimieren, und der cursor wird nicht mehr stehen bleiben!
     
  8. paupi

    paupi Thread Starter Gast

    so. war mal kurz bei dem apfel-händler um die ecke. ich muss da mal ne lanze für gravis stuttgart brechen. innerhalb von 10 minuten eine mail-antwort......... und im laden sofort bedient worden.

    vergleiche mit pb im laden haben ergeben - das verf***** klacken haben auch andere. diese woche sollte eigentlich noch ein 1gb-riegel eintreffen - wenn ich den erfolgreich installiert habe berichte ich wieder. ;o)
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Meines klackert nicht (Hitachi-Festplatte).

    Pingu
     
  10. paupi

    paupi Thread Starter Gast

    so.

    1gb-riegel angekommen - eingebaut - klackern merklich weniger bis fast ganz wech. ;)
     

Diese Seite empfehlen