Hauptverzeichnisblock defekt

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von oderwolf, 12.02.2004.

  1. oderwolf

    oderwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2004
    Die letzte Rettung kann von Euch kommen! Ich habe einen Power Mac 5500/225 von Gravis mit von mir aufgespielten System 8.6. Seit drei Tagen erscheint nur noch die Bombe. Apple Erste Hilfe sagt mir, das ein Fehler im Hauptverzeichnisblock (invalid catalog record) vorhanden ist, der von Erste Hilfe nicht repariert werden kann. Habe Norton ausprobiert, hilft nicht! Habe System neu aufgespielt und alten Systemordner gelöscht, hilt nicht! Was nun? Wer hat einen Tipp oder muß ich den Rechner wegschmeißen?
     
  2. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Vielleicht erst mal dan Rechner von CD starten und mit dem auf der CD befindlichen Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte neu formatieren (vorher natürlich die Daten sichern ;)) und dann erst das System aufspielen. Dann sollte ja ein neuer Hauptverzeichnisblock angelegt sein....

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  3. oderwolf

    oderwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2004
    Hat leider nicht geklappt. Der Rechner hat sich nach der Festplattenlöscheung und Neuinstallation mit Fehler 1, 2 und 10 gemeldet. Kann der Austausch der Batterie die Sache retten, oder muß ich Ihn doch wegschmeißen?
     
  4. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Klingt doch zumindest schon anders, oder;)

    also Batterie tauschen ist sicher fürs Erste nicht notwendig. Braucht der Mac "nur" um sich die Uhrzeit zu merken und bei ein paar Systemen, um überhaupt hochzufahren. Daran kann es mit den Fehlern nicht liegen.

    Lt. http://www.architektenwerk.de/fehlermeldungen.html
    sind das Fehler, die auch auf andere Teile hindeuten können.
    Schon mal probiert, den einen oder anderen Speicher-Chip rauszunehmen, was dann passiert? Hatte bei einem meiner älteren Macs mal das Problem, daß wg. einem defekten Chip jede Installation anschließend Fehler lieferte, egal ob System oder Programm. Nach dem Starten - Systemfehler.

    Probiers mal aus, denn jetzt scheint ja zumindest die Festplatte richtig zu laufen...

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  5. oderwolf

    oderwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2004
    Bingo ! Hauptgewinn ! Das war die Lösung. Ich habe den Originalspeicher ausgebaut und meine Speichererweiterung reingesteckt und schon lief alles völlig problemlos. Die meisten meiner Programme sind wieder aufgespielt, ohne einen Muckser. Ich weiß gar nicht, wie ich "Bonsai64" danken kann. Also vielen Dank und ich werde euch wärmstens weiterempfehlen. Leider gibt es hier in Frankfurt (Oder) kaum einen Macuser.
     
  6. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Trinke gern Rotwein :p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hauptverzeichnisblock defekt
  1. petbe
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.180
  2. Leviathan 7
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    608
  3. balintawak
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    602
  4. Studio
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    496
  5. apfel007
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    525

Diese Seite empfehlen