Hauppauge MPG in iDVD einfügen geht nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Silence7, 30.07.2006.

  1. Silence7

    Silence7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hy

    Hab meinen alten Aufnahmen von ner Video 8 Kamera mit meiner Hauppauge PVR-150 digitalisiert...

    Format: MPG in DVD Standart Qualität (Bild & Ton)

    Film.mpg... (VLC spielt es ohne Probleme....)

    Leider kann ich das nicht in iDVD einflegen (nicht untersützter Dateityp...)

    Wie kann ich das korrigieren? HELP!!
     
  2. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    iDVD und die ganzen iApps unterstützen lediglich DV als Dateiformat. Einzige Lösung dürfte sein, es mit QuickTime Pro (Kostenpflichtig) + den mpg2-Codec für Quicktime (kostenpflichtig) + evt. flip4Mac (kostenlos) in QT Pro zu öffnen und nach DV zu konvertieren. Eine Garantie, daß das klappt kann ich Dir aber leider nicht geben.

    Wenn Du öfter Videos von Deiner Kamera Capturen musst, kann ich Dir die Formac Studio DV empfehlen. Da kannst Du die Kamera anschließen und diese wird dann als DV-Kamera erkannt, was ein direktes Importieren in iMovie ermöglicht! Habe selbst so eine und bin begeistert.
     
  3. Silence7

    Silence7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    31.01.2005
    ok vielen Dank erstmal. also ein DV Format brauch ich. Ist das nen Standart??

    da ich jetzt nur die "paar" Stunden einflegen will, möchte ich ungern viel ausgeben. Quicktime Pro hatte ich eh überlegt das ist ne feine Sache....

    Aber geht das nicht einfacher? So weit ich weis läuft das Flip4Mac nicht auf dem MBP....
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Einfacher und günstiger dürfte es wohl nicht gehen. flip4Mac gibt es, soweit ich weiß auch als UB-version für Dein Book. Zumindest gab es da vor einiger Zeit hier 'nen Link zu einer Beta-version.

    An QT Pro und dem mpg2-Codec kommst Du jedenfalls nicht vorbei. Ich hoffe nur, daß Hauppauge da nicht wieder so komische Codecs verwendet mit denen QT nicht klar kommt. Dann klappt es damit nämlich auch nicht. Eine andere Lösung wäre noch den Film in Toast neu rendern zu lassen. Auch reden hier immer viele von ffmpeg, damit habe ich aber persönlich weniger Erfahrungen. Kannst es ja mal testen, ist Freeware.
     
  5. Silence7

    Silence7 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    31.01.2005
    also ich hab nochmal bissel gegoogelt....

    Mit FFmpegX kann man wunderbar konvertieren und ist wohl auch Freeware...

    Sehr komplex das Tool :) aber funzt wunderbar und ich kann auch als DV exportieren hihi
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Schön, daß es klappt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hauppauge MPG iDVD
  1. codex
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    634
    codex
    06.09.2013
  2. Wanderfalke

    mpg + Quicktime X

    Wanderfalke, 23.02.2010, im Forum: Mac OS X Apps
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294
    Wanderfalke
    23.02.2010
  3. jimihendrix23
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    675
    tocotronaut
    02.07.2009
  4. maccoX
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.164
    maccoX
    29.09.2008
  5. Calloway
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    854
    Calloway
    14.09.2008