Hat wer Erfahrung mit Macmall.com?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von d/b., 13.09.2005.

  1. d/b.

    d/b. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    22.05.2005
    Moin Moin.
    Der eine oder andere kennt evtl. den Onlineshop MacMall.com, bei dem ich mir demnaechst ein iBook (12' mit 1GB kostenlosem RAM nach Mail-in zzgl. 40$ Einbau) bestellen moechte.
    Ich kenne die Vor- und Nachteile des Kaufs in Amerika, aber ich bin z Zt in Amerika (Vancouver, WA - ratet mal, warum ich ohne Umlaute schreibe), daher interessieren mich nur die Erfahrungen mit den Shop selbst.

    Wer also dort schonmal bestellt hat, der moege jetzt sprechen oder fuer immer schweigen. ;)


    d/b.
     
  2. The Moonface

    The Moonface MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    13.04.2005
    ehm du weisst schon was dieses Mail-In heist oder?

    Die machen das zum Teil sehr trickreich so das du aufpassen musst! Und du bekommst halt den rambaustein nicht sofort, sondern erst wenn du den Strichcode, die Seitenzahl der letzten Seite oder was auch immer eingesendet hast!
    Ich hab sowas nie gerne gemacht, weil es echt viel papierkrieg ist! Aber bei einem Gig Speicher wuerd sich das lohnen.

    zu deiner Frage: den Store kenn ich nicht :) sry

    *EDIT*
    Also hab mir das mal angeschaut, und die website selbst sieht mir recht kompetent aus. aber wenn man sich das angebot durchliest dann klingt das schon komisch:

    "Scrolling Trackpad
    Sudden Motion Sensor"

    Seit wann gibt es ein Scrolling Trackpad fuer das iBook vom Werk aus? Is das jetzt im neuem iBook drin?
    und Sudden Motion ist doch auch nur fuer das Powerbook vorbehalten oder?


    Du bekommst die ganzen Extras ja erst wenn du den mail-In rabat gemacht hast. und bei dem Ram versteh ich das so, das du das i-Book wieder einschicken musst, weil die noch die $40 einbaugebuehren haben wollen.

    Also ich weiss nicht ob ich dem ganzen trauen wuerde.
    Ausserdem waeren mir 40 gig ein bisschen wenig fuer das 12" book.
    */EDIT*
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2005
  3. d/b.

    d/b. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    22.05.2005
    Natuerlich hab ich mich vorher informiert, was der Mail-in Rabat ist.
    Im Grunde genommen laueft das wie bei der Studentenverbindungaktion von Apple ab:
    Ich kaufe das iBook, den RAM, den Einbau des Ram, die Tasche und den Secondskin und bezahle erstmal alles. Danach - nachdem ich dann die letzte Seitenzahl o.ae. rausgefunden hab - schicke ich diese Authenfikation (man vergebe mir die Rechtschreibung, ich bin nicht mehr im Deutschen drin) zu Macmall.com (eMail oder Post) und bekomme im Gegenzug ein Scheck ueber den Kaufpreis des Rams und der Tasche.

    Das Scrolling Trackpad und der SMS sind nach dem letzten iBook Update uebrigens Serie.

    d/b.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen