Hat mein USB Stick wirklich USB 2.0 ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von superbirne, 06.01.2007.

  1. superbirne

    superbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Hallo,
    habe mir eben beim M....markt einen USB Stick mit 1 Gb Kapazität gekauft. Auf der Packung ist allerdings nicht angegeben, ob der Stick USB 2.0 oder 1.0 unterstützt. Nur der Datendurchsatz steht hinten drauf. Da ich aber keine Ahnung habe, welcher Datendurchsatz zu welchem USB Standard gehört, habe ich den Verkäufer gefragt. Dieser meinte, dass alle Sticks USB 2.0 Geschwindigkeit hätten. Zu hause wurde ich allerdings stutzig, als ich über 15 Min. benötigte um ca 90mb auf den Stick zu kopieren.
    Die Lesegeschwindigkeit ist mit 12mb und die Schreibgeschnindigkeit mit 3,5mb angegeben. Nach meinen Recherchen im Internet, denke ich, dass das wohl eher USB 1.0 entspricht. Stimmt das? Und weiß irgend jemand, ob ich jetzt ein recht habe das Teil umzutauschen?
    Vielen Dank
     
  2. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    USB 2.0 oder USB 1.1

    USB 1.1 = 12MBit/s
    USB 2.0 = 480MBit/s

    Falls Du also an einem entsprechenden Anschluss des iMacs auf mehr, als 1,5MByte/s kommst, dann kann der Stick USB2.0

    Meiner von Transcend packt 15MByte/s :D ist aber auch nicht vom Blödmarkt

    Edit: Wenn der Verkäufer behauptet, dass der Stick USB2.0 kann und es dann am Ende nur USB1.1 ist, würde ich den Stick dem Verkäuft dort hin schieben, wo keine Sonne scheint. Ist klar Werbung mit falschen Produkteigenschaften.

    Die Transferrate wird aber meistens nur bei grossen Dateien erreicht. Also mal eine Datei mit >100MB übertragen und die Zeit stoppen. Viele kleine Dateien drücken die Übertragungsrate.
     
  3. superbirne

    superbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Also hat mein USB Stick nicht USB 2.0. Die Lesegeschwindigkeit ist ja schließlich bloß mit 12 Mb/s angegeben. Oder würfel ich jetzt Mbyte und Mbit durcheinander? Hab gerade mal meinen USB 2.0 Kartenleser getestet. Dieser braucht für die 90mb keine ganze Minute. Also denke ich, dass mit dem Stick was faul ist. Außerdem habe ich zum Testen jetzt mal eine 30,8mb große Datei auf den Stick kopiert und hab die Zeit gestoppt. Das ganze Dauerte genau 7:56 min. Also werden 0,065 mb pro Sekunde kopiert. Ich werd jetzt mal versuchen das Ding umzutauschen.
     
  4. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Ja, du wirfst da was durcheinander!!
    12 MB/s entsprechen (ganz grob) ca 120 Mbit/s. Das wäre ja schon weit über den Spezifikationen von USB 1.1.
    12 MB/s ist ein ganz ordentlicher Wert und auf jeden Fall USB 2.0:)
     
  5. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.08.2006
    Oha, das geht ja garnicht!!
    Nehm nen anderen!!
     
  6. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    wenn nicht 2.0 draufsteht, wird auch kein 2.0 drinnen sein
     
  7. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Ist der Stick direkt am iMac? Denn der Hub in der Apple-Tastatur hat afaik nur USB1.1.

    Ich hab gerade mal von meinem iBook (G4 1.0/1.25GB) und meinem Mini (CD 1.83/2GB) eine Datei (239MB) auf den Stick (Transcend JetFlash 110 2GB) und wieder zurück kopiert.
    iBook 25s schreiben, 17s lesen
    Mini 25s schreiben, 16s lesen

    Somit liege ich beim Schreiben bei 9.6MByte/s und beim Lesen bei 15MByte/s. Also definitiv USB 2.0. Ist jetzt ein recht schneller Stick, aber die Möhre, die Du gekauft hast, ist schon richtig langsam.
     
  8. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Das merkt man aber!
     
  9. superbirne

    superbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ja, der Stick steckt dirket im iMac. Spaßeshalber hab ich eben auch noch mal meinen alten 64mb Stick getestet. Auch dieser ist sehr viel schneller als meine neue "Möhre".
    Formatiert hab ich den neuen auch eben noch mal, doch genützt hat es nichts.
    Mir ist allerdings aufgefallen, dass der Stick schneller wird, wenn ich eine große
    Datei kopiere. Z.B ein Video. Allerdings will ich ja schließlich viele kleine Dateinen speichern und nicht bloß eine große. Und wenn mein alter Stick das alles schon schneller kann, sollte der neue das mindestens genauso schnell schaffen.

    Mach mich jetzt auf den weg zurück zum BlödMark und werd mir nen Markenstick holen.

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe
     
  10. superbirne

    superbirne Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.06.2005
    So, bin jetzt vom BlödMarkt zurück und hab nen neuen Stick. Zuerst wollte der Verkäufer mich für Blöd verkaufen und meinte, das wäre völlig normal und jeder Stick wäre so langsam wenn ich viele kleine Dateien kopieren würde. Als ich anfing mit ihm zu Diskutieren und erklärte, das sogar mein alter Stick sehr viel schneller sei. Meinte er bloß: "Ach Kinderkacke" und hat meinen alten Stick zurückgenommen und mir nen neuen von Trekstor empfohlen. Dieser war zwar 8€ teurer, dafür kann ich die 90mb jetzt aber auch in etwas über 1 Minute kopieren.

    Vielen Dank nochmal für die viele nette Hilfe und ein schönes Wochenende

    Björn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen