Hat mein Macbook Macken? (Temperatur, Akku)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von andimu, 19.10.2006.

  1. andimu

    andimu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    Erstmal sorry, dass ich dafür hier einen neuen Thread starte, hab auch schon in diversen vorhandenen nachgelesen..

    Ich hab mein Macbook nun seit Samstag, und mir sind 2 Dinge aufgefallen, die mich ein bisschen verunsichern:

    1. Mein Akku hat jetzt 3 Ladezyklen hinter sich, im dritten habe ich den Akku kalibriert, wie in der Anleitung angegeben. Nun habe ich mir das iStat-Widget runtergeladen und es zeigt mir eine "Battery Health" von nur 95% an.
    Daraufhin hab ich mir mal die Werte mit Coconut Battery angesehen, dort steht nur noch was von 92% Kapazität (glaub, 4720 von 5200). Kann das in Ordnung sein nach 3 Zyklen? Fehlmessung? Gibt sich das noch?

    2. Hab das MB mal an meinen 19" TFT angeschlossen und im geschlossenen Zustand betrieben. Nach ca. 2 Stunden liefen dann die Lüfter los, obwohl nur Safari und iTunes lief. CoreduoTemp zeigt Temperaturen zwischen 57 und 64 Grad, bei ca. 62 springt der Lüfter deutlich hörbar an. Die CPU-Belastung schwankt zwischen 4 und 7%. Die Temperatur kommt mir generell etwas hoch vor. Hat sonst jemand Erfahrung mit dem Betrieb im geschlossenen Zustand?

    Danke!
     
  2. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.10.2005
    zu 1. Ich hab mir selbst noch nie meinen Akku so genau angeschaut, aber "nur" 95 % find ich noch in Ordnung

    zu 2. Nach 2 Stunden in geschlossenem Betrieb springt der Lüfter an ? Hört sich doch völlig normal an soweit ich das beurteilen kann. Und das der Lüfter bei 62 °C anspringt scheint mir auch in Ordnung. Da würde ich mir keine Sorgen machen, dass MB wird nunmal warm/heiß.
     
  3. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.965
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Ich weiss jetzt nicht wie hoch die ursprüngliche Kapazität beim Macbook ist, aber 5200 mAh hört sich sehr viel an ... Waren es nicht 4800 ?

    Ansonsten nochmal kalibrieren (und zwar richtig ... also voll aufladen, dann betrieb bis aus und dann noch warten bis die LED ausgeht (das dauert auch noch 6-8h). Dann wieder voll aufladen.

    Zu 2.: Tja wo soll die Wärme bei geschlossenem Deckel auch hin ... da ist es doch normal, dass es etwas wärmer wird als wenn man den Deckel geöffnet lässt. Dann kann nämlich auch ein grosser Teil der Abwärme nach oben hin entweichen.
     
  4. mac.fan

    mac.fan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.09.2006
    Bei meinem alten MacBook waren es 5200 mAh und beim jetzigen MacBook Pro 5500 mAh.
     
  5. a.belial

    a.belial MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.11.2005
    hi!
    hab nach 30 ladungen noch ca. 90% von 5200 mAh.
    10% in knapp 4 monaten...
    find ich viel verlust!
    mein altes samsung notebook hat nach knapp über 2 jahren noch etwas 75% akku leistung.
     
  6. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    zu 1): wenn der Akku nur leicht in Betrieb war, wird er nicht auf 100% geladen, sondern zwischen 95 und 99%. Das schont ihn mehr, als dass er jeweils voll geladen wird. Also alles normal.
    zu 2): kann ich mich nur meinen Vorpostern anschliessen. Vielleicht mal das smcFanControl verwenden?
    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hat mein Macbook
  1. kuebler
    Antworten:
    64
    Aufrufe:
    2.900
  2. H@ns
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    214
    Stargate
    23.08.2015
  3. Maverick0480
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.123
    Maverick0480
    18.07.2015
  4. Toddi009
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    698
  5. adrian_frutiger
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    701
    holger_1
    18.02.2014