Harddisksymbol beim Booten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Anja1972, 22.03.2007.

  1. Anja1972

    Anja1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Hallo zusammen,

    heute Morgen erschien beim Hochfahren meines MacBooks nicht wie gewohnt das Apfelsymbol, sondern das Icon meiner Harddisk. Ziemlich perplex klickte ich auf das Symbol und der Rechner startete wie gewöhnlich. Leider ging das ganze so schnell, dass ich nichts weiter dazu sagen kann.

    Beim nächsten Neustart war alles normal, es erschien wieder das Apfelsymbol.

    Weiß jemand, was das zu bedeuten hatte? Danke schonmal!

    Gruß,
    Anja
     
  2. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    bedeutet, dass dein mac die systempartition nicht finden konnte so auf anhieb.

    wenn du glück hast, bedeutet das nix.
    wenn du pech hast, ist das das erste anzeichen einer schleichend langsam sterbenden festplatte (oder wackelkontakt oder dergleichen)

    edit:
    ähh nee moment..
    harddisksymbol... hm..
    zufällig beim booten die alt-taste gedrückt gehalten?

    das oben geschilderte gilt für den fall, dass du eine weltkugel bzw einen finder-ordner als symbol gesehen hast.
    harddisk erscheint eigentlich als bootauswahl, wenn du alt-gedrückt hälst.
    und wenn du keine zweite partition oder ne cd im laufwerk hast, dann hast du auch nur das eine symbol zum auswählen logischerweise.
     
  3. Anja1972

    Anja1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Ich kann mich zwar nicht erinnern, dass ich die alt-Taste gedrückt gehalten habe, aber es war noch ziemlich früh am Morgen, wer weiß ... ;) Vielleicht war ich wirklich aus Versehen draufgekommen.

    Jedenfalls vielen Dank für die Info!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen