harddisk plötzlich voll, ohne dass daten gespeichert werden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Splash, 12.11.2003.

  1. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    hallo

    ich hatte auf meinem ibook 800 os 10.3.1 noch ca 4.5 gb freien speicherplatz. plötzlich meldete das system, dass das startvolume voll sei. ich konnte nicht mal ein word-dokument speichern. auf der 30 gb grossen harddisk waren nur noch ca 100 mb frei. dabei hab ich nichts installiert/gespeichert/runtergeladen, was eine solche zunahme erklären könnte.

    danach habe ich ca 1gb daten gelöscht. ein paar stunden später meldete das system wieder, die platte sei voll. nach einem neustart hatte ich wieder 1gb freien speicher.

    kann mir jemand das erklären? ich muss noch sagen, dass ich am abend zuvor norton utilities installiert hatte, um damit versehentlich gelöschte daten zu retten. das programm wollte nicht arbeiten (möglicherweise inkompatibel zu panther), darauf habe ich es wieder deinstalliert mit der dafür vorgesehenen funktion.
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Bei dem Wort "Norton" haben sicher 100 User hier ein lautes "aha" gerufen.

    Öffne mal das Terminal (in "Dienstprogramme" resp. "Utilities") und gib dort "top" ein und drücke return, danach siehst Du alle laufenden Prozesse.
    Guck mal bei den Prozessnamen, ob Du da irgendwas "verdächtiges" (Name enthält "Norton", oder Prozessorzeit ist relativ hoch, obwohl Du am Rechner gerade nix tust) findest.

    No.
     
  3. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    nö, da ist nichts aussergewöhnliches. norton kommt auch nirgends vor. "top" nimmt am meisten zeit ein.

    wie kann meine platte plötzlich um mehr als vier gb zulegen? ich hab noch eine externe firewire hd. von dort hab ich aber nichts rübergenommen, was nicht auch gelöscht worden wäre. der papierkorb ist leer.
     
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Sieh mal in den Ordner /var/vm ("ls /var/vm" im Terminal). Wie viele Dateien sind da drin?
     
  5. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    da steht "swapfile0"
     
  6. bobafetz

    bobafetz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2003
    wie sieht es aus mit Sherlock ? sichtbare / unsichbare dateien die grösser als x sind und an einem bestimmten Datum erstellt wurden ?
    Leider habe ich nicht die Stelle gefunden wo die "virtuellen" CDs angelegt werden die man brennen kann, könnte das eine Möglichkeit sein, dass CDs angelegt wurden und nicht gebrannt weil abgestürzt ?
     
  7. Splash

    Splash Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    in welchem sherlock muss ich denn genau schauen? da gibt es mehrere ordner mit sherlock. du meinst ja nicht das programm, oder?
     
  8. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    holla!

    ich hatte leider ein ähnliches problem, bei dem mir 12 GB plattenplatz abhanden kamen. zu der zeit wurde ein diskimage vom festplatten-tool erstellt, dass ich aber abbrechen musste, weil es einfror bzw. sich beschwerte, dass kein platz mehr auf der hd wäre. das diskimage (37gb backup) sollte eigentlich auf der externen fw-platte erstellt werden, aber seit einer weile klappt das leider nicht mehr (nach 10 stunden ccc geb ich meist auf, falls ich mal so lange nicht am rechner bin).

    ich habe noch nicht gefunden, wo evtl. ein image oder eine temp-datei übriggeblieben ist, unter /var/vm habe ich alles gelöscht, überhaupt unter user soweit alles unnütze.

    wo könnten noch swapfiles, temp-, cache- oder image-dateien gespeichert sein? meine unix-kenntnisse sind ganz deutlich zu gering :D

    axo, hardware: power book 17-er 1 Ghz, externe La Cie 120 GB (Firewire 400) - die La CIe lässt sich ansonsten völlig normal ansprechen, Daten speichern und wieder lesen...
     
  9. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Kein Sherlock (bobafetz meinte das Programm, Dateien Finden ist aber seit 10.2 wieder im Finder). Einfach im Finder Apfel-F und dann suchen nach unsichtbar, groß und neuer, als...
     
  10. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    oha, wusste gar nich, dass der finder SOLCHE suchoptionen bietet. werd ich mal versuchen (sherlock hab ich eh von der platte geschmissen, absolut nutzlos für mich).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - harddisk plötzlich voll
  1. seedee701
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    222
    TEXnician
    06.08.2015
  2. mamoch
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    778
    sendemeister
    18.04.2015
  3. Nadischka
    Antworten:
    111
    Aufrufe:
    4.095
    Nadischka
    16.09.2013
  4. Ngrue
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.405
    bernie313
    10.08.2011
  5. Wenck
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.126
    pfannkuchen2001
    08.08.2011