Handschrifterfassung für iBook?

Diskutiere mit über: Handschrifterfassung für iBook? im Peripherie Forum

  1. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Guten Tag zusammen,

    ich muss fürs Studium häufig Formeln und ähnliches eingeben, was sich nicht schnell genung digitalisieren läßt. Ich lerne aber lieber und hauptsächlich digital, weil ich so alles besser und schneller im Zugriff habe.
    Jetzt würde ich gern wissen, welche Möglichkeiten es gibt, meine handgeschriebenen Sachen auf den Rechner zu bekommen.

    Ich hätte an soetwas wie Grafik-Tablets oder ähnliches gedacht, vielleicht sogar ein portables Gerät mit anschließender Synchronfunktion...

    Bitte sagt mal, welche Geräte euch für diesen Einsatzzweck spontan einfallen... (Danke)
    Die, die ein Tablett besitzen könnten ja mal schreiben, ob der Einsatz eines solchen als "digitaler Block" in Frage kommen... (Danke No. 2)
     
  2. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.11.2004
    also portable lösung wär ein pda, aber ob du da froh wirst, v.a. mit der handschrifterkennung ausserhalb normaler wörter(du willst ja formeln eingeben)
    am besten nimmst du dein book mit und gibst die formeln in LaTex ein, das geht mit ein klein wenig übung ganz gut
     
  3. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Ich wollte es gerade umgehen Latex zu benutzen ;-) Würde ich mehr MAthe machen in meinem Studium würde ich das prinzipiell nutzen. Ich suche aber eine "schnellere" Möglichkeit. Ich behelf mir im Moment mit meinem Scanner und speicher das dann als PDF. Das ist mir aber zu unflexibel.
    Für Windows gibts solche Geräte:
    http://www.pegatech.com/?source=googleAds
    http://www.enteris-elektronik.de/html/pc_notes_taker.html
    http://www.atruereview.com/pcnote/
    http://www.pearl.de/p/PE5306-HEXAGLOT-PC-Notes-Taker.html
    Es gibt auch noch ein Gerät, dass erlaubt auf normalem Papier zu schreiben und dieses Gerät speicher die ganzen Seiten und man kann das Gerät dann per USB synchronisieren...

    Vielleicht hat noch jemand einen Tip in diese Richtung...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche