Hängenbleiben beim runterfahren, danach Programme in Standard Einstellungen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von lynx, 30.05.2004.

  1. lynx

    lynx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Hallo Gemeinde,

    ich habe schon wieder ein Problem (diesmal eins das das System betrifft).

    Alles hat mit iTunes angefangen: Ich wollte eine große MP3 in iTunes importieren.
    Auf einmal ist iTunes einfach ausgegangen. Als ich es wieder gestartet hatte kam eine Meldung das die iTunes Library nicht gültig wäre und dass er sie in iTunes Library (Damaged) umbenennen würde. Das Problem habe ich jetzt so gelöst dass ich alle Lieder in die neue Bibliothek geladen habe.

    Als ich später das iBook ausmachen wollte kam eine Meldung von FileVault in der stand dass mein Privatordner zuviel unbenötigten Platz hätte und ob dieser freigegeben werden sollte. Ich hab mal auf ja geklickt. Danach kam der Ladebalken aber 1 Stunde lang hat sich nichts getan. Ich hab dann das iBook so ausgeschaltet wie ich es von meinem alten Laptop gewöhnt war: Powerschalter gedrückt halten.

    Ich hab dann als ich Abends heimgekommen bin nochmal kurz das iBook angemacht und festgestellt das in Safari wieder die Standard Einstellungen eingestellt warten. Also z.B. Pop-Ups zulassen, sichere Dateien nach dem laden öffnen usw. ich habe mir nix weiter gedacht und das iBook später heruntergefahren. Wieder kam die Meldung von FileVault. Und ich habe wieder auf Ja geklickt :rolleyes:! Und es ist schon wieder hängen geblieben.
    Ich habs dann wieder so ausgeschaltet dass ich den Powerschalter gedrückt halte.

    Heute Morgen habe ich wieder das iBook angeschaltet und gleich mal festgestellt: Das Dock sieht wieder aus wie nach der Neuinstallation, also eigene Symbole waren weg, und Standard Icons von Programmen die ich schon entfernt hatte waren wieder da. Ich habe dann Safari gestartet und hier war auch wieder alles auf Standardeinstellungen! Allerdings sind diesmal auch meine ganzen Lesezeichen weg! Zumindest ist es mir Gestern nicht aufgefallen, aber es war schon etwas spät....
    Jetzt habe ich iCal gestartet und gestgestellt dass alle meine Termine weg sind! Aber nur dir Termine, die Kategorien Links sind noch da! Auch die die ich selbst erstellt habe.

    In iPhoto ist alles noch normal. Zumindest sind meine Bilder noch da und meine Alben.

    iTues habe ich eben nochmal gestartet und wollte schauen ob da wenigstens noch alles geht, aber da kam wieder die Meldung dass die Library in Library (Demaged) umbenannt wird. Und danach kam der iTunes Assistent...

    In Mail sagt er mir: Willkommen bei Mail. Sie haben für die Verwendung mit Mail keinen
    E-Mail-Account konfiguriert. Geben Sie zum Senden und Empfangen von E-Mails folgende Informationen ein:... Ich hab mal nicht weitergemacht, aber ich hoffe dass meine Mails nicht auch weg sind!

    Andere Programme habe ich noch nicht großartig installiert, kann also nicht sagen was mit denen ist. Wisst ihr was meinem iBook fehlt?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke schon mal!

    Gruß Daniel.

    iBook G4, 12", 1 GHz, 256 MB RAM, 60 GB, OS X 10.3.4
     
  2. lynx

    lynx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2004
    schon wieder Fehlermeldung

    Als ich eben diesen Beitrag geschrieben hatte kam eine Fehlermeldung. Hab mal einen Screenshot gemacht.
    Ich habe jetzt mal auf "Abrechen" geklickt...
     

    Anhänge:

  3. Gomiaf

    Gomiaf Gast

    Hallo!

    Wieviel freien Speicherplatz hast Du noch auf Deinem System-Volume? Wenn die Festplatte knapp vor dem Überlaufen ist, löscht das System nämlich die Einstellungsdateien im Ordner "Preferences", um Platz zu schaffen. Markiere mal die Systempartition auf dem Desktop und drücke Apfel-i. Was steht unter "Frei"?

    Viele Grüße

    Gomiaf
     
  4. lynx

    lynx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.04.2004
    Hallo Gomiaf, auf der Festplatte sind noch 33,52 GB frei. Daran kann es ja dann nicht liegen?
    Hast du vielleicht sonst noch eine Idee?

    --edit--

    Inzwischen ist Safari jetzt noch ganz abgestürzt. Wenn ich es wieder starte öffnet sich meine Sartseite. Allergins sind Pop-Ups wieder zugelassen und "öffnen von sicheren elementen nach dem Laden ist wieder aktiviert". Aber die Einstellungen von wegen z.B. in Tabs öffnen sind noch geblieben. Wenn ich auf www.macuser.de will stürzt Safari wieder ab. Ich muss jetzt mit dem IE ins Internet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen