Hä? Netzwerk von Mac zu Mac funktioniert im WLAN nicht...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Klappapfel, 03.06.2006.

  1. Klappapfel

    Klappapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    ... im gemischten Netzwerk (ein PB im WLAN, das andere per Ethernet an den Router angeschlossen) funktioniert es einwandfrei.

    Ich habe 2 Powerbooks (eines mit Mac OS 10.3.9, das andere mit Mac OS 10.4.6) an einen Router angeschlossen und alles so eingestellt, wie unter www.baumweb.de beschrieben (darauf wurde hier in den Foren häufig verwiesen). Wenn ich einen Rechner per Ethernetkabel anschließe, den anderen über WLAN reinhänge, dann kann ich vom Ethernet-Rechner auf den WLAN-Rechner zugreifen. Wenn aber beide im WLAN-Betrieb sind, kommt keine Verbindung zu Stande. Nach Apfel-K im Finder und Eingabe der bekannten IP-Adresse des anderen Rechners wird ewig gesucht, manchmal auch ein Anmeldedialog gezeigt, aber dann doch erfolglos abgebrochen.

    Weiss jemand, woran das liegen könnte? Was muss ich tun, um auch per WLAN auf den anderen Rechner zugreifen zu können?

    Viele Grüße, Klappapfel

    PS: Das Funk-Netzwerk ist WPA-verschlüsselt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2006
  2. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    07.03.2006
    Einige Router haben eine Funktion, dass sich die verschiedenen Teilnehmer eines Netztes nicht sehen dürfen. Schau mal in deinem Router nach.
    Besonders beliebt ist diese Funktion bei Hardware von AVM... dieser Fritzkram. Nur so eine spontane Idee.

    Weiteres: Schreib mal mehr Details über die config !

    Welchen Adressbereich benutzt du ?
    Alle gleiches Subnet ?

    auch Firewalls sind eine beliebte Fehlerquelle... nur so nebenbei ;-)

    usw. !
     
  3. Klappapfel

    Klappapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Die Subnetzmasken und IPs sind alle im gleichen Netz, alle Firewalls ausgestellt (zu Testzwecken). Aber der Router ist natürlich von AVM. Ich schaue mal nach, welche Einstellung das sein könnte...

    Aha, hier: "WLAN-Stationen dürfen untereinander kommunizieren". Haken gesetzt und - funktioniert! Besten Dank! Das hat mich nun wirklich mal wieder ganz schön viel Zeit gekostet. Durch Deine Hilfe aber bedeutend weniger. Jetzt habe ich ein entspanntes Wochenende. Das wünsche ich Dir auch.

    Viele Grüße, der Klappapfel
     
Die Seite wird geladen...