Habe ich es wieder geschafft....

Diskutiere mit über: Habe ich es wieder geschafft.... im Mac OS X Forum

  1. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
    .....meinen Computer zu zerstückeln?

    Hallo Leser.

    Ich besitze seit vier Tagen meinen erstes Powerbook und somit auch meinen ersten Mac, frisch geswitcht.

    Ich schreibe viel mit Latex und dachte, die Pc-Tastaturbelegung wäre sinnvoll, stoße also über macuser auf eine Seite, wo ein Programm namens "Deutsch PC" angeboten wird. Es belegt die Mactastatur mit einer PC-Tastatur.
    Na gut, dachte ich mir, das ist ja nicht schlecht. Also installiert.
    Nun will mein Panther 10.3.4 nicht mehr hochfahren. Das Pb hängt, der Finder funktioniert nicht. Ich kann nicht arbeiten. Morgen soll ich allerdings meine Arbeit abgeben...argh.

    Ein Rat, den ich nun auf jener Seite gefunden habe, bestand darin irgendwie OS 9 zu starten und das Programm zu entfernen. Wie mache ich das? Geht das, wenn ich OS 9 nicht aktiviert habe?


    Was ich ungern machen möchte, ist meinen PB irgendwie neu zu installieren, denn ich muß noch an die Datei rankommen.


    Es wäre super nett, wenn mir jemand helfen könnte. Leider kann ich niemanden aus meinem Bekanntenkreis fragen, da sie alle Windowsrechner haben, ich stehe komplett allein da.

    Gruß,

    Blue
     
  2. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Hi bluesaturn,

    Herzlich willkommen im Forum ! Starte Deinen Mac einfach mit gedrückter Shift Taste,
    so deaktivierst Du alle (System) Erweiterungen und solltest die "bösartige" Datei
    ohne Probleme löschen können.
     
  3. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Hallo , danke für deine Antwort. Es kommt zwar sicherer Systemstart, aber das bringt nichts, der Rechner startet nicht. Also er behebt den Fehler nicht, der Finder oder die Menüleiste lädt nicht ordentlich. Kann man von CD Booten und das Programm entfernen?
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hi wellcome,

    wenn Dein Book nagelneu ist - halt Alu - kannste von 9 booten vergessen.
    Starte mal erst von der CD (Apfel +c) beim starten und repariere die
    Zugriffsrechte >Install >Diskutility. Dann berichte.
     
  5. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    95
    Registriert seit:
    01.05.2004
     

    Hallo, ich habe PC angemacht und dabei Apfel+C gedrückt. CD war natürlich drinnen. Keine Reaktion. Ich habe immer noch das Problem, daß sich das System nicht hochfahren läßt.
    Das Programm ist von einer blogger - Seite, selber programmiert. Es ist in der Library und es handelt sich um ein Prog, welches das Tastaurlayout verändern soll. Da es sich wohl in diesem Libraryordner befindet, wird es wohl immer geladen werden beim Systemstart. Ich kann das nicht verhinden.
    Hast Du noch einen Rat? Und was bedeutet Diskutility?

    :(

    Bitte um Hilfe.
     
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Ohh sorrrrry, so kanns gehn wenn man schnell
    helfen will ich habe mich verschrieben nur c drücken!!!

    Schäm :rolleyes:

    Edit. das Disk-Utility ist das Festplattendienstprogramm
    für "Erste Hilfe" eben Zugriffsrechte reparieren - aber
    von der CD auf Englisch " First Aid"
     
  7. ralleff

    ralleff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.07.2003
    c auch gedrückt halten, bis er startet
     
  8. jog

    jog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2004
     

    [Apfel] + beim Booten gedrückt halten, dann bekommst du die Single-User-Shell.

    Damit gehst Du dann nach in das entsprechende Verzeichnis und löschst die Datei:

    cd /Users/DEINUSERNAME/Library/Keyboard\ Layouts/
    rm DeutschPC.keylayout
    reboot
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2004
  9. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Ich verstehe wirklich nicht, warum der Service hochgefahren wird (beim sicheren
    Systemstart). Resultiert das ganze in einer Kernel Panic (erkennbar an der
    mehrsprachigen Aufforderung, die Einschalttaste für mehrere Sekunden gedrückt zu halten) ?
    Deine Datei ist nicht verloren, keine Angst. Du müßtest nur irgendwie einen zweiten
    Mac auftreiben. Die beiden Rechner verbindest Du dann per Firewire Kabel und startest
    Dein Book im Target Disk Mode. Das PB verhält sich dann wie eine externe Firewire HD,
    der zweite Recher kann ganz einfach auf die Festplatte Deines Macs zugreifen wodurch
    Du zumindest die Datei sichern kannst. Natürlich könntest du auf diesem Wege auch
    das schräge Tastaturprogramm entfernen.
     
  10. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.03.2004
     


    Sorry, das ist in dem Fred definitiv offtopic, passt aber zu deiner Antwort: Kann man auf die von dir beschriebene Weise auch das Festplattendienstprorgramm (so heißt das glaube ich) starten, um die Festplatte des per FW angeschlossenen Rechners zu reparieren= Volume reparieren?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche