Hab mal wieder keine Ahnung...

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von jessie, 07.08.2005.

  1. jessie

    jessie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    ... und brauch Hilfe!

    Also, ich würde gerne eine private HP machen. Ich bin bei 1&1 und hab da auch schon eine Domain.
    1&1 hat zwar so einen HP Creator, aber die Templates sind alle scheiße.

    Wo gibt es SCHÖNE, kostenlose, werbefreie Templates?

    Ich will nicht solche, die so nach Tabelle aussehen. Und mit Flash kenn ich mich null aus.
    Darum würd ich das gern ganz selbst machen. Praktischerweise hab ich den html composer von netscape, mit dem ich auch ganz gut klarkomme.

    Aber wenn ich das dann alles selbst mach, wie muss ich Schritt für Schritt vorgehen?

    Ich schreib was und speicher das dann, soweit klar.

    Die Home-Seite soll wohl immer index heißen. Und die anderen? einfach domain/xyz? oder html hintendran?

    Dann muss ich die seiten vermutlichen alle intern verlinken. das mit ftp dürfte ich auch hinkriegen.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. k.go

    k.go MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Je nachdem wie der Server eingerichtet ist muss die Startseite index.htm, index.html, default.htm...etc. heissen. Ich denke bei 1&1 wird's mit index.html funktionieren.

    Zum Vorgehen: Ja, du schreibst deinen HTML Code und speicherst ihn als Datei. Wenn du diese Datei via FTP hochlädst ist sie unter domain.de/Datei erreichbar (oder eben domain.de wenn's die Index-Datei ist).

    Du kannst genauso Verzeichnisse erstellen wie auch lokal, wenn du unter index.html auf eine Datei namens Test.htm im Verzeichnis hallo linken möchtest dann tust du das mit <a href="hallo/Test.htm">Dies ist der Link</a>.

    SELFHTML wird dir sicherlich eine große Hilfe sein.
     
  3. jessie

    jessie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2003
    Ja, selfhtml hab ich schon oft konsultiert, aber das kapier ich einfach nicht. Ist mir irgendwie zuviel Information auf einmal, weil in den Erklärungen so viele Verweise sind, von Begriffen ,die ich nicht kenne. Dann mus ich mir erst die Erklärung durchlesen, wo dann auch wieder ein Verweis ist... und am Ende weiß ich gar nicht mehr, was ich eigentlich wissen wollte. Ich kann's mir 5 mal durchlesen und hab immer noch keine Ahnung, was man wie machen muss. :(

    Aber auf jeden Fall hast du mir schon etwas weitergeholfen.

    Könnte ich denn auch Seiten mit Word oder Powerpoint erstellen, die in den Composer kopieren und fertig wär alles? Oder wird das dann auf kleineren/größeren Bildschirmen "falsch" angezeigt?
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Versuchs mal mit RapidWeaver (http://realmacsoftware.com/rapidweaver). Nicht kostenlos, aber günstig und ideal für Anfänger. Unter den vielen Themes, die dabei sind, findest du bestimmt auch etwas.
     
  5. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    28.09.2004
    Mit Rapidweaver wirst du auch ohne Kenntnisse zurechtkommen.
    Ansonsten findest du unter www.designnation.de ein paar Vorlagen, die allerdings ein paar Grundlagenkenntnisse vorraussetzen. Diese entnimmst du am Besten http://de.selfhtml.org.
    Grundlegend will ich dir nahelegen NIEMALS Dokumente aus den MICROSOFT OFFICE PROGRAMMEN für das INTERNET ZU EXPORTIEREN!!!
    Das ist eine KATASTROPHE.
    Für weitere Templates kann ich nur sagen:
    Ask Mr. Google :D.
     
  6. jebede

    jebede MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Ich empfehle "Freeway" (applications systems heidelberg), gibt es auch als demo zum testen usw. Sehr intuitives Website-Bastelprogramm, mit dem man sich langsam an das thema ran arbeiten kann. auf jedenfall auch das handbuch downloaden. freeway schreibt bestimmt keinen "sauberen code", aber für kleine anwendungen reicht das vollkommen.
     
Die Seite wird geladen...