hab ich's kaputt gemacht?!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Pauermäck, 04.11.2004.

  1. Pauermäck

    Pauermäck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    da konnt ich nicht widerstehen... 250€ für ein 10 tage altes ipod(20gb).
    mein chef kam irgendwie nicht mit der bedienung klar, da bat ich mich mal als abnehmer an.
    erst mal die schon installierten bryan adams alben gelöscht (würg) und ein ipod-update gemacht (da es vorher auf einer dose lief).

    nun schon die ersten macken (falls es welche sind...):

    wenn es über firewire mit meinem ibook verbunden habe blinkt andauernd das "bitte nicht trennen"-zeichen(unabhängig davon, ob grad was hochgeladen wird oder nicht). ich kann es nochmal neu hochfahren (reset)...nichts passiert. ich kann es auswerfen und dann ist alles wieder o.k., doch sobald ich es wieder mit meinem ibook verbinde, wieder diese fehlermeldung (was heisst fehler, es funktioniert ja alles, nur dieses blinken macht mich nervös).

    kaputt, oder bin ich zu doof für dieses teil?!

    ach noch was... wie verdammt nochmal lege ich ordner/alben auf meinem ipod an, hab's bisher nur geschafft alle lieder einzeln und unsortiert auf das ipod zu packen.

    hiiilfööö....
     
  2. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    itunes????
     
  3. morten

    morten Gast

    Nein, du hast ihn nicht kaputt gemacht. Das "Bitte nicht trennen" ist normal bei einer FireWire Verbindung.

    Zum Verwalten deiner Songs benutzt du einfach iTunes. Einfach per drag&drop rüberziehen. Das wars auch schon.

    Enjoy :D
     
  4. Derrick

    Derrick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
    Das "Bitte nicht trennen" kommt automatisch wenn das Ding mit dem rechner verbunden ist.

    Und Itunes sortiert die mp3's nicht nach Ordnern sondern nach den ID3 Tags, also nach Name, Interpret, Album - und genauso sind die Lieder dann auch auf dem IPod sortiert und können so gefunden werden.

    Ich finde das hat Apple alles perfekt gelöst...
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Mhm, wie ist dein Chef denn Chef geworden, wenn er mit einfachen Dingen nicht zurecht kommt??

    Firmensymtomatisch? Nie was von iTunes gehört, sowohl für Mac und Win.

    Sorry, aber hast du schon mal ein bisschen hier rumgestöbert so nach x postings kopfkratz
     
  6. Pauermäck

    Pauermäck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    ne ist klar... itunes, was sonst?
    trotzdem bekomme ich es nicht hin ordner anzulegen, wenn ich die daten auf das ipod übertrage, sind alle songs wieder unsortiert unter "alben" auf meinem ipod, egal wie fleissig ich orner anlege.
    das bedeutet dann wohl ich muss jeden song erst mal richtig definieren (interpret, song, album, genre etc.), damit ich diesen dann auf meinem ipod unter alben sortiert wiederfinde. also ich finde dann auch einen ordner z.b. "kraftwerk - tour de france" und wenn ich dann dort drauf klicke finde ich dann alle songs dieses albums???

    sorry bin eigentlich schon etwas länger mac-user, aber das ipod ist absolutes neuland für mich, hatte bisher nur erfahrungen mit 256mb mp3-sticks für 40€
     
  7. Pauermäck

    Pauermäck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    klar hab ich hier schon rumgeguckt, aber noch nicht das gefunden, was ich gesucht habe...
    tut mir ja leid, dass ich dich mit so lächerlichen postings belästigen muß...
     
  8. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2003
    das prinzip eines mp3-sticks mit ordnern solltest du komplett vergessen. itunes/ipod ist darauf ausgelegt dass die ID3 tags in den mp3-dateien richtig definiert sind. dann entsteht die entsprechende ordner-struktur von alleine. wobei aber auch durch die synchronisationsfunktion es absolut unnötig und ungewollt ist dass man auf dem ipod in irgendwelchen ordern rumwühlt.
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ne, du belästigst mich nicht, ich kann nur nicht begreifen warum man so was nicht rafft. Beim iPod ist auch eine CD mit iTunes drauf. Das erste was man macht ist z.B. schauen was alles dabei ist, dann stopft man die CD in den dafür vorgesehenen Schlitz und schaut was passiert.
    In den meisten Fällen ist dann der Neugierigkeitsspiegel fast ins unerträgliche angestiegen.
    Und wenn mir dann noch angeboten wird, die dazugehörige Software zu installieren, werde ich doch wach, oder?
    Falls sich wieder erwarten nichts tut, gibt es auf fast allen Programm CD´s so kleine Read.me oder lies.mich Dateien, die einem weiterhelfen.

    so long avalon

    Lese gerade nachdem ich das verfasst habe, das du iTunes kennst...
    Mhm, vergiss das oben gesagte.

    Die Songs die du im Ordner auf dem Mac liegen hast, kannst du in iTunes importieren. Die informationen kann man eingeben, muss aber nicht.
    Kommt auf deinen Ordnungssinn an.
    Mann legt dann Alben in der Linken Spalte nach Belieben an, z.B. Meine Lieblingslieder oder Rockiges oder was weiß ich was du magst.
    Dann zieht man die Lieder die dazugehören sollen aus der Bibliothek in die angelegte Rubrik.
    Eine Musik CD die du einlegst wird automatisch konvertiert und wenn man dann noch online ist auch automatisch die Titel eingetragen.

    Wenn du schon länger einen Mac dein eigen nennst, sollte es doch ein Kinderspiel sein, ein wenig mit drag and drop zu spielen, oder.

    avalon, der der es gut meint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2004
  10. Pauermäck

    Pauermäck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    warum soll ich mir die mühe machen und mir den ganzen kram durchlesen, wenn ich hier die antwort innerhalb von 2 minuten habe?
    wenn jeder sein gerät 100%ig bedienen könnte, wäre es hier im forum wohl gähnend leer.

    wie dem auch sei, nun haben sich meine fragen ja geklärt und falls ein mod meint diesen beitrag wegen mangelnden wissens zu schliessen... biddeschön :rolleyes:

    p.s. auch meinen beitrag vergessen, da ich nicht gesehen habe, dass ich doch nicht doof bin pepp
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - hab ich's kaputt
  1. fabian_92
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    816
  2. deki
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    418
  3. pfannkuchen2001
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    501
  4. MacHur
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.529
  5. Naron
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    465

Diese Seite empfehlen