Hab ich 'nen Montags-iPod erwischt?

Diskutiere mit über: Hab ich 'nen Montags-iPod erwischt? im iPod Forum

  1. Marius2k4

    Marius2k4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Hallo zusammen!
    Habe mir zu Weihnachten 'nen iPod 4G 40 GB inkl. Kabelfernbedienung gegönnt. Läuft ansich auch prima, allerdings gibt es öfters mal kleine Probleme:
    - oft läuft der iPod nicht direkt an, wenn ich ihn anmache, sondern steht auf "Pause", obwohl ich ihn vorher gar nicht im Pausen-Zustand ausgemacht habe
    - wenn ich den iPod mal ein paar Tage in Ruhe lasse, und ich ihn dann wieder anmachen will, passiert nichts. Der iPod bleibt dann einfach aus und ich muss 'n Reset machen.
    - wenn der Akku so gut wie leer ist, und die Meldung "Der Akku ist leer. Bitte laden sie den Akku wieder auf" oder so ähnlich im Display steht, friert der iPod ein. Kann dann nichts mehr machen, nur ein Reset oder laden...

    iPod ist FAT-formatiert die neueste Software (3.0.2) ist auch drauf. Möchte nur gern wissen, ob das alles in allem normal ist. Habt ihr solche Erfahrungen auch gemacht? So schlimm ist das ja alles nicht ,aber ich denke, dass man für knappe 500€ ein bisschen mehr "Narrensicherheit" erwarten könnte.... oder liegt's nur an MEINEM iPod? Soll ich ihn einschicken?

    Danke schonmal,
    Marius
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Das ist normal, der iPod schaltet sich bei längerer Nichtbenutztung ab und muss neu gestartet werden.

    Wenn der Akku leer ist, ist er leer... dann geht eben nichts mehr.
     
  3. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Hi Marius,
    der Start des iPod dauert nach einigen Tagen des Nichtbenutzens etwas länger. So ca. nach einer Sekunde sollte im Display der Apple-Apfel erscheinen und dann dauert es einige weitere Sekunden bis der iPod betriebsbereits ist.
    Wenn sich bei dir gar nichts tut ist das imho durchaus nicht normal.
    Gruss Wolfgang
     
  4. Marius2k4

    Marius2k4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Tja... ich kann nach ein paar Tagen den iPod nicht über die Play/Pause Taste anschmeißen. Wenn ich aber auf den Auswahlknopf in der Mitte des Rades drücke, erscheint der Apfel und er funktioniert. Allerdings sind dann meine Einstellungen (Kontrast, Klicken Über Kopfhörer, Sprache) gelöscht. Das liegt doch sicher nicht im Sinne des Erfinders oder nicht?

    Ist das denn normal, dass der iPod beim normalen Einschalten (wenn ich ihn nicht mal ein paar Tage liegen gelassen habe) im Pausenmodus angeht? Erst, wenn ich dann nochmal auf die Play-Taste drücke, geht der Song weiter....


    Marius
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2005
  5. kaiserlein

    kaiserlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2004
    hi ich hab das gleiche Problem, nach ein paar Tagen sind alle Einstellungen weg obwohl er noch Akku hatte!
    Lg Kaiserlein
     
  6. kaiserlein

    kaiserlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Hab gerade gelsen, dass das "normal" sein dürfte, dass er die Eisntellungen vergisst. Man hofft auf eine Behebung des Problems durch ein Firmwareupdate.
    Kaiserlein
    (durch die Forumsuche findest du mehr dazu)
     
  7. Marius2k4

    Marius2k4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Achso.....naja...wollen wir's hoffen....
    wäre mal wieder so langsam Zeit für ein Firmware Update. Der 15.11. ist schon lang her.....
    wo finde ich denn eigentlich die Forumsuche?

    Marius
     
  8. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Sinnvoll ist dies sicherlich nicht, aber im Moment, wie kaiserlein schon geschrieben hat, leider 'normal'.

    Ist bei mir auch so und für mich in gewisser Weise vom Handling her auch logisch. Auf die Art und Weise läuft der iPod nach einem versehentlichen Einschalten, z.B in der Jackentasche, nicht einfach bis der Akku leer ist, sondern schaltet sich nach ein paar Minuten einfach wieder aus. Sozusagen trifft hier der Satz ' its not a bug its a feature' zu ;-)

    Gruss Wolfgang
     
  9. Marius2k4

    Marius2k4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Mit der Pausenfunktion hast du schon recht, wolf, aber am Anfang hat mein iPod das nicht gemacht. Da ging die Musik direkt los, wenn man einmal auf die Play-Taste gedrückt hat. Aber das ist ja auch wirklich kein schlimmes Problem. Find das nur immer n bisschen blöd, dass der iPod sich seine Einstellungen nicht merken kann....aber hab jetzt mal die Suchefunktion bemüht, das Problem gibt's öfter.....wär' schön, wenn's an der Firmware liegt.
    Aber nochmal was ganz anderes: hab', als ich im Forum rumgesucht habe, was von der Akkupflege gelesen, die man seinem iPod bieten sollte. Stimmt das, dass man den Akku NICHT immer komplett leer laufen lassen sollte? Ich weiß, bei Lithium-Ionen Akkus gibt's ja keinen Memory-Effekt mehr, aber im allgemeinen hört man doch immer wieder, dass es auch den Lithium-Ionen Akkus gut tut, wenn man sie oft entlädt, und nicht nur Nickel-Cadmium Akkus (bei denen man das ja machen MUSS...)...

    Marius
     
  10. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    mag sein das es da auch noch einen Zusammenhang damit gibt wie lange der iPod ausgeschaltet gewesen ist bzw. aus welchem Betriebszustand man ihn ausschaltet. So genau habe ich das noch nicht beobachtet.

    ohne jetzt wirklich über professionelles Wissen im Bereich Akkus zu verfügen habe ich aus allem was ich gelesen für mich persönlich den Schluss gezogen: just use it
    so ca. alle zwei Monate werden LIO-Akkus bei mir komplett entladen und ansonsten halt einfach nach Bedarf benutzt und wieder geladen. Auf die Art und Weise habe ich noch kein LIO-Akku vor Ablauf der realen Nutzungszeit des Gerätes zerstört.
    Meinem Eindruck nach ist das einzige was die LIO-Akkus wirklich nicht mögen eine längere Nichtbenutzung und die damit verbundene Tiefentladung; aber die Gefahr besteht ja bei nem iPod nun wirklich nicht ;)
    Gruss Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hab 'nen Montags Forum Datum
Hab ein Grosses Problem iPod 27.12.2007
hab ein riesen problemmit ipod iPod 04.12.2007
hab grad *******e Gebaut (Linux) iPod 02.10.2006
iPod 4G muckt - ICH HAB DIE FAXEN DICKE !!! iPod 05.11.2005
Hab' nen iPod bekommen und brauch' hilfe!! iPod 25.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche