haarlinien im pdf

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von Fantômas, 11.09.2005.

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    hallo, liebe prepress-freunde... :D

    ich habe hier ein phänomen, von dem ich gerne wüsste, ob ihr das auch habt, was es bedeutet und ob man es evtl. abstellen kann...

    wenn ich ein pdf aus illustrator oder indesign herausgebe, erscheinen in der ansicht im acrobat (6.0) kleine haarlinien um importierte grafikobjekte (meistens handelt es sich dabei um importierte psd-dateien mit transparenzen)
    dabei spielt es keine rolle, ob ich das pdf direkt aus dem programm ausgebe oder den umweg über den distiller nehme.

    wenn ich im acrobat »bis zum anschlag« reinzoome, verschwinden diese linien auch wieder. öffne ich das pdf mit acrobat reader 5.0, sind die linien überhaupt nicht zu sehen.

    im letztendlich gedruckten endprodukt sind sie (gottseidank) auch nicht zu sehen. trotzdem würde mich interessieren, wie das zustande kommt und ob man das abstellen kann...

    gruss
    ollo
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    diese Kanten sind nur eine Darstellung
    und entstehen, wie du schon gesagt hast,
    durch den Einsatz von Transparenzen
    bzw. derer Reduzierung.

    Wenn dich diese Darstellungsfehler
    stören, kannst in den Acrobat-Grund-
    einstellungen unter Seitenanzeige
    den Haken bei „Vektorgrafiken glätten“
    ausschalten.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. Fantômas

    Fantômas Thread Starter Gast

    cool.
    funktioniert!

    danke dir, ogilvy!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen