Gutes Autoradio für iPod gesucht

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Rakor, 04.08.2005.

  1. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hallo Leute...

    ich will mir ein neues Autoradio holen und da soll dann statt Wechsler der iPod ins Handschuhfach (oder sonst wo hin).
    Nun ist es mir wichtig, dass ich den iPod dann komplett über die Radiosteuerung bedienen kann und der iPod Strom bekommt (der soll nämlich im Auto bleiben).

    Daher meine Frage:

    Was könnt ihr für Autoradios empfehlen, die eine volle iPod-Unterstützung mitbringen?!

    Ich möchte ein gutes Autoradio das auch ohne extra Endstufe ein guten sauberen Sound bringt und auch mal etwas lauter laufen kann (aber net so ne assi fahrende Musikbox um den ganzen Block zu beschallen...).
    Idealerweise sollte das Ding dann noch nen CD-Schacht haben um auch mal ein Silberling zu hören (aber das sollte wohl eh Standard sein).

    Habe gehört Alpine und Kenwood würden iPod-Unterstützung verbauen...

    Ach ja... das Ding sollte nicht mehr kosten als mein Auto.... ;)
     
  2. iroy

    iroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2001
    was kostet denn dein auto?
     
  3. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Hehe... naja mein Auto ist zwar etwas teurer als meine Maximalgrenze (aber net viel ;)) aber das Radio sollte net mehr als 300 Euro kosten... Billiger ist immer erlaubt ;) Ich muss ja auch noch neue Speaker rein machen.... :(
     
  4. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Das Thema interessiert mich. Ich will Dich ja auch nicht beeinflussen, aber was hälst Du denn von so einer Lösung:

    http://cgi.ebay.at/CarDock-FM-V2-bl...795119947QQcategoryZ64696QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Ich habe auch mal so was ähnliches gesehen, nur aus Alu. Hat dann aber natürlich keine Anschlüsse - nur die Halterung. Sah n bischen wie ein Powerbook aus. Kann die Seite aber nicht mehr finden. Wenn Jemand weiß was ich meine, dann wäre ich für einen Link dankbar. Das war so ein Halter, den man direkt mit in den Radioschacht schieben konnte.

    Ich finde solche Halter jedenfalls ganz praktisch und so ein Ipod ist doch viel zu schade fürs Handschuhfach. Okay der Halter unter dem Link oben ist bischen klobig - mag ich nicht so gerne leiden. Aber das Prinzip finde ich gut.
     
  5. wildchild82

    wildchild82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    28.09.2004
    Wie der Verkäufer so nebenbei schon ganz richtig bemerkt, ist diese Lösung illegal, bietet bei weitem nicht den gleichen sound wie eine Lösung am AUX des Radio, und drittens wärs mir viel zu nervig mir überall wo ich grade bin (und ich bin viel in Deutschland unterwegs) ne freie Frequenz zu suchen, die am Ende 10 km die Autobahn runter dann doch schon wieder besetzt ist...
     
  6. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Ne, ich will eine Kabelverbindung haben... Momentan habe ich auch so ein PodHalter (nennt sich PodGear) und gehe mit Adapterkassette ins Deck... Das ist aber mist....

    1. Ist speziell meine Kassette *******e weil das Deck ständig Auto-Reverse macht da sie wohl zu schwegängig ist...
    2. ist die Qualität besser wenn ich nicht über die Magnetische Übertraging der Kassette gehen muss.
    3. sieht es mistig aus das weisse Dings an der schwarzen konsole und ist unpraktisch.
    4. Die Bedienung wäre evtl am Radio besser.
    5. kann ich den Pod so net im Auto lassen da ich sonst wohl bald ne kaputte Scheibe habe und der Pod nicht unbedingt in der Sonnenstahlung stehen muss... Immer mit mir führen will ich ihn aber auch nicht müssen.

    Daher war die Entscheidung für ein Autoradio mit iPod-Unterstützung als Wechslerersatz.


    Die Funklösung will ich nicht da sie
    1. in Deutschland illegal ist
    2. auch Qualitätseinbussen hat
    3. wegen der oben genannten Gründen ;)
     
  7. groenland

    groenland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Pioneer-Autoradios mit dem speziellen iPod-Adapter stellen für mich die beste Lösung dar.
     
  8. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Das mit dem AUX Ausgang, der Illegalität und dem Frequenzgesuche sind schon gute Argumente. Habe ich noch gar nicht bedacht.

    Welches Radio benutzt Du denn, bzw. welches Radio hat ein AUX Ausgang. Der müsste ja auch am besten hinten sitzen, damit man nicht die ganzen Kabel rumfliegen hat. Und wo und wie schließt man das an den Ipod an? Ud was ist mit Laden?
     
  9. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Alpine + passendem iPod Adapter!
    Was anderes wuerde mir nicht ins Auto kommen!
     
  10. Rakor

    Rakor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    habt Ihr spezielle Empfehlungen?! Ihr sagt Pioneer oder Alpine... Aber da gibt es ja nun auch Radios zwischen 100 und 1000 Euro (mal grob gesprochen)...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gutes Autoradio iPod
  1. Grobi112
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.105
    value
    18.01.2012
  2. SteveHH
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.049
  3. jan
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    863
    DrLoBoChAoS
    01.12.2009
  4. jes-rom
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    517
    jes-rom
    24.06.2009
  5. drylightning.de
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.412