Günstiger Laserdrucker?

Diskutiere mit über: Günstiger Laserdrucker? im Peripherie Forum

  1. klaus

    klaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2002
    Hallo zusammen!

    Ich habe die Nase voll von Tintendruckern; habe nun schon den dritten gekauft (Canon S200), und die Qualität und die Kosten nerven. Da ich recht selten lediglich schwarz-weiss drucke, trocknet die Tinte ein, oder eine andere Tinte fehlt zum Trocknen, oder was weiss ich.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit SW-Laserdruckern; was taugen die OKI- LED-Drucker?

    Hat jemand eine Kaufempfehlung?

    Danke für Anworten und einen schönen Tag!
     
  2. hellhound

    hellhound MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2003
    Prinzipiell empfehl ich HP Drucker, gerade bei Laserdruckern, hab selbst nen HP 1005 hier rumstehn, fürn den es aber leider keine Mac -treiber gibt. Was eigentlich der einzige Schwachpunkt ist, denn unterstützt werden nur die teuren Modelle, egal, ob seitens HP oder Apple. Wenn du aber keine Halbtonbilder sonder eigentlich nur Text und Vektorzeichnungen ausdruckst, reicht auch ein gebrauchter HP Laserwriter, bei ebay hats viele...
     
  3. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.12.2002
     

    LOL!rotfl

    Was soll das jetzt heissen?!
    Suchst Du jetzt nen Farb- oder SW-Drucker?
    BTW: Die HP's sind nicht schlecht.
    Momentan ist aber eine Empfehlung schwer, da die Preise täglich purzeln, speziell bei SW.
    Was ich festgestellt habe: Darauf achten, das auch Mac OSX unterstützt wird. Das ist bei einigen Billigen (noch?!) nicht der Fall.
     
  4. klaus

    klaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2002
    @ hackmac

    ja, das war missverständlich ausgedrückt. Ich drucke ausschließlich schwarzweiss, und das selten, Quartalsrechnungen usw., und die sollten dann ordentlich sein.

    Klaus
     
  5. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    meiner meinung nach sind brother und lexmark laser sehr gut!
    von epson kann ich nur abraten!
     
  6. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Also, wenn du nicht allzu viel Geld ausgeben willst und auch nicht die Welt druckst, dann reichen die billigen Drucker von Oki vollkommen aus. Sind auch beim Toner-Nachkauf relativ günstig. Für reine Textdrucke auf jeden Fall völlig ausreichend.


    Egger
     
  7. klaus

    klaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2002
    Hallo zusammen,

    Danke für die Ratschläge!

    Klaus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Günstiger Laserdrucker Forum Datum
Günstiger Scanner mit Einschalttaste Peripherie 30.12.2015
günstiger Laserdrucker mit geringen Folgekosten, evtl. WLAN - was nutzt ihr? Peripherie 28.10.2010
Kaufempfehlung-->wirtschaftlich günstiger s/w-Laserdrucker Peripherie 01.12.2007
günstiger Laserdrucker gesucht Peripherie 22.10.2007
Günstiger All in One Laserdrucker Peripherie 21.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche