Grundlegendes

Diskutiere mit über: Grundlegendes im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. NSB

    NSB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2006
    Hallo zusammen,

    nach G3 und Windows sitze ich jetzt vor OS X und habe ein paar sehr Grundlegenden Newbie Fragen :)

    1.) Seit dem ich die Uhr mal auf analog und dann wieder auf digital umgestellt habe, ist nun die Batterieanzeige ganz rechts, die Uhr links daneben. Wie bekomme ich das wieder umgedreht?

    2.) Programme, die ich ins Dock minimiert habe werden zwar beim Programswitch mit Apfel+Tab angezeigt, aber maximieren nicht, wenn man sie wählt. Gibt es hier eine Möglichkeit dieses "Windowsverhalten" herzustellen? Irgendwie blöd, immer die Maus bemühen zu müssen ;-)

    3.) Ich muss mir jeden morgen die Netzlaufwerke aus dem Büro neu mappen. Geht das nicht irgendwie automatisch? Also bei Windoof verbinde ich x Netzlaufwerke und wenn ich im zugehörigen Netz bin, kann ich einfach drauf zugreifen. Wenn nicht, ist ein rotes X dran.

    4.) Gibt es eine Verzeichnisbaumdarstellung im Finder?

    So, das sollte erst mal alles sein? :) Vielen Dank schon mal!

    NSB
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    1.Apfel+klick auf das Symbol, dann kannst du verschieben.
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Du kannst die Elemente ganz rechts in der Menüleiste mit gedrückter Befehlstaste verschieben.

    Du meinst vermutlich, daß Fenster aus dem Dock wieder hervorkommen müssen, oder? (Maximieren würde bedeuten, die Fenster von einer kleineren Größe auf volle Bildschirmgröße zu bringen.) Das ist nicht möglich. Aber du brauchst in einem solchen Fall die Fenster ja auch gar nicht erst zu minimieren. Blende das Programm doch einfach aus (Programmenü).

    Dazu gibt es es Zusatzprogramme, wenn ich mich nicht irre, allerdings weiß ich gerade deren Namen nicht.

    Nein, nicht zusätzlich neben der Symbolansicht. Dafür mußt du auf die Listenansicht zurückgreifen.
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    4.Du könntest Dir auch den Pfad im Finder anzeigen lassen, geht über Symbolleiste anpassen und dann die Pfad reinziehen, dann hast du zumindest deinen Standort lokalisiert.Evebtl., nutze es nicht kann es ein Tool wie Pfadfinder, mußt mal bei defekter Link entfernt schauen, das ist ein "besserer" Finder
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    1.) Appel und alt Taste und mit der Maus dahin schieben wo du es hin haben willst

    2.) Das Programm bleibt ja offen und es schaltet auch um in das Programm, zu sehen an der Menüleiste, aber das min. Fenster nicht.

    3.) Alias des Netzlaufwerks auf den Desktop legen

    4.) Ja natürlich, das kleine Dreieck anklicken, Ansichten im Finder (den man übrigens nach Belieben einstellen kann Darstellung (Symbolleiste) mal probieren
     
  6. NSB

    NSB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2006
    Prima! Vielen Dank Euch allen für die schnelle Hilfe! :)

    @avalon: Den Punkt Vier verstehe ich nicht ganz. Ich meine einen Verzeichnisbaum in vertikaler Form a la Windows Explorer. Das finde ich sehr nützlich und verbraucht nicht so viel Platz, wie die horizontale Finderansicht "Als Spalten".

    Grüße,
    NSB
     
  7. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
  8. .mac

    .mac Gast

    verbinde die netzlaufwerke und pack dann die verknüpfungen in die startobjekte deines benutzers.
     
  9. NSB

    NSB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2006
    Funktioniert bestens - Danke! Jetzt habe ich aber noch mal etwas anderes:

    Ist es normal, dass das MacBookPro bei der Auslieferung schon 27 GB Plattenplatz belegt hat?! Mir hatten immer 20 GB für alle meine Anwendungen unter Windows ausgereicht und hier ist noch nicht mal ein Officepaket oder die Creative Suite etc. drauf. Das iDVD etc. riesige Templatordner mit sich bringen habe ich schon bemerkt, aber 27 GB? Das Teil ist doch quasi naggisch...

    Viele Grüße,
    NSB
     
  10. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Garageband belegt eine Menge Platz für seine Loops.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche