Großes Problem mit Mac Mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von M.a.c., 27.01.2006.

  1. M.a.c.

    M.a.c. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2005
    Hallo,


    habe seit ca. 4 wochen einen Mac Mini mit 1.25 GHz.

    Wollte ihn heute einschlalten, aber er bootet nicht. Er bleibt immer hängen. Entweder, es kommt gar kein Bild, oder er bootet bis zum grauen Hintergrund mit Apfel oder bis zum helblauen Hintergrund oder bis zum Bild Mac OSX starten. Immer unterschiedlich. Danach macht er keinen Mucks mehr. Jetzt hab ich die Mac OSX CD eingelegt, aber es passiert trotzdem nichts.


    Gestern kam mal einen Meldung, dass ich den Mac neu starten sollte. Sonst war nichts ungewöhnliches.

    Ich persönlich glaube, dass es an der Festplatte liegt.

    Was meint ihr?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Werde nachher mal den technischen Support anrufen.
     
  2. falkone

    falkone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.03.2005
    Hast du die Orginal MacMini OS CD(DVD) eingelegt und dabei die Taste "C" gedrückt?
    Normalerweise sollte er auf jeden Fall von der CD Booten. Wenn nicht denke ich hast du ein größeres Problem als die Festplatte.
    Hast du in vor den Prolbem vielleicht mal ein Program wie ONYX laufen lassen?? Mit denen kann man bei falscher Bedienung so einiges Schrotten.
     
  3. GonzoFlo

    GonzoFlo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Ähnliches hatte ich vor einiger zeit auch..nur das immer das findesymbol abwechselnd mit einem fragezeichen geueigt wurde..ich das ding weggebracht..ging trotzdem nich auf garantie (mini war 6 monate alt)....und zahlen musste ich das ganze mit knapp 20 Euro auch noch...


    achja..alle Daten waren weg ;)
     
  4. M.a.c.

    M.a.c. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2005
    Hab gestern beim Support angerufen.

    Die Dame hatte auch einige Tricks aber es hat keiner funktioniert. Dabei war auch, dass ich die Taste "C" drüchen sollte. Die CD bekomme ich auch nicht mehr aus dem Laufwerk raus.

    Sie meint dann ich sollt zu einem Händler fahren.


    Die Reperatur müsste ja auf Garantie laufen. Bekomme ich die Fahrtkosten erstattet? Da der nächste Händler 120km Hin und Zurück von mir entfernt ist?

    Richtet der Händler den Mini oder schickt der ihn bloß ein?


    @falkone
    Nein ich habe kein solches Programm laufen lassen.

    Wie gesagt bis auf die Restart Aufforderung war nichts ungewöhnliches. Er lief danach aber auch ganz normal.

    An einem Virus kann das normal ja nicht liegen oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen