Grosser Umzug steht bald für Alle an !!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von jakob74205, 24.03.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jakob74205

    jakob74205 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2004
    Hallo liebes Forum

    Der Tiger steht vor der Tür und das heisst wohl für viele von uns das ein Umzug vom Panther zum Tiger passieren wird. Das einzige Update welches ich durchgemacht habe war damals von 10.2 zu 10.3 und ganz so sauber war das nicht für mich.

    Daher wollte ich euch doch mal kurz bitten, eure Art des Umzuges hier zu beschreiben sprich wie Ihr eure Daten, Programme und Einstellungen schnell und effizient auf das neue System rüberbringt.

    Besten Dank an alle welche ihr Verfahren beschreiben.
     
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Naja, bisher ist es noch Theorie, solltest du mit der Frage nicht warten bist richtige Erfahrungen da sind;)
    Gruss Snuggles:)
     
  3. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Er will wohl wissen, wie ihr generell umzieht, wenn ein Systemupdate herauskommt.
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Erstmal Tiger anschauen, ob sich der Umzug rentiert... ;)
     
  5. maxefaxe

    maxefaxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2003
    Auf jeden Fall die alte Installation vorher clonen (CCC bootfähig auf anderer Partition oder externer Platte).

    Beim installieren dann nicht auf aktualisieren gehen, sondern unter "Anpassen" auf archivieren und installieren gehen. So bleiben die Benutzer und Netzwerkeinstellungen erhalten, aber man bekommt ein frisches System installiert. Ich musste damals nur Gerätetreiber neu installieren (Drucker, Scanner etc.)

    Mit dieser Strategie fährt man recht sicher und hat zur Note die Option vom letzten Stand unter Panther weiterzuarbeiten.

    (Bei Updates aber die Firewirepladde abstöpseln, kann böse ins Auge gehen)
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    genau, es gibt zwar viele neue Sachen aber ich kann mit Panther sehr gut leben. Außerdem habe ich keine 129 Euro und deshalb stellt sich mir die Frage noch nicht :D
     
  7. boernis

    boernis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    eben. finds ehrlich gesagt total beklöppelt (ganz allg, - nicht auf irgendeinen user bezogen!) diesen ufftata wegen Tiger im vorfeld zu veranstalten. die alten häsinnen und hoppler in diesem forum werden doch sicherlich betätigen können, dass bei jeder x.x.1 logischerweise die meisten Macken auftreten - mag für den ein oder anderen ja ganz spannend sein apple bericht zu erstatten und so ein wenig an der optimierung beteilgt zu sein - aber mal ehrlich: warum unbezahlten tester für apple spielen wenn ich aktuell ein sehr nettes und stabiles system laufen habe. bei x.x.2 sieht die sache schon wieder anders aus, würde dann evtl. auch wechseln i.d. Hoffnung auf einen gechwindigkeitszuwachs, wobei ich mir dann noch nicht sicher bin,ob mir das wirklich die 150 tacken wert ist.


    edit:
    hallo threadersteller, habe gerade bemerkt, dass mein pstng eigentlich nicht wirklich zu deinem thema passt und dich kein stückchen weiter bringt - bitte um nachsicht ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2005
  8. angelus sum

    angelus sum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Werde via CCC ein komplettes bootfähiges Backup auf meine ext. Festplatte ziehen und dann ein ganz normales Update durchführen. Sollte es Probleme geben spiele ich das alte System wieder zurück. Denke, dass dürfte am umkompliziertesten und (wie meine Erfahrung mit 10.3. war) auch funktionieren. Sollte 10.4. als Update nicht "rund" laufen, warte ich die ab, über was so hier bei MacUser in den Foren erscheint, ggf. das erste Update und nehme mir dann ein Wochenende zum kompletten neu aufspielen vor... Natürlich nur mit meinem Backupauf Festplatte - bootfähig.
    Es heißt zwar "Never change a running System", aber Spotlight.... Glaube das wird DIE Killerapplikation. Bei der Unmenge an Daten, die ich auf meinem Rechner habe wünsche ich mir diese Funktion!

    H.

    ---

    PB15" 1.67 1052MB 80GB usw. usf. / iPod? Letzte Woche geklaut :(
     
  9. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    >>finds ehrlich gesagt total beklöppelt (ganz allg, - nicht auf irgendeinen user bezogen!) diesen ufftata wegen Tiger im vorfeld zu veranstalten.

    Dem kann ich mich wirklich nur anschließen. Es ist in letzter Zeit hier eine Hysterie zu beobachten, die ans Unsympathische grenzt. Meine Güte - alle unsere Macs laufen, die meisten fantastisch, auch ohne Tiger. Wenn Tiger die schmachtend ersehnte Lösung für ein grottenschlechtes, kaum laufendes und daher unbrauchbares OS wäre, das uns alle täglich zum Wahnsinn triebe, dann könnte ich die messiashafte Verherrlichung des Updates ja viellelicht noch verstehen. Aber sorry, das ist nur noch Hype, der irgendwie nicht zum Macintosh paßt. Das mußte ich mal los werden.
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich auch bin dafür mit dieser Frage zu warten. ;)

    :)

    ww
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen