Große Probleme mit Netzwerkverbindung

Diskutiere mit über: Große Probleme mit Netzwerkverbindung im Mac OS X Forum

  1. letsdoit

    letsdoit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    08.03.2003
    Hallo!

    Ich wende mich heute mal an Euch und bitte Euch um Hilfe für mein Problem. Kurz zur Vorgeschichte:

    Ich betreue in unserem Verlag die Computer. Diese (vom Dual G5 bis zum Powerbook) hängen alle per Ethernetkabel in einem Netzwerk das über einen Switch und Router nach draußen ins Netz gehen.

    Prinzipiell weden IP Adressen per DHCP automatisch zugewiesen.

    In letzter Zeit habe ich aber mit zwei Maschinen große Probleme. Die Geräte sind ordnungsgemäß im internen Netz angemeldet und haben auch problemlos Zugriff auf den internen Server.

    Allerdings bekomme ich keine Verbindung mehr zum internen Mailserver (OS X.3 Server) und zum Internet her.

    Wenn ich von den Maschinen direkt die IP's von zum Beispiel den eingegebenen DNS-Server anpinge, bekomme ich ordnungsgemäß eine Antwort, was mich schließen lässt, dass die Einstellungen und die Verbindung nach "Draußen" ordnungsgemäß stehen würde.

    Allerdings kann ich (egal ob mit Safari oder IE) keine Seiten mehr öffnen, und auch Mail meckert, dass es keine Verbindung zum (im internen Netz befindlichen) IMAP Server herstellen könne. Allerdings kann ich auf die Platten vom Server (der gleiche Rechner wie der IMAP Server) problemlos übers Netzwerk zugreifen.

    Gestern gab es dann ganz was komisches. Meine Chefin greift über das Apple Mail Programm auf die Firmenkonten zu --> Keine Verbindung möglich. Sie versucht über Safari und IE auf Internet-Seiten zugreifen --> Keine Verbindung möglich.

    Ihre Privaten Mails ruft sie über MS-Entourage ab --> Verbindung klappt problemlos und die Mails werden Abgerufen.

    An was kann das denn liegen? Ich habe sowohl die DNS server ordnungsgemäß in den Netzwerk-Einstellungen eingestellt als auch sonst alles noch einmal überprüft. Soweit sollte alles passen --> ist auch alles gleich wie auf den anderen Maschinen die im Netzwerk problemlos laufen.

    Jetzt die Frage an Euch Spezialisten. Kann mir da bitte jemand dabei helfen? Ich bin echt am Ende meines Latein angelangt.

    Danke schon mal im Voraus.

    Letsdoit alias Michel T.
     
  2. Peter M.

    Peter M. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Guten Morgen Michael,

    du hast schon mal alles ausgeschaltet und neu hochgefahren? Wieviele Rechner sind in dem Netz? Hast du geschaut, ob IP Adressen doppelt vergeben sind? Resp., ob ein Client noch mit einer unterwegs ist, die der DHCP Server einem anderen Rechner zugewiesen hat? Gab es ein Update? Sagen dir die Logdateien vom Router / Server was? Und die von den Clients?
    Blöd, sowas jetzt tagsüber fixen zu müssen.

    Viel Erfolg, Peter
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Falls du das letzte Security-Update installiert hast, kann das die Ursache sein. Dieses wurde kurz nach Erscheinen aus dem Netz genommen, wegen Problemen auf 64Bit-Rechnern (G5). Kurz darauf hat Apple das Update in verbesserter Form als Version 1.1 mit diversen Änderungen erneut ins Netz gestellt und allen empfohlen, dieses zu installieren - auch jenen, die die Version 1.0 bereits installiert haben....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche