Große Datenmenge einer externen Festplatte löschen!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von flixi, 23.04.2010.

  1. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    hallo
    ich habe eine 500gb externe Festplatte .
    auf dieser Festplatte befinden sich zwei Ordner : Time Machine Backups und lost+found
    in dem ordner lost+ found befinden sich "beschädigte" backups (nur die daten) die ich nicht mehr verwenden kann!
    in dem ordner Time Machine Backups befinden sich meine Backups!
    jetzt möchte ich den ordner lost+ found ca.160gb löschen!
    mit dem Papierkorb und dann entleeren geht das nicht!
    wie kann ich das machen ????
    danke im Vorraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
  2. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    ich habs schon mal normal versucht aber das hat gedauert..
    und nach einer Stunde hab ich abgebrochen!
     
  3. cla

    cla MU Mitglied

    Registriert seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    128
    Das dauert lange...sehr lange...
    Nicht wundern. Am besten mal über Nacht laufen lassen oder so.

    Liegt daran, wie Timemaschine arbeitet und die Daten ablegt.

    Schneller wäre neu formatieren...aber damit wären auch deine anderen Daten weg.

    Aber wie ist es überhaupt zu dem Lost&Found-Ordner gekommen? Sicher das die Festplatte überhaupt noch zuverlässig arbeitet?
     
  4. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    ich bin aus versehen gegen die externe festplatte gestoßen und habe den strom-usb stecker aus dem macbook pro gezogen, dann hat time machine angezeigt hat das das backup unterbrochen wurde. ich habe die festplatte ausgeworfen und herraus gezogen!
    beim nächsten mal habe ich dann diesn ordner gefunden!
    und einfach neue backups gemacht!
     
  5. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    gibt es da nicht irgend welche Möglichkeiten mit denen das schneller geht??
     
  6. schau.hans

    schau.hans MU Mitglied

    Registriert seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    z.B. mit dem Terminal

    1) Programm Terminal öffnen
    2) rm -rf /Volumes/DroboTank/Testordner eingeben
    (Damit du den Pfad nicht von Hand eingeben musst kannst du auch "rm -rf "
    eingeben und von einem Finderfenster den gewünschten Ordner auf das
    Terminalfenster ziehen.)
    3) Enter drücken
    4) fertig
     
    flixi gefällt das.
  7. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    is dan der Speicherplatz auch wieder frei??
     
  8. schau.hans

    schau.hans MU Mitglied

    Registriert seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich
    Ja sicher, wird ohne in den Papierkorb zu verschieben gelöscht
     
    flixi gefällt das.
  9. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    ich sitz jetzt seit 10 min da und Terminal löscht immer noch!
    wie lang dauert das noch (160gb zu löschen)???
     
  10. flixi

    flixi Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    20.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    so jetzt ist Terminal fertig!
    aber der Ordner is immer noch da und es hat ned gelöscht!
    im terminal steht nach jeder Datei Permission denied!
    das liegt wahrscheinlich an der Struktur die TimeMachine angelegt hat!
    wie kann ich das trotzdem löschen???