Grosse Datei von VPC -> Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von nobillings, 14.02.2007.

  1. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Hi,

    ich habe folgendes Problem: Ich muss eine grosse Datei (4,3 Gb ISO Image) aus VPC zum Mac transferieren damit ich es als DVD brennen kann.
    Die Windows Partition in VPC habe ich als NTFS formatiert.

    Folgendes habe ich erfolglos probiert:
    - Drag&Drop erstellt mir auf dem Mac Desktop eine gerade mal 347 Mb grosse Datei.
    - Ein Ordner im Mac als Gemeinsam benutzter Ordner freigegeben. Der wird in VPC als Netzlaufwerk angezeigt und ich habe Zugriff darauf. Wenn ich nun kopiere bekomme ich nach ungefaehr 90% eine Fehlermeldung, dass eine Verzoegerung auftrat und die Daten verloren seien.
    - Einen Ipod als NTFS kopiert und als USB Festplatte benutzt. Das gleiche: nach ein paarundneunzig Prozent Abbruch.
    - Win in VPC heruntergefahren und die VPC Datei gemounted. Von dort kann ich auch kopieren nur ist das Resultat auch nur 347 Mb gross.
    - Auf dem Mac das Windows Sharing aktiviert (eigentlich alles aktiviert), Firewall deaktiviert, Internetsharing aktiviert. Wenn ich nun im win Explorer versuche mit "\\noname\klaus" den Mac zu erreichen bekomme ich eine Fehlermeldung, dass er das nicht finden kann. Der Versuch ein Netzwerklaufwerk zu verbinden schlägt auch fehl. Weder mit dem Namen noch mit der Eithernet IP-Adresse funktioniert es (in beiden Fällen gebe ich meine Mac Benutzerdaten (Benutzer/Kennwort vom Startbildschirm) ein).

    Mehr Ideen habe ich nicht. Kann mir wer helfen?? Bitte, bitte.... ;)

    Gruss
    nobillings
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2007
  2. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Hast Du VPC 6 ... die unterstützt leider keine Dateien > 4 GB. :(
     
  3. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Habe VPC 7.0.2 installiert.

    Habe gerade in der Info gelesen:
    ...
    Virtual PC-Komponenten:
    Netzwerk-Kext Nicht geladen
    ...
    Hat das etwas zu bedeuten? Muss ich noch etwas installieren?

    Gruss
    nobillings
     
  4. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    Dass der den Mac nicht über den Namen erreichen kann, wäre ja nicht so schlimm, aber mit der IP-Adresse und deinem Username ... da stimmt was nicht.

    - Kannst Du aus deiner VM deinen Mac anpingen?
    - Ist unter OS X die Firewall aktiviert?
    - Hängt der Mac einem Netzwerk (Wireless oder normal)

    Starte doch bitte mal unter windows das Programm cmd.exe und poste mal die Ausgabe des Befehles "ipconfig")


    Ich würde auch mal bei OS X in den Logfiles nachschauen, warum das Kext nicht geladen wurde.

    - /var/log/system.log
    - In deinem Home -> Library/Logs
     
  5. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Hi,

    - ping liefert "Destination Host unreachable"
    - Firwall deaktiviert
    - DSL Router, beides probiert WLAN und Ethernet

    xxxxxx
    C:\Documents and Settings\klaus>ipconfig /all

    Windows IP Configuration

    Host Name . . . . . . . . . . . . : windoov
    Primary Dns Suffix . . . . . . . :
    Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
    WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No

    Ethernet adapter Local Area Connection:

    Connection-specific DNS Suffix . :
    Description . . . . . . . . . . . : Intel 21041-Based PCI Ethernet Adapter (Generic)
    Physical Address. . . . . . . . . : 00-03-FF-7E-7C-21
    Dhcp Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
    Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
    Autoconfiguration IP Address. . . : 169.254.18.127
    Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Default Gateway . . . . . . . . . :

    - /var/log/system.log kann ich als user nicht lesen. ssh noname (ja so nennt sich der Rechner) bringt: "ssh: noname: No address associated with nodename"
    - Library/Logs hat keine log-Datei von VPC, auch alle anderen sind nicht vom heutigen Tag.
    - zu Netzwerk-Kext kann ich nichts finden
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2007
  6. flosse

    flosse unregistriert

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    322
    MacUser seit:
    27.05.2006
    Versuche mal die Datei mit einem Packprogramm (PowerArchiver) auf mehrere kleine Dateien zu splitten und danach direkt ins Netzlaufwerk (deine Mac HD) zu entpacken. :)
     
  7. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Nope

    Auch der Tip half nicht. Hier bekomme ich die gleiche Meldung:

    xxx
    Windows - Delayed Write Failed
    windows was unable to save all the data for the file \\Z\Z\Pfad\zur\Datei\Dateiname. The data has been lost. This error may be caused by a failure of your computer hardware or network connection. Please try to save this file elsewhere.

    ok
    xxx

    Hat jemand etwas wegen des Netzwerkes rausgefunden?

    Gruss
    nobillings

    PS: Das ganze ist Wasser auf den Muehlen der Windows-Nutzer.... :mad:
     
  8. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Ach noch was: Die entstehende Datei im Mac ist genau 4Gb gross. Sollte es da auch eine Beschraenkung geben? Meine Win Partition ist NTFS formatiert.
     
  9. ralfsy

    ralfsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.04.2006
    --> Windows - Delayed Write Failed

    Ist das XP ohne ServicePack 2 oder Windows 2000?

    http://support.microsoft.com/kb/321733/de

    Steht im OS X Syslog nix drin, warum das Kext nicht geladen werden konnte. Normalerweise müsste da was stehen, was dir mit Hilfe von Google weiterhilft.
     
  10. nobillings

    nobillings Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    Danke fuer die Info.
    Habe gerade SP2 installiert. Angeblich soll SP2 laut Liste das Problem ja beheben. Tut's leider nicht. Immer das Gleiche. Ausserdem ist der Eintrag in den Ereignisse leicht anders.

    Bei Google unter Netzwerk-kext oder network-kext kann ich nichts brauchbares finden. Ausser folgendes:
    aus dem MacRoumors-Forum. Aber wirklich weiter bringt mich das nicht.

    Ich habe unter /Library/Extensions eine Datei gefunden: VirtualPCNetworking1040.kext. Die kann ich nicht oeffnen bzw. weiss nicht mit welchem Programm. Letzter Zugriff ist nur ein paar Minuten her. Wie ich mittlerweile rausgefunden habe sind kext=Kernel Extensions

    Ein grep in /var/log nach den Begriffen bringt auch keine Erleuchtung.

    Kann mir jemand sagen, warum ich den Mac-Rechner nicht anpingen kann?

    Gruss
    nobillings
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Grosse Datei VPC
  1. KindDerSorgen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    204
    fa66
    14.07.2016
  2. MAZup!
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    174
    MAZup!
    02.06.2016
  3. Nikki
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    184
    Nikki
    02.06.2016
  4. Phaedra
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    402
    fa66
    29.05.2016
  5. caja
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    548
    KingBoarder
    01.04.2008