Groß und klein Schreibung Panther Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von trasher, 24.03.2004.

  1. trasher

    trasher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2003
    hy... ich habe mir Server-10,2,8 auf meinem Server und wollte nun die daten von meiner alten unix kiste kopieren, Aber was muss ich mit erstaunen feststellen ?
    10,2,8 unterstüzt gar nicht die GROß und klein Schreibunterscheidung. für den sind manche dateien einfach halt " die selben ".

    Ich hab gehört das wäre bei Panther-Server nicht so. hat da jemand erfahrung mit. Also ich meine im Finder nicht in der Command Shell.



    mfg tRasher
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Ist die Frage ernst gemeint ? Und btw, 10.2.8 ist _nicht_ Panther.

    ;)
     
  3. trasher

    trasher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Nein momentan läuft jaguarserver und der kann nicht unterscheiden
    und denn wollt ich mir halt Pantherserver ANSCHAFFEN aber
    wenn pantherserver das auch nicht kann denn brauch ich das nich kaufen.
    so war dat gemeint.
     
  4. HAL

    HAL Gast

    Nur so eine Vermutung, ist die Festplatte mit UFS formatiert ? Dann wäre
    nämlich eine Unterscheidung zwischen Apple.txt und apple.txt möglich, bei
    den "normalen" HD-Formaten dagegen nicht.

    Man möge mich sachlich korrigieren...
     
  5. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2002
    Hi

    Ich habe definitiv HFS Plus (Journaled), und der Hund unterscheidet in der Tat zwischen *.fp5 und *.FP5 (musste ich vorhin feststellen). Ob das generell so ist, mal sehen.

    Config: Panther Server 10.3.3

    HTH

    W
     
  6. HAL

    HAL Gast

    HFS, HFS+ UFS, was bedeutet das?

    Sie werden sich sicher schon einmal gefragt haben, was die verschiedenen Kürzel
    bedeuten, die einem beim Formatieren eines Volumes angeboten werden.

    HFS (Hierarchical File System) ist das klassische Dateisystem unter Mac OS, das den
    Einzug in OS X insofern nicht mehr gefunden hat, als dass das System nicht mehr auf
    HFS-Volumes bootfähig ist. Auf kleinen Festplatten gab es keine unangenehmen
    Begleiterscheinungen mit HFS und bis System 8.1 war es auch das alleinige Format aller
    Mac-Festplatten. Das Problem war aber, dass das Volume nur in 65536 Blöcke bzw.
    später in sogenannten Clustern geteilt war. Dividiert man die Speicherkapazität einer
    modernen Festplatte durch 65536, so sieht man, wie groß ein Block wird. Auf einer HD
    mit 9 GB sind es immerhin schon 170 KB, die für eine Datei verbraucht werden, auch
    wenn sie nur 1 KB an Daten enthält. Ein Block kann nur mit einer Datei beschrieben
    werden, der restliche Platz ist also verschwendet.

    Aus diesem Grund führte Apple mit Mac OS 8.1 das Format HFS+ ein, das dieses Problem
    auf lange Zeit hin löst. Die Anzahl der Blöcke wurde auf 4.294.967.296 erhöht,
    weswegen kleinere Dateien auch weniger Festplattenspeicher belegen. HFS und HFS+
    speichern zusätzliche Informationen wie z.B. Type und Creator in separaten Dateien, den
    Ressource Forks.

    Mit OS X neu eingeführt wurde das UNIX File System (UFS), das aber für den Anwender
    keine großen Vorteile bringt. OS 9 ist von UFS-Volumes nicht mehr startfähig. UFS kennt
    weiterhin nicht die Abspaltung der Metadaten, wie HFS-Systeme es tun. Um trotzdem
    mit OS X arbeiten zu können, werden diese Informationen beim Kopieren auf ein UFS-
    Volume automatisch konvertiert. UFS macht einen Unterschied zwischen Groß- und
    Kleinschreibung, apple.txt ist also eine andere Datei als Apple.txt

    Quelle: MacTechNews
     
  7. trasher

    trasher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.10.2003
    jop geht...

    hab alle partionen mit UFS foramtiert und nun unterscheidet er alles...
    das einzige was ich komisch fand nach der Formatierung war, das
    die Zugriffsrechte REINWEGS NUR beim SYSTEM lagen. aber mit einem klick
    sind die denn auf jedermann oder halt nur bestimmte user umgemuddelt carro .


    thx nochma. clap
     

Diese Seite empfehlen