Größere Datenmengen bei höherer Auflösung?

Diskutiere mit über: Größere Datenmengen bei höherer Auflösung? im Digital Video Forum

  1. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2003
    Hallo,
    momentan haben wir die Panasonic NV-GS70. Gibt ja mitlerweile neuere Modelle, wie z.B. die NV-GS400. Hat ja mit einer Auflösung von 3 x 1MegaPixel eine wesentlich höhere Auflösung als wir mit 3 x 400.000 Pixeln. Merkt man das wirklich? Und würde ein mit soher Auflösung gefilmter Film überhaupt noch auf eine DVD passen, oder hat die Auflösung nichts mit der späteren Datengröße zu tun? Ist die NV-GS400 schon HD kompatibel?

    Vielen Dank,
    Moritz
     
  2. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Vergiss alles, was du bisher glaubst dazu zu wissen.

    Die Panasonic GS-400 ist eine ganz normale Videokamera, die in PAL aufzeichnet. PAL (Fernsehnorm) bedeutet eine Auflösung von 576x720 Pixel.
    Das ist die Auflösung die die Kamera IMMER auf MiniDV Band speichert.
    Wie die Kamera intern diese Auflösung erreicht, hängt von der Kamera und den CCD Chips ab. Das können 3 Chips mit je 1 MegaPixel oder 3x 440.000 sein. Oder auch nur ein Chip mit 400.000 Pixeln.
    Wieviele Pixel es auch immer sind, am Schluß kommt dann eben ein besseres oder schlechteres Bild mit 576x720 Pixeln raus!
    Die Kamera kann kein HD (High Definiton) sondern nur SD (Standard Definiton) = vergleichsweise niedrig aufgelöstets PAL.

    Die Datengröße hat natürlich etwas mit der Auflösung zu tun.

    Übrigens ist die GS400 nicht die Neueste. Wenn du HD willst, gibt es andere Alternativen.
     
  3. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2003
    aha, ok. Und wie ist es mit der Sony HDR-HC1? Die ist doch wohl eine HD Kamera, oder? Lassen sich Videos von der noch auf eine DVD brennen und auch auf einem normalen, nicht HD-fähigen Fernseher, wiedergeben?
     
  4. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Ähm, ja.
    Lies dir doch mal nen paar Artikel dazu selbst durch.
    Die Kamera speichert als HDV auf MiniDV-Band mit 1440x1080.
    In deinem NLE (Schnittprogramm) und mit einem DVD-Authoring-Programm kannst du daraus eine HD-DVD machen oder auf PAL 576x720 runterrechnen für eine normale DVD.
     
  5. v-X

    v-X Gast

    beachte aber, dass man um HD zu schneiden einen G5 haben sollte, habs zwar noch nicht ausprobiert aus Kostengründen, aber die Datenmengen werden so groß, dass man schon nen schnellen Rechner braucht.
     
  6. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Nicht die Datenmenge ist das Problem, sondern die Auflösung.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Größere Datenmengen bei Forum Datum
Arbeitslaufwerkfehler bei Premiere bei jedwedem Projekt Digital Video 18.10.2016
imovie Problem. Programm schließt bei video in spur einfügen Digital Video 20.07.2016
Grafikfehler bei FCPX 10.2.2 unter El Capitan Digital Video 08.10.2015
Qualität bei FCP Digital Video 10.05.2015
Fragen zum Splitscreenmodus bei imovie Digital Video 03.03.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche