Graustufenabweichungen von Quark zu Illustrator zu Photoshop...

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von Gonz, 03.05.2005.

  1. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Hallo Leute,

    hab wieder mal ein Problem mit der lieben Farbdarstellung.

    Es geht um ein Graustufenlogo, das der Kunde als EPS, TIF und JPG wünscht und welches natürlich auch in Anzeigen, Broschüren usw. eingesetzt wird.

    Bei der Erstellung des EPS ist noch alles klar: Schrift ist auf Graustufen 100% gestellt, der Hintergrund auch auf Graustufen 10%

    Öffne ich dieses Logo nun in Photoshop in Graustufen, wird aus meinem zehnprozentigem Schwarz C9 M6 Y6 K0. Was soll denn das?

    Schlimm wird es auch, wenn ich das EPS im Quark einsetze: Das 10%Grau des Logos ist viel heller als die 10% Schwarz in Quark...

    Mannomannomann, ich bin etwas genervt...

    Wer weiß was? Danke, der Gonz
     
  2. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Okay, das Illustrator-Quark-Problem scheint hausgemacht zu sein. Es tritt (natürlich) in der Bildschirmansicht und auch beim Druck auf unserem Farblaser auf. Beim Ausdruck auf dem SW-Drucker, im PDF und auf Proof siehts gut aus.

    Aber wie vermeide ich, dass meine Graustufenwerte von 10% Schwarz in Illustrator (nicht zu verwechseln mit 0 0 0 10) beim Öffnen in Photoshop zu
    9 6 6 0 werden?

    Kommt schon, Ihr wisst das doch...
     
  3. olymp

    olymp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Aber wie vermeide ich, dass meine Graustufenwerte von 10% Schwarz in Illustrator (nicht zu verwechseln mit 0 0 0 10) beim Öffnen in Photoshop zu
    9 6 6 0 werden?

    Kommt schon, Ihr wisst das doch...[/QUOTE]


    welches farbsystem ist denn im infofenster für die pipette angewählt?
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Seltsam Photoshop stellt bei mir beide Möglichkeiten richtig dar:
    0 0 0 10 und 10% Deckkraft (EPS/AI-Doc mit beiden Definitionen).

    Eventuell der Übliche "Verdächtige" --> Photoshop.plist?!

    Edit:

    Getestet über platzieren und öffnen, Standardfarbeinstellungen für CMYK
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.05.2005
  5. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Danke! Das war der richtige Tip. Hätt ich auch selbst drauf kommen können. CMYK Modus ist bei den Graustufen ja egal. HSB ist wichtig, stimmts? Hier nochmal nen Screenshot zum Sichergehen...
     

    Anhänge:

  6. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Oh, Doc war schneller...
     
  7. sengaja

    sengaja Banned

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ich arbeite mit illustrator, und da kann ich dokumente nur in RGB oder CMYK abspeichern. wenn ich ein bild als cmyk abspeichere und es in photoshop als graustufen oder RGB öffne stimmt der wert natürlich nicht. du musst das in photoshop auch als CMYK öffnen dann hast du auch denselben wert und es sieht in quark auch korrekt aus.

    gruß
    sengaja
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    sengaja hat recht hier liegt "der Hund begraben" ;)
     
  9. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Danke, wie immer seid Ihr eine große Hilfe!!! clap clap clap
     
  10. Gonz

    Gonz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Okay, da fällt mir was auf. Wenn ich dann in PS in Graustufen umwandle, hab ich dieselbe Differenz... :motz

    Ich werde jetzt einfach das Grau im EPS weglassen und manuell in PS einfügen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Graustufenabweichungen Quark Illustrator
  1. kemor
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    3.458
  2. HiTech
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    460
  3. Don Caracho
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    638
  4. Kevin Delaney
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    720
  5. trekkman
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    485

Diese Seite empfehlen