Graustufen ohne Tags

Diskutiere mit über: Graustufen ohne Tags im Drucktechnik Forum

  1. Macmolle

    Macmolle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    15.02.2005
    HI
    wenn ich ein Farbpic in S/W mit der Aktion von Fineart Printer,(scrollen bis Schwarzweiß vom Feinsten kommt),in Ps anwende,und ich dieses Drucken möchte dann wird mir als Quellfarbraum:Graustufen ohne Tags angezeigt.
    Ist das so in Ordnung oder anders rumgefragt wie wirkt sich das auf den Druck aus sowohl auf den eigenen Drucker als auch wenn ich das Bild zb.zur Fotocommunity zum Ausbelichten in Auftrag gebe?
    Anbei ein Pic der Einstellungen in Ps,und hier der Link:
    http://www.fineartprinter.de/de,03f8,03f8;downloads.html?PHPSESSID=f41370bde07f661376020913dea72a54
    Grüße
     

    Anhänge:

    • dfr.jpg
      dfr.jpg
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      21
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Das musst du wissen, was du an SW-Profil drin hast bei der Wandlung.

    Letztlich ist das aber eh wurscht, da erstmal per Script in Graustufen wandelt wird, um dann wieder in den RGB- oder CMYK-Farbraum deines Druckerprofils zurückzuwandeln.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Graustufen ohne Tags Forum Datum
Farb-pdf -> Graustufen-pdf Drucktechnik 29.11.2016
Online-Druckerei für geringe Stückzahl genutete A4 ohne Faltung? Drucktechnik 03.06.2014
Inkjet druckt Graustufen grünstichig. Drucktechnik 29.03.2012
Word RGB nach Graustufen-PDF Drucktechnik 27.02.2008
Drucken auf Drucker ohne Postsript? Drucktechnik 15.12.2007

Diese Seite empfehlen