Grauer Bildschirm mit Ordnerzeichen und Fragezeichen

Diskutiere mit über: Grauer Bildschirm mit Ordnerzeichen und Fragezeichen im MacBook Forum

  1. laie

    laie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Hallo,

    ich glaube, mir ist gerade das Macbook (gerade mal ein paar Wochen alt) abgeschmiert. Es hat sich so geäußert, dass das ganze System eingefroren ist (Beachball) und ein Neustart nun nicht mehr funktioniert.

    Irgendwas "klackert" am Anfang kurz und dann erscheint auf grauem Hintergrund in der Mitte ein Ordnericon mit einem Fragezeichen drin.

    Was kann ich tun? Apple anrufen, oder?

    Michael
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006

    Sieht so aus als ob der Mac kein Startvolume mehr findet.
    Ich vermute mal die Festplatte ist hinüber.
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Der Rechner findet kein Betriebssystem mehr.
    Das Klackern deutet auf einen möglichen Festplattenfehler hin.
    Versuchen kannst Du, den Rechner von der DVD zu starten und aus dem Festplattendienstprogramm Erste Hilfe laufen zu lassen.
    Mit viel Glück lässt sich etwas reparieren.
    Mit wenig oder keinem Glück ist das ein Garantiefall.
     
  4. st34Lth

    st34Lth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    83
    Registriert seit:
    07.01.2004
    Oder er will im Firewire Modus booten. Einfach mal warten, oder Alt drücken beim Booten.

    mfg, Domi
     
  5. laie

    laie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Festplatte hinüber. Anders kann ich ein fehlendes Zielvolume bei einer versuchten Neuinstallation nicht deuten, oder?

    Apple macht so eine Schrotthardware. Ist mir in all den Windowsjahren nicht passiert, dass ein Rechner nach rund 9 Wochen den Geist aufgibt.
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Hüstel.

    Schrotthardware? Nun gut. Der Hersteller der Festplatte dürfte einer der üblichen Verdächtigen sein, Apple jedenfalls nicht, die kaufen nur ein.

    Trotzdem ist das natürlich ärgerlich, aber in keiner Weise firmenspezifisch.
     
  7. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Die Platten da drin sind die gleichen 0815 Seagate, Hitachi, Maxtor, was-auch-immer, die man in jeder 0815 PC-Box / Laptop findet...

    Wenn mein Philips CD-Player seinen Geist aufgibt, baut Audi deshalb auch schlechte Autos ;)

    Zurückschicken, repariert bekommen und gut ist ;)
     
  8. Keks2903

    Keks2903 Gast

    Ok ich kann verstehen das Du sauer bist aber Apple kann nichts dazu das die Festplatte von Hersteller XYZ nach so kurzer Zeit kaputt geht :Oldno:

    Also vor dem posten überlegen ;)
     
  9. laie

    laie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    So eine Reaktion war klar. Klar bin ich sauer. Aber ich kenne einige Leute, deren Mac-Rechner regelmäßig ausfallen. Die Hardware unterscheidet sich in keinster Weise denen eines Acer, HP, Siemens-Fujitsu oder Dell. Es wird alles von nur wenigen Firmen in Übersee produziert. Insofern finde ich das Preis/Leistungsverhältnis bei Apple nicht ok. Aber ich glaube wir sollten das Thema nicht vertiefen, sonst wirds ein Endlosthread.
     
  10. Keks2903

    Keks2903 Gast

    Die von Dir benanten anderen Geräte sind davon genauso wenig befreit wie Apple auch, geh mal in andere Foren was die für Probleme mit ihren Sonys, Toshibas, Dells usw. haben!
    Das du davon betroffen bist würde ich einfach sagen Pech gehabt auch wenn es nicht schön ist. Gib es zur Reperatur (wegen Garantie) und erfreue dich an dem MacBook oder da das Preis/Leistungsverhältnis ja bei Apple so schlecht ist frage ich mich eher warum du dir das überhaupt erst gekauft hast :rolleyes: ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche