gratis Antivirus

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von canja4, 02.10.2006.

  1. canja4

    canja4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2006
    Suche einen guten gratis Antivirus.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Habe leider beim googeln nichts gefunden:rolleyes:

    Grüssli Angie
     
  2. da_SiMi

    da_SiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Es gibt keine Viren fürn Mac!

    Zumindest bis jetzt noch nich.... - solltest du einen PC haben, kann ich nur Antivir empfehlen.

    greetz
     
  3. canja4

    canja4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.10.2006
    supi wusste ich gar nicht.
    ist ja genial:D

    habe erst seit heute einen Mac.hatte immer einen PC und dort hatte ich Den Bit Defenter.

    Dann kann ich ja surven ohne Probleme.

    Danke
    Grüssli Angie
     
  4. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.02.2003
    Es gibt ClamXav, kostenlos für den Anwender. So kann man z.B. automatisch seine Emailordner scannen lassen und verhindert, dass Mails die Windows Viren enthalten könnten an Windows Nutzer weitergeleitet werden:
    http://www.markallan.co.uk/clamXav/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  5. Silvercloud

    Silvercloud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    07.04.2004
    so menschlich bin ich dann doch wieder nicht, dass ich mir für andere ein antivirenprogramm installiere ...
     
  6. Enemenemuh

    Enemenemuh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.09.2006
    Wenn man häufig mit Windows Usern Sachen tauscht sollte man auch dafür sorgen das die Leute Virenfreie Dateien bekommen (alles andere ist Arrogant finde ich)
    Den auch ein Mac (Mac Besitzer) der als Virenschleuder fungiert.. ist nicht akzeptable
    (nur weil das eigene System nicht anfällig ist, ist es nicht OK, dass System von andern in Gefahr zu bringen :mad: )


    Wenn man allerdings nur für sich alleine auf dem Mac arbeitet kann man sich den Virenschutzt zur Zeit noch sparen :)
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.08.2005
    Find ich mal so gar nicht. Windows-User sollten eh einen Virenscanner installiert haben. Somit ist der Viren-Check auf dem Mac quasi überflüssig.

    Außerdem: Die einzige Möglichkeit, einen Virus von einem Mac-User zu erhalten ist, wenn der Mac User eine verseuchte Datei weiterleitet. Und in diesem Fall sehe ich eher den Urheber der Quellmail als Verantwortlichen.

    Und wenn man bedenkt, dass heutige Mail-Server teilweise auch schon mit Virenscannern ausgestattet sind, wird einem schnell klar, dass ein Virenscanner auf dem Mac mehr als überflüssig ist, da er nur marginal die Sicherheit (der Windowsuser) verbessert.
     
  8. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Verdammt, ich bin arrogant :D :cool: :D
     
  9. Prime Rouge

    Prime Rouge Banned

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2006
    ich auch.
    finde auch, dass der windows-user für seinen virenschutz selbst verantwortlich ist.
    mal abgesehen davon, dass ich keine viren verschicke.
     
  10. kallekowski

    kallekowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.10.2004
    Als Student/Angestellter der Uni Münster kann man sich unter http://www.uni-muenster.de/ZIV/Software/SoftwareVerteilungMcAfeeVirusScan.html eine kostenlose und aktuelle Version von McAfee runterladen.
    Hab das bei mir seit 3 Jahren laufen, alles ohne Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen