Graphische Hürde bei iTunes Visualizer

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von stuart, 04.11.2003.

  1. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Komisch, ab und zu, wenn ich den iTunes Visualizer laufen lasse, stockt das Bild einfach nur noch, ohne dass auch nur irgendwas im Hintergrund läuft. Wenn ich dann die Framerate einblenden lasse, krebst diese bei so 5 oder gar mal Null Frames herum! "Normal" sind bei meinem iBook in der Größenordnung "Groß" und bei vollem Bildschirm so 20-30 Frames (dagegen bei "Mittel" und "Klein" so an die 40 oder mehr Frames) und es sieht auch fürgewöhnlich wesentlich flüssiger aus.
    Ich weiß, meine Grafik im iBook ist nicht mehr High-End, aber wenn ich selbst 3D-Spiele einigermaßen flüssig laufen lassen kann, dann sollte doch wohl das kleine OpenGL Dingi nicht so ins Straucheln geraten? Wie geht das denn bei euch? Kennt jemand das Problem?
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    hast du panther drauf?
    hier wurde die selbe problematik schonmal gepostet, soweit ich mich erinnern kann ist panther schuld.
     
  3. stuart

    stuart Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Ja, ich hab Panther druff. Komisch, mit Panther ist die graphische Darstellung doch eigentlich schneller geworden...?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen