Graphics chip error!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von breiti, 01.12.2004.

  1. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    hoi

    ich hatte eben eine unerfreuliche begegnung mit einer kernelpanic. ich hatte wieder den tollen mactradeersatzspeicher in verdacht den ich heute bekommen habe, aber eine hardwareüberprüfung ergab diesmal keine fehler.

    die system.log liefert folgendes:

    Dec 1 17:42:48 localhost diskarbitrationd[87]: disk1s0 cd9660 00000000-0000-0000-0000-000000000000 NWN /Volumes/NWN
    Dec 1 17:43:17 localhost kernel: Graphics chip error! Restarted.
    Dec 1 18:40:33 localhost syslogd: restart

    zwischen dem 2ten und dritten muß es zur panic gekommen sein. ich habe das Graphics chip error! in verdacht, etwas zuvor waren aber auch 2 einträge mit diesem fehler und da war keine störung merkbar (wie gesagt - nur verdacht).

    ich werde auf anraten gleich mal ein fsck -y machen, wäre aber dennoch für aufklärung dieser panic dankbar, am besten genauen grund, wenn dazu logs oder so benötigt werden, von mir könnt ihr gerne alles haben. falls mactrade wieder defekten speicher geschickt hat hüpf' ich auf ne palme und werfe mit nüssen >_<' ...

    hilfe ... bitte!
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    bei welchem der drei genannten Macs in Deiner Signatur?

    Ist
    ...
    diskarbitrationd[87]: disk1s0 cd9660
    ...
    nicht das CD-ROM?
    Aber der Kernel-Panic vom Graphics chip ist komisch.

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    war nur ne vermutung von mir mit dem graphic chip, vielleicht wieder der speicher oder was ganz anderes

    der g5 wars
    das "diskarbitrationd[87]: disk1s0 cd9660" müsste das cdrom sein, ja

    ich kann auch gerne noch mehr vom log posten, aber alles andere müsste zu spät / zu früh sein
     
  4. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    was könnte ich denn noch außer der AHT laufen lassen um fehler zu finden oder zu korrigieren?

    zugriffsrechte laufen gerade und danach ne allg. volume reparatur
     
  5. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Zugriffsrechte für „Macintosh HD“ reparieren
    Determining correct file permissions.
    Permissions differ on ./Library/Application Support, should be drwxrwxr-x , they are drwxrwxrwx
    Owner and group corrected on ./Library/Application Support
    Permissions corrected on ./Library/Application Support
    Group differs on ./Library, should be 80, group is 0
    Owner and group corrected on ./Library
    Permissions corrected on ./Library
    We are using special permissions for the file or directory ./System/Library/Filesystems/cd9660.fs/cd9660.util. New permissions are 33261
    The privileges have been verified or repaired on the selected volume

    Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen

    nichts schlimmes soweit ich das beurteilen kann, oder?
     
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Der G5 ist sehr empfindlich mit Speicher, wehe die Spezifikationen sind etwas anders.

    Ich würde mal in die Firmware booten, beim Einschalten [Apfel]+[Wahl]+[o]+[f] und dann dort
    reset-nvram [ENTER] (Achtung, amerikanische Tastatur)
    reset-all [ENTER]

    und dann beobachten ob dieser Fehler nochmal passiert.

    Viele Grüße
    Michael
     
  7. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Falls, irgendetwas mit den Libraries nicht in Ordnung war, das könnte natürlich auch so einen Fehler produzieren unter Umständen.
     
  8. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    also bei den festplatten und userrechten ist alles in ordnung

    ich bin nur so skeptische weil die halt schonmal kaputten ram eingebaut hatten und der rechner über eine woche mit nur 256mb ram sauber lief, mit eigentlich allen anwendungen und er da keine probleme hatte, wenn auch etwas lahm, und kaum ist der neue ram drin gibts wieder ne panic ...

    kann man sich denn auf die intensive überprüfung von AHT verlassen? auf die standardüberprüfung nicht, soviel ist sicher, denn die meldete mit dem defekten ram das alles in ordnung sei, da fand erst die intensive den fehler.
     
  9. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    hm, der rechner ist noch relativ aufgeräumt und hat nichts drauf was der g4 nicht auch hatte und der hatte seit 10.2 keine panic mehr. würde mich also wundern wenn daraus ne kernelpanic entstünde, ich würde da aber auch gerne nachgehen, wenn man mir sagt wie
     
  10. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    es ist nun noch 2mal passiert, einmal mit und einmal ohne ascii auf dem bildschirm

    <<<
    system failture: cpu=0; code 00000007 (unaligned stack)
    latest crash info for cpu 0:
    exception state (sv=0x2ecfcc80)
    pc=0x0008D204; msr=0x00001000; dar=0x1b335000; dsisr=0x40000000; lr=0x00088cb8; r1=0x29aebc+0; xcp=0x00000098 (system failture)
    backtrace:
    0x031f73fc 0x0008629c 0x00085360 0x00058f40 0x0009109c 0x0009406c
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0x0009406c

    proceeding back via exception chain:
    exeption state (sv=0x2ecfcc80)
    pc=0x936d4870; msr=0x0200f030; dar=0x1b335000; dsisr=0x42000000; lr=0x93670cd4; r1=0xf019fdd0; xcp=0x0000000c (0x300 - data access)

    kernel version:
    darvin kernel version 7.6.0:
    sun oct 10 12:05:27 pdt 2004; root:xnu/xnu-517.9.4.obj~1/release_ppc


    memory access exeption (1,0,0)
    ethernet MAC address: XXXXX
    ip address 192.168.1.11

    waiting for remote debugger connection
    >>>

    kann damit einer was anfangen oder was draus lesen???
     

Diese Seite empfehlen