Grafik und Text?

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Hunda1b2c3, 27.03.2006.

  1. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Hallo
    Kennt einer von Euch Katalogversender, die noch mit Grafik und Text getrennt arbeiten? Habe, wie Ihr vielleicht wißt, für einen großen Versender im Bereich Text als Freier gearbeitet.
    Danke
     
  2. slyfly

    slyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Ja, ich! Der in Hamburg...

    Beste Grüße aus dem Norden,

    Michaela
     
  3. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    05.03.2004
    In Hamburg haben wir schon angefragt, sind ihm leider zu weit weg. Viele andere trennen Grafik und Text anscheinend nicht.
     
  4. slyfly

    slyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Moin,

    also hier im Norden ist die Trennung noch ziemlich verbreitet – macht meiner Meinung nach Sinn, aber ich bin auch Texter :D

    Thema Entfernung: das ist leider wirklich ein Problem. Die in HH vereinnahmen einen mit Haut & Haaren ...
     
  5. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Servus,
    es muss doch aber noch andere geben als den in HH und FÜ. Die haben uns jahrelang mit Arbeit zugeschüttet, so dass man keine Zeit hatte sich um andere Auftraggeber zu kümmern. Sie konnten nie genug Texter bekommen und jetzt bleibt für keinen genug Arbeit damit er Leben kann.
     
  6. kemor

    kemor Banned

    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    23.10.2004
    Was heißt den eigentlich Trennung zwischen Texter und Grafiker!?
    Ist das im "Katalog-Geschäft" anders? Was textet man da als Grafiker?
    Wäre um eine "Aufklärung" dankbar.

    Grüße
     
  7. slyfly

    slyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Moin,

    der Grafiker "textet" nicht, er lädt Daten - simpel ausgedrückt wird halt nur Grauwert eingebaut. Das ganze nennt sich dann "datenbankgestützte Katalogproduktion". Im Grunde ist häufig nur noch Typo-Arbeit zu machen – dafür muss man nun wirklich kein Texter sein. Sollte sich aber jedes Unternehmen aus werblicher Sicht gut überlegen, denn die Qualität der Texte ist häufig entsprechend und hängt stark davon ab, wer die Datenbank pflegt ...

    Beste Grüße

    slylfly
     
  8. Inselreif

    Inselreif MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.03.2006
    Hi,
    schon mal in Pforzheim angeklopft?
    Grüße!
     
  9. kemor

    kemor Banned

    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    23.10.2004
    Achso, also kümmert sich der Grafiker nicht um den Text und dessen Satz,
    sondern läßt ihn nur in den dafür vorgesehenen Block fließen ...
    -
    Hab schon Angst bekommen - daß ich als Grafiker heutzutage die RZ/DTP machen
    muß, wegen der Personalunion, sehe ich ja langsam ein und schadet sicher auch
    nicht, dies zu können. Aber wenn ich nun auch noch texte und eh den Konatkt zum
    Kunden allein besser hinbekomme, als des Kontakter-Volk, kann ich mich als Ein-
    Mann-Agentur selbstständig machen ...

    Gruß
     
  10. Hunda1b2c3

    Hunda1b2c3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Die dortigen Versender scheinen alles von Meyle+Müller machen zu lassen.
    Hallo slylfly
    Aber auch gerade die Typo ist für viele Grafiker ein Problem. Ich kenne einige die nicht mal Ahnung von Stilvorlagen haben und Tabellen würden sie mit Leerzeichen bauen usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen