Google + Apple = mac.google.com ???

Diskutiere mit über: Google + Apple = mac.google.com ??? im Mac-Gerüchteküche Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    gaaaanz wilde Spekulation:
    wenn jetzt Google und Apple auch personell enger zusammenrücken, UND 10.5 wohl ... wie heisst das richtig? - kolloborative Arbeit massiv auf Systemebene unterstützt....

    Wie wäre es denn, wenn Google quasi als "Makler" auftritt, um jeden MacUser mit jedem MacUser zu verbandeln? mac.google.com

    Mal extrem gedacht: ich kann/darf dann auf Deine iTunes Bibliothek zugreifen (natürlich nur hören), quasi weltweites Rendezvous; oder ich habe einen "public" ordner, der auch via Google indiziert ist, sodass Du Zugriff auf meine Sammlung präkolumbianischer Sinnsprüche hast etc...-

    noch weiter: da ja Google nu auch Office tools anbietet, mutiert Dein iBook nur noch zum Terminal, du hast "anywhere, anytime" Zugriff auf den Inventurbericht, den Dein Kollege im Spielzeugladen erstellt hat...

    numaso...
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
  3. aXiEd

    aXiEd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    01.08.2006
    Überlegen, dann schreiben!
     
  4. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    Hotze und aXiEd:
    DANKE für Eure substantielle Auseinandersetzung mit meinem Beitrag - weder erwähne ich Microsoft oder ziehe es auch nur in meine Überlegungen mit ein, noch bin ich in der Lage, zu tippen OHNE zu überlegen.... in LANs hab ich ja bereits Zugriff auf frei gegebene Ordner, aXiEd, Dein Spruch mag auf lexmbergsch Sinn machen, ich verstehe ihn nicht!

    ... solche zero-info-Beiträge sorgen wirklich für Gute Laune, heben das Niveau und fördern das Mitwirken an solcherart Foren durch Neuzugänge wie meinereiner - vielen Dank die Herren...!

    ... und tschüß…
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    In diesem Thread geht es um die zusammenarbeit mit Google und nicht um Microsoft. Vielleicht liest Du mal mehr als die Überschrift.
     
  6. aXiEd

    aXiEd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    01.08.2006
    Noch einen Thread aufmachen zu einem Thema das es 2 Zeilen über diesem schon gibt macht auch Sinn...

    Was ich mit "überlegen, dann schreiben" gemeint habe ist folgendes: Wie stellst du dir das vor, dass jeder seine iTunes-Bilbiothek freigeben kann? Wer kauft dann och Musik im Musicstore? Niemand! Das einzige was möglich wäre wären Hörproben wie es sie im Musicstore auch gibt. Nicht umsonst ist es bei iTunes so (soweit ich weiß), dass maximal 5 Leute die iTunes Musik eines anderen im Netzwerk sehen können/dürfen! Da geht es um strenge Lizensverfahren. Nicht umsonst zahlen Radiosender Gebühren um Musik auszustrahlen...
     
  7. MacErik

    MacErik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    06.09.2002
    @k_munic und aXiEd: Die Sache mt der iTunes Freigabe für Gott und die Welt gab es schon! In den ersten iTunes Versionen mit sharing war man nicht auf Bonjour (damals Rendezvous) beschränkt, sondern konnte eine beliebige Adresse eingeben. Damals gab es auch schon Dienste wie z.B. Spymac, bei denen man die Bibliotheken aller angemeldeter User durchsuchen konnte, um die Songs dann auch zuhören.
    Man braucht also nicht für alles Google.

    Erik
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    @kmunich

    was du da beschreibst gibt es doch schon mit einem .mac account und wie MacErik so richtig bemerkt hat, ist die Funktionalitaet von iTunes, Libraries ueber ein WAN zu sharen, von Apple auf Betreiben der Musikindustrie unterdrueckt worden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Google Apple mac Forum Datum
Apple gibt AirPort und Time Capsule auf Mac-Gerüchteküche 21.11.2016
Google Maps raus aus iOS 6? Mac-Gerüchteküche 14.05.2012
Gerücht: Google interessiert sich für Apple Mac-Gerüchteküche 22.06.2007
Google + iTunes ? Mac-Gerüchteküche 15.08.2005
Der Google - Browser Mac-Gerüchteküche 26.01.2005
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche