GoLive 6.0 funktioniert nicht mehr im Classic.

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von mactrisha, 16.12.2003.

  1. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ich habe GoLive 6.0 und arbeite aber noch viel in Classic. Seitdem ich einmal eine GoLive-Job in OS X gemacht habe, startet mir im Classic das GoLive nicht mehr. Kann ich GoLive nicht mit beiden Systemen verwenden? Neuinstallieren hilft nicht. Das GoLive friert sich beim Hochstarten ein. Weiß jemand dazu was?
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Hallo,

    ist nur ein Versuch, aber vielleicht hilft es ja, wenn Du im OS X die Pref's löschst vom GoLive (/User/Library/Preferences/)?? Hast Du das schon probiert? Dann meint OS X, daß Golive noch nie dort gestartet worden ist und startet vielleicht im Cassic wieder?

    Außerdem - sorry - aber warum willst Du denn mit aller Gewalt das GoLive im Classic laufen lassen?? Ist doch viel schneller, wenn es nativ im OS X läuft???

    bye
    n0b0dy
     
  3. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hab ich schon gemacht.

    Hallo, [MN]n0b0dy,

    die Prefs hab ich schon gelöscht, geht auch nach Neuinstallation nicht. Stimmt aber eigentlich, für Print-Jobs bin ich noch ziemlich oft in Classic und schalte dann nur für Web-Jobs um, wenns nicht anders geht, soll es so sein.

    So long ...
    mactrisha.
     
  4. Dirk Levy

    Dirk Levy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2002
    Die Lösung ist viel profaner,
    Apfel-I auf das Programm-Symbol
    und dann kann man bestimmen,
    das es immer in Classic laufen soll,
    das gilt auch für Indie2 und PS7.

    Gruß
    Dirk
     
  5. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Was ist der Unterschied zwischen Classic und der Classic-Umgebung?

    Hallo Dirk,

    ja, das geht mit dem Apfel "I". Das setzt aber voraus, dass man mit dem Startvolumen OS X hochgestartet hat. Wenn ich mit dem Starvolumen Mac OS 9.2.2 Classic hochstarte, dann geht das GoLive noch immer nicht auf. Friert beim Starten des Programmes ein und nach dem Neustart ist im Papierkorb eine Datei "SIF". Blüht mir dieses Problem dann künftig mit allen Programmen (zum Beispiel mit Photoshop und Illustrator) dass die dann im echten Classic Mac OS 9.2.2 nicht mehr zu öffnen gehen? Ist eigentlich ein Unterschied zwischen Classic, das aus OS X als Classic-Umgebung startet und dem Classic Mac OS 9.2.2, in dem man sich befindet, wenn man es als Startvolumen hochgestartet hat? Ich benötige in meinem Workflow immer noch für einige Zwecke besonders für die Print-Jobs das echte Classic Mac OS 9.2.2.

    Danke so long ...
    mactrisha.
     
  6. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    OS 9.2.2 Classic Umgebung != OS 9.2.2

    Hallo,

    ich würde in jedem Fall 2 Systemordner machen, wenn Du ein OS 9.2.2 richtig alleine booten willst!!! Und den Startordner, der für OS X vorgesehen ist, sollte auch nur dort benutzt werden... hab ich irgendwie mißverstanden - deshalb konnte ich mir auch nicht erklären, warum Du GoLive in der Classic Umgebung starten wolltest ;-) ... jetzt ist's klar! Du schaltest das Bootvolume um....
    Ich hab schlechte Erfahrungen gemacht, wenn OS X in dem Systemordner "rumfuhrwerkt", und man dann davon alleine booten will....

    bye°¿°
    n0b0dy
     
  7. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hi [MN]n0b0dy,

    ja schon klar, ich habe ja noch das System 9.2.2 bzw. 10.2.1, da ist das ja noch so, dass man hin und her schalten kann, ich habe auch für jedes System einen eigenen Ordner auf der Festplatte. Nur ich will meine daily works noch nicht alle in OS X komplett machen, bei GoLive ist es eh besser in X zu arbeiten, hab ich gemerkt, aber Photoshop und Illustrator würde ich gerne noch ein wenig im Classic nutzen. Am besten wäre, ich könnte mit allen Programmen in beiden Systemen arbeiten, mein Workflow ist halt noch so. GoLive begann zu spinnen ab dem Zeitpunkt an, ab dem ich es in X geöffnet habe und eine Voreinstellung ändern musste, ab da ging es nicht mehr im echten Classic zu öffnen. Vorher hatte ich nur Dateien bearbeitet und tat dies wahlweise in X oder auch Classic, da gab es keine Probleme, nur eben wie gesagt seit dem ich eine Voreinstellung, die scheinbar die Preferences betreffen ändern musste. Ist denn ein Unterschied zwischen der Classic-Umgebung, wenn man mit OS X gebootet hat oder dem echten Classic, wenn man mit OS Classic 9.2 gebootet hat?

    Danke, so long ...
    mactrisha.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GoLive funktioniert Classic
  1. Flanagan
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    7.460
  2. plasmatzee
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.009
  3. lori
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.228
  4. no name
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.783
  5. lookel
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.091

Diese Seite empfehlen