Gnuplot

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von lexy34, 28.03.2007.

  1. lexy34

    lexy34 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2007
    Hey,

    ich habe NuMA nun in der uni und der prof will mit so einem programm wie gnuplot arbeiten.... da ich natürlich keine lust habe, dies unter windows zu nutzen, wollte ich nach tips zur installation fragen.......
    Das prog hab ich runtergeladen..... aber irgendwie ist da null start datei....
    X11 hab ich auch und Aquaterm auch.... ich versteh irgendwie garnichts mehr....
    muss ich da irgendwas in der konsole eingeben????


    Wäre für hilfe sehr dankbar

    grüsse
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Banned

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    24.03.2007
    Suche mal nach X11 auf der Installations-DVD und zwar die deutsche Version. Ich habe bei OpenOffice gemerkt dass er mit der mit installierten X11 Version nicht wirklich was anfangen kann. Habe nach dem Fund mir die Datei seperat auf die Platte gepackt das ich im Falle der Neuinstallation nicht ewig auf der DVD suchen muss. Ich denke dass es dann funktioniert wenn du die deutsche Version installiert hast. War bei mir jedenfalls so.
     
  3. pseudogc

    pseudogc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.12.2005
    geneigte Leser,

    ja gnuplot startet und kontrolliert man in der Shell/Terminal. Zum Starten:

    gnuplot

    eingeben. Die native MacOSX-Anzeige von Grafiken kannst Du nach dem Programmstart dann ueber die Shell mittels Eingabe von:

    set terminal aqua

    aktivieren - dann erfolgt die Ausgabe via Aquaterm. Die Suche nach "Einfuehrung gnuplot" bringt weitere Informationen. Fuer Gnuplot gibt es auch ein grafisches Benutzerinterface Qgfe *macht aber meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man sich mit Gnuplot auch auskennt* - ein MacOSX-Installationspaket findet sich auf [DLMURL]http://naranja.umh.es/~atg[/DLMURL] (Qt3.3.x Software-Seite). Da gibt es im uebrigen auch fertige Installationspakete fuer Intel- oder PowerPC-Macs mit Gnuplot 4.2 bei denen z.B. voreingestellt Aquaterm zur Anzeige benutzt wird (Inkubator-Seite).

    cheers,

    pseudogc

    n.b.: was meint eigentlich "mit so einem programm wie gnuplot"? Geht es eigentlich um ein anderes Programm?


    Edit: [DLMURL="http://userpage.fu-berlin.de/~voelker/gnuplotkurs/gnuplotkurs.html"]Gnuplot-Einfuehrung der FU Berlin[/DLMURL]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gnuplot
  1. bluesaturn
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.603
  2. dehose
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.121
  3. hydroniumion
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    408
  4. Willphisto
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    641
  5. maceis
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.587