GNUPG Schlüssel???

Diskutiere mit über: GNUPG Schlüssel??? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Tofi

    Tofi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Hallo!
    Bekannte und ich sind neu im GNUPG und haben somit doch einiges an Fragen offen.
    Wir haben unsere Schlüssel nun fertig erstellt doch wie bekommt man die
    Teile nun auf einem S.Server bzw. kostet so ein Schlüssel Server etwas?
    Oder kann man direkt dem anderen User den Schlüssel zusenden, so das
    er den in seiner Liste aufnehmen kann?
    Gruß Tobias
     
  2. blackalicious

    blackalicious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2004
    Du kannst den öffentlichen Schlüssel klar dem anderen User zuschicken.
    Wegen dem Keyserver, schau mal hier http://pgpkeys.pca.dfn.de/ da kannst du deinen Schlüssel kostenlos deponieren.
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Servus,

    du kannst deinen Key per Mail diskette oder sonst wie verschicken. Du kannst ihn von Hand auf einem Keyserver deponieren (oder auf mehreren) - Da kann dir sicher google helfen.
    Oder su kannst per gnupg die Keys exportieren ein gpg --send-keys sollte das erledigen so dein gpg sauber konfiguriert ist.
    Schau einfach mal in die Manuals unter www.gnupg.org und in deine Manpge auf dem Rechner (man gpg).
    Keyserver kosten normalerweise nix.

    Viel Spass mit GnuPG ;)
     
  4. Tofi

    Tofi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Super, Danke Euch für die schnellen Antworten!

    Tobias
     
  5. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Wichtig zu erwähnen sei noch, dass man keinen öffentlichen Schlüssel mehr von den Keyservern löschen kann. Man kann sie nur noch ungültig machen mit Hilfe eines Revocation Certificates, keine Ahnung obs jetzt genau so geschrieben wird. Sollte man aber am besten gleich mit erstellen, wenn das Schlüsselpaar erstellt wird. Kenne einige Leute die schon mehrfach mit GnuPG rumgespielt hatten, laufend neue Schlüssel erstellt und auf die Keyserver hochgeladen und die liegen dann dort rum und niemand weiss, welcher der aktuelle ist.
    Alles weitere ist im Manual von GnuPG sehr gut erklärt, inklusive der Befehle zum erstellen eine Wiederufs-Zertifikats, Installation usw:
    http://www.gnupg.org/gph/de/manual.pdf

    Achja, mir fällt gerade ein, dass ich ja mal eine Installationsanleitung für GnuPG unter MacOS X und Mozilla erstellt habe:
    http://www.unixag-kl.fh-kl.de/projekt-gnupg.php
    http://www.unixag-kl.fh-kl.de/projekt-gnupg-mac.php


    Gruss
    Saruter
     
  6. Lenne

    Lenne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2003
    Hi

    Ich versuche gerade gpg zu installieren.

    Ich hänge nun bei dem Problem,dasdie Console (Terminal sagt) "go ahead send you message"

    ich gebe "apple key" ein drücke return aber dann tut sich nix mehr.

    Ich mach das nach dieser Anleitung :

    http://fiatlux.zeitform.info/anleitungen/pgp_macosx.html

    könnt ihr mir helfen ?

    gruss lenne
     
  7. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Die Installation habe ich von hier aus gemacht:

    http://macgpg.sourceforge.net/de/index.html

    Dort kann man das Ganze relativ "mactypisch" installieren (.dmg runterladen und nach Programme kopieren). Die Bedienung über das Terminal mache ich in der Regel nicht, sondern nutze die grafischen Bedieneroberflächen und PlugIns für das Mailprogramm. Dann wird GnuPG auf dem Mac so leicht, wie PGP unter Windows. Das Hochladen auf die Schlüsselserver oder das Mitsenden als Mailanhang kann man nur mit der Maus erledigen.

    Hinweis:
    Die Schlüsselserver stehen untereinander in Kontakt und tauschen die Schlüssel aus. Es reicht, den Schlüssel an einen Server zu senden. Wenn man nur zu zweit mit dem Schlüssel arbeitet, dann kann man ihn aber auch direkt über LAN tauschen bzw. sich eine CD-RW in die Hand drücken. Dann lässt sich der Schlüssel in die höchste Vertrauensstufe stellen (händische Identitätsprüfung), was bei GnuPG immer beachtet werden sollte. Infos hierzu (es wird auch "Web-of-Trust" genannt) z. B. im Skript "E-Mail - aber sicher" bei:

    http://www.lfd.nrw.de/pressestelle/presse_7_komplett.html
     
  8. weinford

    weinford MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Hallo Lenne,
    das wo Du im Terminal arbeitest, ist in der Beschreibung nur der Test, ob alles richtig geht. Mit Apfel-. (Du mußt gleichzeitig die Apfel(Command)-Taste und den Punkt drücken) brichst Du das Programm nur ab, ohne irgendwas zu verschlüsseln. Du kannst auch einfach das Terminal schließen, der Effekt ist der gleiche.
     
  9. Lenne

    Lenne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2003
    Hi

    Danke habs inzwischen ganz gut hinbekommen.

    öffentlicher & geheimer schlüssel is generiert.

    Nun hab ich u.a. das Programm GPG Mail installt,das es mir ermöglicht in Apples Mailprogramm Einstellungen in Sachen Verschlüsselung & Signierung vorzunehmen.

    Hier die Website wos dat gibt :

    http://www.sente.ch/software/GPGMail/English.lproj/GPGMail.html

    Ich hab jetzt nur ein Problem,diese Einstellungen kann ich nicht im normalen Useraccount vornehmen...nur im Adminaccount.

    Wie bekomm ich das gebacken das ich im Useraccount auch auf GPG Mail & seine Einstellungen zugriff habe ?

    Das Programm selber spielt sich nicht in den Programmordner rein.

    Danke für eure Hilfe

    gruss lenne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - GNUPG Schlüssel Forum Datum
GnuPG 1 oder 2 ?! Internet- und Netzwerk-Software 08.01.2010
GnuPG Passphrase löschen , wie geht das? Internet- und Netzwerk-Software 12.02.2009
Mail: HTML-Darstellung deaktivieren, Signaturtrenner bei Reply und GnuPG Internet- und Netzwerk-Software 11.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche