GMX und Mail: kein Versand moeglich

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von fhebeler, 06.02.2007.

  1. fhebeler

    fhebeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2007
    Hiho!
    Ich bin am Ende: ich versuche seit 2 Wochen, auf dem Intel iMac meiner Freundin deren 2 GMX Emailaccounts (1x privat, 1x beruflich) in Mail einzurichten, erfolglos.
    Ich habe Thunderbird eingerichtet, da funktioniert auch alles, nur wuerde sie/ich gerne Mail verwenden, weil es eben besser ins OS integriert ist (Spotlight, Attachments, Adressen, etc)

    Es hat schonmal eine Woche gedauert, bis ich das Abrufen hinbekommen habe.
    Die Einstellungen aus Thunderbird 1:1 uebernehmen war nix, das mit dem Umlaut im Passwort hab ich noch recht schnell gefunden, und damit kann ich noch leben. Dass Mail als Benutzername nur die GMX Kundennummer korrekt an den pop Server weiterleitet und man nicht die Emailadresse verwenden kann (wie bei TB) hat schon laenger gedauert und nen MacUser Freund gebraucht.

    Abrufen geht also alles 1a, nur: Versenden funktioniert nicht.
    Ich habs mit Kundennummer oder Email probiert, mit und ohne SSL, Ports 25 und 465 (TSL/SSL) sogar ohne Kennwort und auf SMTP after Pop bei GMX eingestellt, nix.
    Es sind auch keine Umlaute im Passwort.

    Ich bekomme die Fehlermeldung von Mail, dass der Server den Usernamen 'meine.mail@gmx.de' nicht kennt.
    Auch wenn ich per Kundennummer einlogge kommt die Meldung, was mich also zu der Annahme bringt, dass die Verbindung zum SMTP Server steht, irgendwas beim Aushandeln aber fehlschlaegt.
    Ich tendiere dazu, Mail als *******programm und GMX als *******provider zu titulieren. Mit Gmail z.b. geht alles problemlos.
    Aber meine Freundin kann eben nicht so einfach die Mail wechseln, zumal mit GMX auch kein Forwarding moeglich ist auf die Gmail Adresse...

    HILFE! Der Mac ist so geil, ich muss es zugeben, aber DAS ist doch echt schrott...

    PS: OT hier: Warum laesst sich der iMac nicht mehr aufwecken, wenn er einmal in den Schlafzustand gefallen ist? Sehr unschoen... Aber ich kenns von Windoof ja schon laenger...
     
  2. MrBourbonMan

    MrBourbonMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2007
    Hi,

    hast du die SMTP Authentifizierung eingeschaltet. Du musst dich bei GMX vor dem Versand anmelden. Dies funktioniert mit deinen normalen Anmeldedaten.
    Wenn du dich auf der ersten Seite zu den Accounteinstellungen befindest, hast du unten einen Button - Server Einstellungen. Hier musst du unter Identifizierung - Kennwort - eingeben und dann deine Benutzerdaten.

    Gruß

    MrBourbonMan
     
  3. davespeed

    davespeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Ich kann dir schonmal versichern, dass es kein generelles Mail.app + GMX Problem ist, da ich diese Kombination schon bei mehreren Rechner problemlos eingerichtet habe, auch deine Annahme, dass man unbedingt die Kundennummer nehmen muss, stimmt nicht. Bei klappt es auch mit der Mailadresse.

    Es muss irgendwas beim Rechner oder Internetverbindung deiner Freundin nicht stimmen.

    Poste doch mal nen Screenshot mit den Einstellungen (kannst ja die Mailadresse und Namen schwärzen).

    Übrigens: das der Rechner nicht mehr aufwacht ist natürlich nicht normal und sollte behoben werden. Da stimmt etwas nicht.
     
  4. fhebeler

    fhebeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2007
    Wow, das geht ja schnell hier.

    @MrBourbonMan: Also Authentifizierung ist an, ja. Mit und ohne SSL probiert...
    Ich habs auch mal ohne Auth, eben mit Pop vor SMTP probiert, nix.

    @davespeed: Das mit der Kundennummer hat aber eben wirklich geholfen. Konnte keine Mails abrufen, hab statt Emailadresse die KDnr eingetragen, voila...

    Was ich mir gerade ueberlegt habe ist, dass sie 2 GMX Accs hat, einen gmx.de und einen gmx.ch.
    Auch wenn der SMTP Server ja nun mail.gmx.net ist, will GMX ja fuer jeden Acc einen eigenen Eintrag, d.h. es muss jeder Acc mit dem richtigen Nutzernamen/Pwd versenden. Ob da irgendwas durcheinander kommt?

    Hat sonst noch jemand 2 verschiedene GMX Accounts in Mail?

    Screenshot kann ich schicken, sobald ich wieder am Rechner sitze, also fruehestens heut abend...
     
  5. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Kundennr ist in der Regel wirklich besser als Mail Adresse...
    Des weiteren hat GMX grundsätzlich Probleme mit Verschlüsselungen- dh immer ausschalten

    Benutze GMX und Mail (ab und zu auch Thunderbird) schon seit Jahren und habe keine Probleme...
    Letzte Woch hat der GMX Server ein paar Probleme und war zeitweilig nicht erreichbar.
    Vielleicht hast du unglücklicherweise diese Zeiten erwischt...

    Mit den 2 Accounts ist kein Problem
    Beim Senden kannst du dann wählen über welchen Account die Mails versendet werden sollen
    oder du deaktivierst einen account und lässt nur "mails abrufen" angehakt in den Einstellungen
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2007
  6. davespeed

    davespeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Nur um ganz sicher zu gehen: Sie hat 2 unterschiedliche Accounts (mit unterschiedlichen Kundennummern) bei GMX und nicht einen Account mit 2 E-Mail-Adressen?
     
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    das dürfte nichts ausmachen: denn sie muß ja dann zwei Benutzernamen haben. Was sie tun muß: Sie muß für beide Accounts separat (!) bei "SMTP-Server" auf "Kennwort" gehen und dort nochmal den jeweiligen Benutzernamen samt Kennwort eingeben. Wie du dann sehen kannst, heißt der Pfad des SMTP-Servers dann z. B. einmal "mail.gmx.net: 123456" und das zweite Mal "mail.gmx.net: 654321". Das kann er nicht verwechseln.
    Du empfängst ja auch mails gleichzeitig vom POP-Server, mit dem Benutzernamen.

    Gruß tridion
     
  8. fhebeler

    fhebeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2007
    Ja, 2 Accs mit 2 Kundennummern.
    Versuch mal die Einstellungen ausm Kopf:
    Also Pop geht, da ist alles klar: pop.gmx.net, SSL an, Username ist die Kundennummer und Passwort hat keine Umlaute.

    Zum Versand: SMTP Server ist mail.gmx.net
    Authentifizierung mittels Kennwort, (SSL an), Username ist wieder die Kundennummer (nein, Kundennummern fuer die 2 Accs sind definitiv nicht vertauscht), Passwort immernoch ohne Umlaute.

    Ich hatte erst nen Passwortfehler, der ist behoben, daher bin ich fast sicher dass Mail sich am SMTP Server anmeldet, aber dann kommt eben ne Meldung
    {m0xx} Username my.name@gmx.ch unknown

    Fuer jeden Account waehle ich den richtigen SMTP Server in den Einstellungen aus, und genau, das sieht dann so aus: mail.gmx.net:32131254


    Heut abend kann ich wie gesagt nen Screenshot schicken...
     
  9. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    SSL solltest du ausschalten, da es bei GMX immer Probleme damit gibt
    (auch auf der GMX Hilfe Seite zu finden...)
     
  10. fhebeler

    fhebeler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2007
    auch schon erfolglos ohne ssl probiert, ich werds aber mal wieder rausnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen